Quotenhit: Köln-"Tatort" knackt die 10-Millionen-Marke

Köln – Die "Tatort"-Folge "Kein Mitleid, keine Gnade" hat am Sonntagabend den Tagessieg sowohl im Gesamtmarkt als auch bei den 14- bis 49-Jährigen geholt. Mit einem Marktanteil von 29,9 Prozent im Gesamtpublikum war die von der Bavaria Fiction produzierte Episode mit 10,59 Millionen Zuschauern unangefochtener Spitzenreiter in der Primetime. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen erreichte der Krimi mit dem Kölner Ermittlerduo Ballauf und Schenk einen Marktanteil von 24,6 Prozent (2,67 Millionen Zuschauer).

Ansicht

Keiner will etwas gesehen haben: Am schwerzen Brett der Schule wurde ein Foto des ermordeten Jan Sattler beschmiert. Lehrerein Frau Wessel (lnes Marie Westernströer), die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) sowie der Schüler Paul Hünecke (Thomas Prenn, v.r.) wollen wissen, wer für die Schmiererei verantwortlich ist.

© WDR/Thomas Kost

Ermitteln müssen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) in der Episode im Mordfall eines 17-jährigen Schülers. Seine Leiche wird nackt an einem See-Ufer bei Köln gefunden. Erste Ermittlungen an seiner Schule ergeben, dass es innerhalb der Schülerschaft rumort und einige Mitschüler überhaupt nicht traurig über Jans Tod sind. OIffensichtlich wurde er gemobbt . Kurz nach der Befragung an der Schule taucht im Internet ein Video von Freddy Schenk auf, das ihn in Erklärungsnot bringt.

Mit den herausragenden Quoten des Kölner "Tatorts" gestern hat zum ersten Mal seit fast genau einem Jahr ein "Tatort" - der nicht aus Münster kam - die 10-Mio.-Zuschauer-Marke übersprungen - ein schönes Abschiedsgeschenk für Produzentin Sonja Goslicki. Über Jahre hat sie die Kölner Kommissare zu einem Quotengaranten gemacht.

Über die Gründe des Erfolgs sagte Goslicki im Magazin der Bavaria Film: "Ballauf und Schenk sind authentisch. Mit ihnen können sich die Zuschauer absolut identifizieren. Die Themen, die der Kölner 'Tatort' behandelt, sind vielfältig, immer auf der Höhe der Zeit. Der Köln-'Tatort' scheut sich auch nicht vor einer gewissen Sentimentalität oder Nostalgie. Ein Beispiel ist die Currywurst-Bude am Rhein - von der Presse oft gescholten, aber die Zuschauer lieben sie sehr."

Aktuell

Fantastische Welten: In den Bavaria Studios entsteht "Die Zauberflöte"

Gebaut worden sind dafür einige der größten Kulissen der vergangenen Jahre. Zum internationalen Cast des Kinospektakels zählen Jack Wolfe, Stefan Konarske, Asha Banks, Morris Robinson und Iwan Rheon.

Alexander Ellendt ist Head of Brand Management Corporate bei der Bavaria Entertainment GmbH

Seit dem 1. Februar verstärkt Alexander Ellendt die Bavaria Entertainment. Zu seinen Aufgaben zählt die Beratung und Entwicklung von Bewegtbild-Formaten für Corporate Kunden. 

Neues Comedy-Label: Produzent und Autor Peter Güde verstärkt Bavaria Fiction

Peter Güde ist seit dem 1. Februar als Produzent und Autor exklusiv für die Bavaria Fiction am Standort Köln tätig und für den Aufbau eines Comedy-Labels zuständig.

Drehstart zur 13. Staffel "SOKO Stuttgart"

Die Dreharbeiten laufen seit Mitte Februar. Bis November 2021 entstehen im Auftrag des ZDF 25 neue Folgen der erfolgreichen Vorabendserie.

"In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern": Neue Staffel mit acht Folgen

"Die Krankenschwestern" folgen nahtlos auf "Die jungen Ärzte" am gleichen Sendeplatz im Ersten. Für den Krankenpflege-Nachwuchs beginnt dann eine neue Ära.

Bavaria Sonor Licensing übernimmt Lizenzmandat für "Die Schlümpfe"

Insbesondere für die Bereiche Fashion, Home & Living, Promotions sowie Food & Beverages sieht die Bavaria Sonor Licensing (BSL) großes Licensing-Potential.
Mehr zu "Tatort: Köln"

Elf Millionen sehen "Tatort Köln: Der Tod der Anderen" im TV

Auch bei der jungen Zielgruppe war der Krimi beliebt: 2,59 Millionen Zuschauer*innen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein (Marktanteil: 24,8 Prozent).

Drehstart für Tatort Köln "Die Frau des Mörders"

In Köln laufen die Dreharbeiten zu einem neuen Fall von Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

"Tatort"-Drehstart "Der Reiz des Bösen": Ballauf und Schenk jagen Serienmörder

In Köln laufen die Dreharbeiten für den neuen "Tatort" aus Köln mit den Hauptkommissaren Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

Drehstart für Tatort Köln "Brennen sollst Du"

In Köln haben die Dreharbeiten zum neuen Fall des Kölner "Tatort"-Teams Ballauf und Schenk begonnen.

16 Millionen Zuschauer: Fast jeder Zweite sieht Bavaria Fiction-Produktionen am Sonntagabend

Mit zusammengenommen 42 Prozent Marktanteil haben zwei Produktionen der Bavaria Fiction die Primetime am vergangenen Sonntagabend dominiert.

Quotenhit: Köln-"Tatort" knackt die 10-Millionen-Marke

Die von Sonja Goslicki (Bavaria Fiction) produzierte Episode versammelte 10,59 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher – ein Marktanteil im Gesamtpublikum von 29,9 Prozent.
Mehr zu Bavaria Fiction

Neues Comedy-Label: Produzent und Autor Peter Güde verstärkt Bavaria Fiction

Peter Güde ist seit dem 1. Februar als Produzent und Autor exklusiv für die Bavaria Fiction am Standort Köln tätig und für den Aufbau eines Comedy-Labels zuständig.

Drehstart zur 13. Staffel "SOKO Stuttgart"

Die Dreharbeiten laufen seit Mitte Februar. Bis November 2021 entstehen im Auftrag des ZDF 25 neue Folgen der erfolgreichen Vorabendserie.

Produzentin Maren Knieling übernimmt "SOKO Stuttgart" - Nicole C. Buck wird Ausführende Produzentin

Das Kreativteam vervollständigen Max Baumeister als Junior Producer und Franzi Hoffart im Development; Produktionsleiter ist Rolf Steinacker, die Herstellungsleitung liegt bei Sandra Vogelbacher.

Sechs Millionen: Neuer Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Der Marktanteil lag am Dienstagabend bei 17,4 Prozent. Die Primetime-Programme mussten sich geschlagen geben.

"Das Geheimnis des Totenwaldes" größter Streaming-Hit der Öffentlich-Rechtlichen 2020

Der Mehrteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" ist laut AGF Videoforschung das meistgesehene Programm in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken 2020.

"Sturm der Liebe": Zwei neue Gesichter am "Fürstenhof"

Merve Çakır stößt als Shirin Ceylan zum Hauptcast, Christoph Mory übernimmt als Lars Sternberg eine Gastrolle am "Fürstenhof".
Aktuelle Produktionen