"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

München - Schlagfertig, gewieft und humorvoll: Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen. Yvonne hat ein handfestes Problem: Sie hat bei ihrem Ex- Lover hohe Kreditkartenschulden und muss das Geld innerhalb kürzester Zeit auftreiben. In der Hoffnung, über Erik (Sven Waasner), den Vater ihrer Tochter Josie (Lena Conzendorf), an das Geld zu kommen, stattet sie Josie einen Besuch im "Fürstenhof" ab.

Ansicht
"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Folge 3753 (voraussichtlicher Sendetermin: 11. Januar 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in "Sturm der Liebe" zu sehen.

© ARD/Christof Arnold

© ARD/Christof Arnold

Yvonne träumte immer davon, einen reichen Mann zu heiraten, der ihr ein Leben ermöglicht, das sie sich mit ihrer unsteten Art nie finanzieren könnte. Obwohl sie ihre Tochter liebt, störte die Verantwortung für ein kleines Kind ihren Plan, und deshalb verbrachte Josie einen Großteil ihrer Kindheit bei ihrer Oma. Was dazu führte, dass die beiden ein sehr bizarres, aber auch liebevolles Mutter-Tochter-Verhältnis haben. Als Yvonne Erik Avancen macht, lässt er sie abblitzen, getreu dem Motto: Ein Schlitzohr erkennt ein anderes, wenn es vor ihm steht. Aber so schnell gibt Yvonne nicht auf und findet schon bald ein neues Objekt der Begierde.

"Der 'Sturm' ist wirklich ein Herzensprojekt für mich. Ich liebe die Herausforderung einer täglichen Serie, ich habe ja schon in einigen mitgespielt und das Team ist ein ganz besonders liebes und lustiges, in dem ich mich jetzt schon unglaublich wohlfühle", so Tanja Lanäus über ihr Engagement bei "Sturm der Liebe". Über ihre Rolle verrät sie: "Auch wenn Yvonne ein wenig skurril daherkommt und für meinen Geschmack ihr Leben manchmal zu abenteuerlich bestreitet, ist sie insgesamt eine liebenswerte, amüsante Frau mit dem Herz am rechten Fleck."

Tanja Lanäus absolvierte ihre Ausbildung an der Schauspielschule des Theaters "Der Keller" in Köln. Durch die Serie "Verbotene Liebe", in der sie von 2000 bis 2003 die Rolle der Jule Roth verkörperte, wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Es folgten zahlreiche Fernsehproduktionen wie "112-Sie retten dein Leben", "Alles was zählt", "Lena – Liebe meines Lebens" und "Hotel Verschmitzt".

Aktuell

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Nachschlag: Nach "Bud Spencer" launcht St. Kilian zwei "Terence Hill" Whiskys

Der neue Whisky "Terence Hill – The Hero" kommt am 1. Dezember 2021 auf den Markt.

Bavaria Film-CIO Mercedes Eisert beim "CIO des Jahres"-Award ausgezeichnet

Mercedes Eisert erhielt einen der begehrten Top-Ten-Preise in der Kategorie "Mittelstand".

"Ausgezeichnete" Schnittstellen: Bavaria Film gewinnt Talend Data Masters Award

Als einer von zehn Gewinnern unter mehr als 100 Einreichungen hat sich das Projektteam mit einer Schnittstelle zwischen einem HR-Tool und dem ERP-System des Konzerns durchgesetzt.

Bundesverdienstkreuz am Bande für Walter Hölzl

Der Leiter Aus- und Weiterbildung sowie Betriebsratsvorsitzende der Bavaria Film habe sich "in ganz besonderer Weise um den Bereich Medien verdient gemacht".

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.
Mehr zu "Sturm der Liebe"

"Sturm der Liebe": sommerliche Traumhochzeit und 18. Staffelstart

Das Finale der 17. Staffel läuft voraussichtlich am 19. November. Auch das Traumpaar für Staffel 18 steht fest.

"Sturm der Liebe": Matthias Zera stößt zum Cast der Erfolgstelenovela

Er ist ab Folge 3728 in der Bavaria-Fiction-Produktion in der Rolle des Henning von Thalheim zu sehen.

"Sturm der Liebe": Sophia Schiller stößt zum Hauptcast

Sophia Schiller übernimmt die Rolle der Constanze von Thalheim, einer jungen und ehrgeizigen Juristin.

"Sturm der Liebe": Neuzugang wirbelt "Fürstenhof" auf

Ab Mitte August ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

"Sturm der Liebe": Diana Körner zu Besuch in der ARD-Erfolgstelenovela

Diana Körner übernimmt eine Gastrolle als ehemaliger Musicalstar mit Geldproblemen. Die Schauspielerin erlebte ihren Durchbruch mit dem Edgar Wallace-Krimi "Die blaue Hand" und ist unter anderem regelmäßig in "WaPo Bodensee" zu sehen.

"Sturm der Liebe": Pablo Konrad neu im Cast der ARD-Erfolgstelenovela

Pablo Konrad wird in der Rolle des Hannes Fröhlich zu sehen sein, der das Herz seiner Jugendliebe Maja (Christina Arends) wieder für sich gewinnen will.
Mehr zu Bavaria Fiction

Bavaria setzt auf grünes Produzieren

Wir übernehmen Verantwortung im Umgang mit den natürlichen Ressourcen – nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr.

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.

Drehstart zum 90. Tatort München "Krimidinner"

Batic und Leitmayr sind in ihrem 90. Fall zu einem Krimidinner beim Kollegen Kalli eingeladen.

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".

Sieben Medaillen bei den New York Festivals TV & Film Awards

Die Serien "Freud" und "Das Boot" sowie die Doku-Reihe "Myths - The Greatest Mysteries of Humanity" haben in New York überzeugt.
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.