"Der Parkhausmord" (AT): Sky dreht neue True-Crime-Doku mit exklusiven Einblicken in den Mordfall

Mo., 24. Apr. 2023

Unterföhring – Aktuell laufen die Dreharbeiten für "Der Parkhausmord" (AT), eine kommende Sky Original True-Crime-Dokumentation. Produziert von Bavaria Fiction, greift der Film die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen des sogenannten Münchner Parkhausmordes auf und zeichnet mit exklusiven Interviews ein umfassendes Bild der Fallgeschichte. Als Autor und Regisseur konnte der Filmemacher Gunther Scholz ("Ich war es nicht! Zwei Urteile und viele Zweifel") gewonnen werden; Scholz befasst sich seit vielen Jahren mit dem Fall. Die Ausstrahlung auf Sky und dem Streamingdienst WOW ist für nächstes Jahr geplant.

Im Jahr 2006 war die Millionärin Charlotte Böhringer (†59) erschlagen in ihrer Penthouse-Wohnung über dem Münchner Isarparkhaus gefunden worden. Ihr Neffe Benedikt Toth wurde als Täter wegen Mordes aus Habgier zu lebenslanger Haft mit besonderer Schwere der Schuld verurteilt. Das Urteil war von Beginn an umstritten, da es ausschließlich auf einer Indizienkette beruhte. Das Tatwerkzeug konnte nicht ermittelt werden. Bis heute, auch nach 17 Jahren, beteuert Benedikt Toth seine Unschuld. Zweifel am Urteil konnten nie ganz ausgeräumt werden. Benedikt Toth wurde heute um 7.30 Uhr aus der JVA Straubing aus der Haft entlassen.

Christian Asanger, Vice President Entertainment, Sky Deutschland: "Der sogenannte 'Parkhausmord' zählt zu den spektakulärsten Kriminalfällen Deutschlands, der bis heute mit seinen zahlreichen ungeklärten Fragen Justiz und Medien in Atem hält. Der verurteilte Täter Benedikt Toth bestreitet die Tat bis zum heutigen Tag. Unsere mitreißende True Crime Doku beleuchtet den Fall auf eindrucksvolle und akribische Weise und begleitet den Verurteilten exklusiv."

Emanuel Rotstein, Head of Documentaries, Bavaria Fiction: "Der Parkhausmord bewegt die Öffentlichkeit seit mehr als 17 Jahren. Eine schreckliche Tat mit vielen Ungereimtheiten. Der Mord an Charlotte Böhringer ist jedoch mehr als ein spektakulärer und medienwirksamer Fall, es ist eine Tragödie mit vielen Wendungen und der zentralen Frage, wie weit Recht und Gerechtigkeit auseinander liegen. Als etablierte Münchner Produktionsfirma freuen wir uns besonders, nun eine faktenbasierte und eindringliche Doku für den nationalen und internationalen Markt produzieren zu können."

Produzenten von "Der Parkhausmord" (AT) sind Emanuel Rotstein für Bavaria Fiction sowie Christian Asanger und Nico Gammella für Sky. Philipp Klees fungiert als Producer, Astrid Holz als Line Producerin für Bavaria Fiction. Director of Photography ist Alexander Vexler. Den Weltvertrieb übernimmt NBCUniversal Global Distribution.

Aktuell

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Wir stehen ein "Für Demokratie & Vielfalt"

Am Mittwoch haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bavaria Film Gruppe am Medienstandort Geiselgasteig und an weiteren Standorten mit einer Fotoaktion ein gemeinsames Zeichen gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung gesetzt.

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

Story House Pictures produziert 4. Staffel "Sisi"

RTL+ setzt die Event-Serie "Sisi" mit Dominique Devenport und Jannik Schümann um die österreichische Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph I. fort. Die Dreharbeiten zu sechs neuen Folgen starten im Frühjahr 2024.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

"Ultraorthodox: Der Kampf des Rabbi Akiva": Bavaria Fiction dreht Doku über Aussteiger

Bavaria Fiction arbeitet derzeit an einer 60-minütigen Dokumentation für 3sat über Akiva Weingarten und beleuchtet dessen Weg von einer ultraorthodoxen Gemeinschaft in New York zu einem selbstbestimmten Leben als liberaler Rabbiner in Deutschland.

Grimme-Preis-Nominierung für "Was wir fürchten"

Die Young-Adult-Horror-Serie von Bavaria Fiction ist in der Kategorie "Jugend" nominiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 14. März bekannt gegeben.

Erfolgreicher Start für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Nach wenigen Tagen "on air" belegt der Podcast mit Lena und Johannes bereits Platz 1 in der TV-Kategorie der deutschen Spotify-Charts.

Bavaria Fiction bündelt mit Thomas Kren den Development-Bereich

Unter der Leitung von Development Executive Thomas Kren strukturiert sich der Development-Bereich innerhalb der Bavaria Fiction zum Jahresanfang um und bündelt künftig seine internen Kompetenzen stärker.

Startschuss für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Startschuss für den neuen "Sturm der Liebe"-Podcast: Seit dem 12. Januar 2024 nehmen Lena Conzendorf und Johannes Huth in "Sturm der Liebe – Der offizielle Podcast mit Lena und Johannes" das aktuelle Geschehen am Fürstenhof genauer unter die Lupe.