"Tatort"-Drehstart "Der Reiz des Bösen": Ballauf und Schenk jagen Serienmörder

Köln - Am Mittwoch starteten die Dreharbeiten für den neuen "Tatort" aus Köln mit den Hauptkommissaren Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär). Das Opfer in ihrem neuen Fall ist eine Frau, die mit einem Gewalttäter verheiratet war. Das Drehbuch für "Der Reiz des Bösen" stammt von den zweifachen Grimme-Preisträgern Arne Nolting und Jan-Martin Scharf, der auch selbst Regie führt. Die Bildgestaltung übernimmt Felix Novo de Oliveira.

Ansicht

Tatort Köln

In Köln startete die Bavaria Fiction die Dreharbeiten zum "Tatort Köln: Der Reiz des Bösen".
Im Bild von links: Jan Martin Scharf (Regie), Klaus J. Behrendt (Rolle Max Ballauf), Dietmar Bär (Freddy Schenk) und Sahin Erylmaz (Tarek Elvan)

© 2020 WDR/Martin Valentin Menke

© 2020 WDR/Martin Valentin Menke

Susanne Elvan hat ihren Mann Tarek, einen verurteilten Gewaltverbrecher, über ein Brieffreundschafts-Portal während dessen Haft kennengelernt. Die Hochzeit fand noch vor seiner Entlassung statt. Als Susanne ermordet aufgefunden wird, ist Tarek erst seit Kurzem wieder auf freiem Fuß. Der Fall scheint klar. Doch als Assistent Norbert Jütte sieht, dass der Mörder seinem Opfer einen Gürtel über die Augen gebunden hat, bekommt der Fall eine unerwartete Wendung: Jütte ist überzeugt, dass er schon einmal mit dem Mörder zu tun hatte.

Wieder mit dabei sind Roland Riebeling als Kommissar Nobert Jütte, Juliane Köhler als Polizeipsychologin Dr. Lydia Rosenberg, sowie Joe Bausch als Rechtsmediziner Dr. Roth und Tinka Fürst als Kriminaltechnikerin Natalie Förster. In weiteren Rollen zu sehen sind: Torben Liebrecht, Picco von Groote, Neshe Demir, Sahin Eryilmaz, Theo Trebs, Arved Birnbaum u.v.a.

Der Tatort "Der Reiz des Bösen" ist eine Produktion der Bavaria Fiction (Niederlassung Köln, Produzent Jan Kruse) im Auftrag des WDR (Redaktion Götz Bolten) für Das Erste. Der Sendetermin in 2021 steht noch nicht fest.

Aktuell

"Giovanni Zarrella Show": Knapp vier Millionen sahen zu

Das Live-Event der Bavaria Entertainment hat am Samstag erfolgreich Premiere gefeiert - auch in den Social Media mit eigenen Channels auf Instagram und in der ZDF-Mediathek.

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Aktuell dreht Bavaria Fiction mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort "Propheteus".

"WaPo Berlin": Letzte Klappe für neue Folgen der beliebten Saxonia Media-Serie

Die Dreharbeiten für acht neue Folgen der Vorabendserie "WaPo Berlin" sind abgeschlossen. Die Ausstrahlung der neuen Folgen ist 2022 im Ersten geplant.

Red Pony Pictures: "Du Sie Er & Wir" ab 15. Oktober auf Netflix

Vier Wochen Partnertausch und eine einzige Regel: kein Sex. Das Experiment, auf das sich die vier Hauptfiguren im neuen Netflix-Film einlassen, bleibt natürlich nicht ohne Folgen.

"Im Netz der Camorra": Thriller-Zweiteiler bei Servus TV und im ZDF

Das ZDF zeigt die beiden Filme am 6. und 7. September jeweils um 20:15 Uhr, auf Servus TV laufen sie bereits am 4. September back-to-back.

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Der Mehrteiler von Bavaria Fiction ist in den Kategorien "Bester Mehrteiler", "Bester Hauptdarsteller", "Bestes Buch" und "Beste Ausstattung" nominiert.
Mehr zu "Tatort: Köln"

Drehstart für Tatort Köln - Robert Stadlober & Josef Hader in Gastrollen

In "Tatort: Spur des Blutes" führen die Spuren nach dem Mord an einer jungen Frau die Kommissare Ballauf und Schenk ins Straßenstrich-Milieu.

"Tatort: Köln": Bavaria Fiction dreht "Hubertys Rache"

In dem neuen Fall versuchen Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) eine Sprengung auf einem Ausflugsschiff zu verhindern.

Elf Millionen sehen "Tatort Köln: Der Tod der Anderen" im TV

Auch bei der jungen Zielgruppe war der Krimi beliebt: 2,59 Millionen Zuschauer*innen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein (Marktanteil: 24,8 Prozent).

Drehstart für Tatort Köln "Die Frau des Mörders"

In Köln laufen die Dreharbeiten zu einem neuen Fall von Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

Drehstart für Tatort Köln "Brennen sollst Du"

In Köln haben die Dreharbeiten zum neuen Fall des Kölner "Tatort"-Teams Ballauf und Schenk begonnen.

16 Millionen Zuschauer: Fast jeder Zweite sieht Bavaria Fiction-Produktionen am Sonntagabend

Mit zusammengenommen 42 Prozent Marktanteil haben zwei Produktionen der Bavaria Fiction die Primetime am vergangenen Sonntagabend dominiert.
Mehr zu Bavaria Fiction

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Aktuell dreht Bavaria Fiction mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort "Propheteus".

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Der Mehrteiler von Bavaria Fiction ist in den Kategorien "Bester Mehrteiler", "Bester Hauptdarsteller", "Bestes Buch" und "Beste Ausstattung" nominiert.

Drehstart für "Inga Lindström: Schmetterlinge im Bauch"

In Nyköping und Umgebung laufen die Dreharbeiten zu "Schmetterlinge im Bauch" (AT), einer neuen Folge der ZDF-Reihe "Inga Lindström".

ZDF dreht Fernsehfilm "Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher"

Die Dreharbeiten laufen seit Dienstag in der Umgebung von Köln. Schauspieler Oliver Stokowski hat die Hauptrolle des Entertainers Horst Lichter übernommen.

"Sturm der Liebe": Sophia Schiller stößt zum Hauptcast

Sophia Schiller übernimmt die Rolle der Constanze von Thalheim, einer jungen und ehrgeizigen Juristin.

Dreharbeiten an zwei neuen Filmen der Reihe "Toni, männlich, Hebamme" gestartet

Die zwei Komödien werden auf dem Primetime-Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten" zu sehen sein.
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.