16 Millionen Zuschauer: Fast jeder Zweite sieht Bavaria Fiction-Produktionen am Sonntagabend

Geiselgasteig - Mit einem Gesamtmarktanteil von 42 Prozent haben zwei Produktionen der Bavaria Fiction die Primetime am vergangenen Sonntagabend dominiert: Die Folge "Liebe verjährt nicht" der "Inga Lindström"-Reihe verfolgten rund 5,6 Milionen Zuschauer (14,1 Prozent Marktanteil), den Kölner "Tatort - Niemals ohne mich" sahen 10,9 Millionen Zuschauer (27,6 Prozent Marktanteil). Das ohnehin schon als eines der beliebtesten Ermittlerteams gehandelte Duo aus Köln holte damit die besten Zuschauerzahlen seit Januar 2018.

In der Episode "Niemals ohne mich" ermitteln die Kölner Tatort-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) im Mordfall einer Mitarbeiterin des Jugendamtes und geraten dabei zwischen die Fronten von Unterhalts- und Sorgerechtsstreitereien. Erstmals zeichnete Produzent Jan Kruse (Bavaria Fiction) für einen Kölner Tatort verantwortlich.

Die neueste "Inga Lindström"-Geschichte "Liebe verjährt nicht" handelt von Maren (Lena Meckel) und Lennart (Tommy Schleser), die sich gemeinsam auf die Suche nach dem unbekannten Maler eines Portraits machen, das Marens Mutter verblüffend ähnelt. Bald kommt der Verdacht auf, dass Maren und den Künstler wesentlich mehr verbinden könnte, und auch Lennart wird vom Schatten seiner Vergangenheit verfolgt. Es ist der 85. Teil der "Inga Lindström"-Reihe, die von Ronald Mühlfellner (Bavaria Fiction) produziert wird.

Aktuell

"Liebe mich!": Drehstart für neuen "Tatort" aus Dortmund

Am Mittwoch startete Bavaria Fiction die Dreharbeiten nach dem Buch von Jürgen Werner.

Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung im Betrieb bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten.

Bavaria Fiction GmbH beruft Marcus Ammon als Geschäftsführer

Die Bavaria Fiction stellt sich an ihrer Spitze neu auf: Ab Herbst dieses Jahres steigt Marcus Ammon als Geschäftsführer Content in die Unternehmensführung ein.

"Schloss Einstein": Drehstart für Staffel 25

Derzeit werden in Erfurt und Umgebung 26 neue Folgen der Kinderserie gedreht und 2022 im KiKa ausgestrahlt.

Romantik in Schweden: Drehstart für vier neue "Inga Lindström"-Filme

Für die kommende Saison des ZDF-"Herzkinos" entstehen in diesem Jahr vier neue Filme der "Inga Lindström"-Reihe in Produktion von Bavaria Fiction.

"Wissen vor acht – Natur": Drehstart für die neue Staffel mit Thomas D

Die Dreharbeiten zur neuen Staffel sind gestartet. Die neuen Folgen sind Teil des Klima- und Nachhaltigkeits-Schwerpunktes von "Wissen vor acht".
Mehr zu Bavaria Fiction

"Liebe mich!": Drehstart für neuen "Tatort" aus Dortmund

Am Mittwoch startete Bavaria Fiction die Dreharbeiten nach dem Buch von Jürgen Werner.

Bavaria Fiction GmbH beruft Marcus Ammon als Geschäftsführer

Die Bavaria Fiction stellt sich an ihrer Spitze neu auf: Ab Herbst dieses Jahres steigt Marcus Ammon als Geschäftsführer Content in die Unternehmensführung ein.

Romantik in Schweden: Drehstart für vier neue "Inga Lindström"-Filme

Für die kommende Saison des ZDF-"Herzkinos" entstehen in diesem Jahr vier neue Filme der "Inga Lindström"-Reihe in Produktion von Bavaria Fiction.

Bavaria Fiction dreht ZDF-Zweiteiler "Rausch des Lebens"

Drei grundverschiedene Frauen stehen im Zentrum des Zweiteilers mit dem Arbeitstitel "Rausch des Lebens", den Bavaria Fiction derzeit im Auftrag des ZDF in Italien dreht.

"Das Herz der Schlange": Drehstart für den neuen SR-"Tatort"

In Saarbrücken ist die erste Klappe für den neuen "Tatort" des Saarländischen Rundfunks (SR) gefallen. Produzent ist Jan Kruse (Bavaria Fiction).

Dreharbeiten des Young-Adult Horrorfilms "Das Privileg" abgeschlossen

Der neue Netflix-Film "Das Privileg" wurde von Bavaria Fiction in Berlin und im Harz erfolgreich abgedreht. In den Hauptrollen sind Max Schimmelpfennig, Lea von Acken, Roman Knižka und Lise Risom Olsen zu sehen.
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.