Deutscher Diversity Tag 2020: "Vielfalt ist für uns..."

Mi., 27. Mai 2020 feature Bavaria Film Corporate News

Geiselgasteig - Anlässlich des Deutschen Diversity Tags 2020 hat die Bavaria Film Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Geschäftsbereichen der Unternehmensgruppe gefragt, was Vielfalt für sie bedeutet. Mit mehr als 200 Berufsgruppen, die bei Bavaria Film und ihren Tochterunternehmen vertreten sind, ergab sich eine große Bandbreite von Antworten und Statements zum Thema.

Vielfalt ist für uns...

Zum Deutschen Diversity Tag wurden die Kolleg*innen aus den verschiedenen Bereichen der Bavaria Film Gruppe gefragt, was Vielfalt für sie bedeutet. Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst.

Mit dem Begriff Vielfalt verbinden die Kolleg*innen "Respekt", "Bereicherung", "Abwechslung", "Kreativität" oder "Freiheit", aber auch die Möglichkeit Hunde ins Büro mitzunehmen oder einfach sie selbst zu sein. Andere betonen, dass Vielfalt für sie auch bedeutet, alle gesellschaftlichen Gruppen in den Geschichten und Formaten, die Bavaria Film und ihre Tochterunternehmen realisieren, zu berücksichtigen und zu repräsentieren. Viele Antworten verbindet ein gemeinsames Thema: dass all die unterschiedlichen Backgrounds von vielen verschiedenen Individuen dabei helfen, Neues zu erschaffen und mehr zu erreichen.

Der jährliche Deutsche Diversity-Tag ist eine Initiative der Charta für Vielfalt e.V. und fand am 26. Mai 2020 zum 8. Mal statt. Die Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen macht es sich zum Ziel, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Unter dem Hashtag #FlaggefürVielfalt haben sich zahlreiche Unternehmen mit entsprechenden Aktionen im Netz positioniert.

Aktuell

Sendetermin für den Thriller-Zweiteiler "Im Netz der Camorra" steht fest

Das ZDF zeigt die beiden Filme am 6. und 7. September jeweils um 20:15 Uhr, auf Servus TV laufen sie bereits am 4. September back-to-back.

Bavaria Film: Corona-Effekte belasten Geschäftsjahr 2020/21 – positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr erwartet

Die Bavaria Film hat das Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. Januar 2021 endete, im Konzern mit Umsatzerlösen in Höhe von 251,6 Mio. Euro und mit einer Gesamtleistung betrug 268,9 Mio. Euro (Vj.: 277,0 Mio. Euro) und fiel damit um 2,9 % geringer als im Vorjahr aus.

Dreharbeiten an zwei neuen Filmen der Reihe "Toni, männlich, Hebamme" gestartet

Die zwei Komödien werden auf dem Primetime-Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten" zu sehen sein.

FILMkulisse Lounge in der Bavaria Filmstadt eröffnet

Filmfans erwartet beim Besuch der Bavaria Filmstadt ab dieser Saison die neue FILMkulisse Outdoor-Lounge, die zu einer Reise durch den Drehort Bayern einlädt.

Drehstart zu "Inga Lindström: Rosenblüten im Sand" (AT)

Am 5. Juli haben in Nyköping und Umgebung die Dreharbeiten zu einem neuen Film der ZDF-Reihe "Inga Lindström" begonnen.

Zwei wie Blech und Schwefel: Neue Produkte mit "Bud Spencer" und "Terence Hill"

Die beiden Kultcharaktere zieren jetzt Blechschilder, feurige BBQ-Soßen und mehr.
Mehr zu Bavaria Film

Bavaria Film: Corona-Effekte belasten Geschäftsjahr 2020/21 – positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr erwartet

Die Bavaria Film hat das Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. Januar 2021 endete, im Konzern mit Umsatzerlösen in Höhe von 251,6 Mio. Euro und mit einer Gesamtleistung betrug 268,9 Mio. Euro (Vj.: 277,0 Mio. Euro) und fiel damit um 2,9 % geringer als im Vorjahr aus.

FILMkulisse Lounge in der Bavaria Filmstadt eröffnet

Filmfans erwartet beim Besuch der Bavaria Filmstadt ab dieser Saison die neue FILMkulisse Outdoor-Lounge, die zu einer Reise durch den Drehort Bayern einlädt.

Förderpreis-Gewinner: "A Pure Place", "Mein Sohn", "Nahschuss" und "Heikos Welt" ausgezeichnet

Der mit insgesamt 70.000 Euro dotierte Preis wurde am Freitagabend, 9. Juli 2021, in vier Kategorien verliehen. Durch den Abend führte Sandra Rieß.

Förderpreis Neues Deutsches Kino: Moderatorin Sandra Rieß im Interview

Am Freitagabend wird der Förderpreis Neues Deutsches Kino vergeben. Im Interview spricht Sandra Rieß darüber, was den Preis für sie besonders macht.

Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung im Betrieb bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten.

Bavaria Filmstadt wieder geöffnet

Die Bavaria Filmstadt hat am 22. Mai 2021 wieder ihre Tore geöffnet. Das Ausflugsziel wartet mit einer aktualisierten Filmstadt Führung und einem neuen Animationsfilm im eigenen 4D-Kino auf.