Dreharbeiten für "Der Lux" (AT) erfolgreich abgeschlossen

Cuxhaven-Duhnen – Am 30. August endeten die Dreharbeiten für die Komödie "Der Lux" (AT) von ARD Degeto und Radio Bremen an der Nordsee mit Oliver Mommsen, Ulrike C. Tscharre und Antonia Bill. Produziert wird der Film von der Saxonia Media (Produzent*innen: Dr. Susanne Wolfram und Sven Sund).

Zum Inhalt

Für den sehr erfolgreichen, aber dezent selbstgefälligen Schauspieler Tim Seebach (Oliver Mommsen) kommt es anders als gedacht. Während eines kurzen Besuchs an der Nordseeküste stirbt seine geliebte Mutter. Die nüchterne Sachlichkeit der Heimat am Meer hält ihm den Spiegel vor: ein Leben mit Haarfärbung und Faltencreme, aber ohne echte Bindungen. Doch so schnell lässt sich der TV-Kommissar mit 156 Fernsehfällen "Der Lux" – wohl gemerkt alle gelöst – nicht aus der Rolle schmeißen. Als ein zweiter Toter im beschaulichen Bremerhaven-Westerfleth gefunden wird, stellen sich ihm gleich zwei beeindruckende Frauen in den Weg: die echte Polizistin Wiebke Tönnessen (Antonia Bill), die er an den Rand der Verzweiflung treibt, und die geheimnisvolle, stille Restaurantschiffbetreiberin Hannah Lübker (Ulrike C. Tscharre), deren kraftvolle Aura ihn in seinen Bann zieht. Fast versinkt Tim im Watt…

Dr. Susanne Wolfram, Produzentin: "Wir sind an der Nordsee mit offenen Armen empfangen worden. Nicht nur die Menschen, auch das Wetter zeigte sich von seiner sonnigsten Seite. Für mich waren diese Dreharbeiten im Watt eine einzigartige Erfahrung."

Das Drehbuch haben Michael Gantenberg und Lars Albaum geschrieben. Regie führte der Bremer André Erkau. "Der Lux" (AT) wird von der Saxonia Media (Produzent*innen Dr. Susanne Wolfram und Sven Sund) im Auftrag der ARD Degeto (Redakteur Stefan Kruppa, Executive Producer Christoph Pellander) und Radio Bremen (Redakteurin Annette Strelow) für die ARD produziert. Zu sehen ist "Der Lux" (AT) voraussichtlich 2023 im Ersten.

Aktuell

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Wir stehen ein "Für Demokratie & Vielfalt"

Am Mittwoch haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bavaria Film Gruppe am Medienstandort Geiselgasteig und an weiteren Standorten mit einer Fotoaktion ein gemeinsames Zeichen gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung gesetzt.

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

Story House Pictures produziert 4. Staffel "Sisi"

RTL+ setzt die Event-Serie "Sisi" mit Dominique Devenport und Jannik Schümann um die österreichische Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph I. fort. Die Dreharbeiten zu sechs neuen Folgen starten im Frühjahr 2024.
Mehr zu Saxonia Media

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Erweiterung der Geschäftsführung bei Saxonia Media

Yvonne Abele wird zum 1. Februar 2024 zur Geschäftsführerin der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH berufen. Sven Sund, der die Firma seit 2012 führt, wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

"IaF – Die jungen Ärzte": Drehstart für die vierte Generation

Die erste Folge mit den vier angehenden Ärztinnen und Ärzten, die ihr Praktisches Jahr (PJ) am Johannes-Thal-Klinikum absolvieren, wird voraussichtlich im Frühjahr 2024 im Ersten zu sehen sein.

Drehstart für "Mord oder Watt? Eine Handvoll Austern" (AT)

Die Produktion der Saxonia Media entsteht derzeit an der Nordsee. Gedreht wird noch bis voraussichtlich 27. September 2023.

Vom Schreibtisch in den Wrestling-Ring

PR-Praktikant Jonas Menter hat das Set von "Schloss Einstein" besucht. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Auftritt vor der Kamera.

Anette Kraska verstärkt bei Saxonia Media das Team des Streaming-Labels Red Pony Pictures als Produzentin

Sie konzentriert sich auf die Erweiterung des Serien- und Filmportfolios des Streaming-Labels Red Pony Pictures. Bei Red Pony Pictures werden derzeit außerdem zwei neue Serienformate entwickelt.