Drehstart für "Tatort Dortmund": Jörg Hartmann als Co-Autor

Dortmund - Vergangene Woche sind in Dortmund die Dreharbeiten für den "Tatort – Du bleibst hier" gestartet. Das Drehbuch stammt von Jörg Hartmann und Jürgen Werner, der bereits bei zwölf Dortmund-"Tatort"-Produktionen als Autor im Einsatz war und vor zehn Jahren den ersten Fall des Teams entwickelte. Für Jörg Hartmann (Rolle: Kommissar Peter Faber) ist es seine erste Drehbucharbeit. Die Regie übernimmt Richard Huber ("Tatort – Inferno" u.a.), die Bildgestaltung Hendrik A. Kley. In dem neuen Fall ist Kommissar Faber noch nicht wieder in den Dienst zurückgekehrt, nachdem Martina Bönisch im Fall "Liebe mich" in seinen Armen starb. Als jetzt im Dortmunder Westpark eine große Blutlache entdeckt wird, übernehmen zunächst Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) und Jan Pawlak (Rick Okon) die Ermittlungen.

Ansicht
Tatort Dortmund: Du bleibst hier

Frank Tönsmann (WDR), Peter Faber (Jörg Hartmann), Lucia Staubach (Bavaria Fiction), Jan Pawlak (Rick Okon) und Richard Huber (Regie) beim Drehstart von "Tatort Dortmund: Du bleibst hier".

© WDR/Bavaria Fiction GmbH/Thomas Kost

© WDR/Bavaria Fiction GmbH/Thomas Kost

Zum Inhalt:
Im Dortmunder Westpark stehen Jan Pawlak und Rosa Herzog vor einer großen Blutlache, aber es gibt keine Leiche. Jedoch wird Andreas Richter, der Chef einer Dortmunder Immobilienfirma, vermisst. Mit seinem Geschäftsmodell hat er sich in den letzten Jahren in Dortmund etliche Gegner gemacht: Er kauft Immobilien im Kreuzviertel auf und verwandelt Mitwohnungen in begehrte Luxusobjekte. Privat lässt er sich gerade von seiner Frau Natalia scheiden. Auch sie lässt kein gutes Haar an ihrem Noch-Ehemann.Während Kommissar Peter Faber den Tod seiner Kollegin Martina Bönisch noch nicht verkraftet hat, krankgeschrieben ist und mehr oder weniger in seinem alten Manta lebt, stoßen Jan und Rosa auf Fabers Vater Josef. Er und Faber hatten offenbar seit Jahrzehnten keinen Kontakt mehr. Was ist zwischen Vater und Sohn passiert und was hat Josef Faber mit dem Fall zu tun?

Als Rechtsmedizinerin Dr. Greta Leitner ist wieder Sybille Schedwill zu sehen, in Gastrollen sind dabei: Andreas Schröders, Wolfgang Rüter, Valery Tscheplanowa, Tanja Haller, Carl Benzschawel, Lea Taake, Doris Plenert, Angelika Bartsch, Rafael Stachowiak, Martin Horn, Linus Moog, Jana Giesel u.v.a.

Der "Tatort – Du bleibst hier" ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Niederlassung Köln, Produzentin: Lucia Staubach) im Auftrag des WDR (Redaktion: Frank Tönsmann) für das Erste. Gedreht wird bis 6. April 2022 in Dortmund, Köln und Umgebung. Der "Tatort – Du bleibst hier" ist voraussichtlich 2023 im Ersten zu sehen.

Aktuell

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Wir stehen ein "Für Demokratie & Vielfalt"

Am Mittwoch haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bavaria Film Gruppe am Medienstandort Geiselgasteig und an weiteren Standorten mit einer Fotoaktion ein gemeinsames Zeichen gegen Rechtsextremismus und Diskriminierung gesetzt.

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

Story House Pictures produziert 4. Staffel "Sisi"

RTL+ setzt die Event-Serie "Sisi" mit Dominique Devenport und Jannik Schümann um die österreichische Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph I. fort. Die Dreharbeiten zu sechs neuen Folgen starten im Frühjahr 2024.
Mehr zu "Tatort: Dortmund"

Faber wieder im Dienst: Tatort-Dreh "Cash" in Dortmund gestartet

Die Dreharbeiten zum 13. Fall für das Dortmunder Team laufen noch bis zum 22.3. in Dortmund, Köln und Umgebung.

"Liebe mich!": Drehstart für neuen "Tatort" aus Dortmund

Am Mittwoch startete Bavaria Fiction die Dreharbeiten nach dem Buch von Jürgen Werner.

Drehstart für "Tatort Dortmund: Heile Welt" mit neuer Kommissarin

Die Dreharbeiten zu "Heile Welt", dem neuen "Tatort" aus Dortmund haben begonnen. Neu im Team ist Stefanie Reinsperger in der Rolle der Hauptkommissarin Rosa Herzog.

Neuer Tatort Dortmund "Monster": Aylin Tezel bis 2020 dabei

Der 15. Fall für das Team der Dortmunder Mordkommission ist schon aufgeklärt: Als die Polizei den Tatort erreicht, sitzt die junge Mörderin direkt neben dem Opfer.

"Zorn": Drehstart für neuen "Tatort" aus Dortmund

Die Dreharbeiten zum neuen "Tatort" haben begonnen. Neu im Team ist Rick Okon als Kommissar Jan Pawlak. Produzentin ist Sonja Goslicki.

Elfter Tatort aus Dortmund: „Tollwut“-Toter in der JVA

Ein Häftling stirbt an den Folgen einer Tollwutinfektion. Die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Nora Dalay (Aylin Tezel) ermitteln - erstmals nur zu dritt.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

"Ultraorthodox: Der Kampf des Rabbi Akiva": Bavaria Fiction dreht Doku über Aussteiger

Bavaria Fiction arbeitet derzeit an einer 60-minütigen Dokumentation für 3sat über Akiva Weingarten und beleuchtet dessen Weg von einer ultraorthodoxen Gemeinschaft in New York zu einem selbstbestimmten Leben als liberaler Rabbiner in Deutschland.

Grimme-Preis-Nominierung für "Was wir fürchten"

Die Young-Adult-Horror-Serie von Bavaria Fiction ist in der Kategorie "Jugend" nominiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 14. März bekannt gegeben.

Erfolgreicher Start für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Nach wenigen Tagen "on air" belegt der Podcast mit Lena und Johannes bereits Platz 1 in der TV-Kategorie der deutschen Spotify-Charts.

Bavaria Fiction bündelt mit Thomas Kren den Development-Bereich

Unter der Leitung von Development Executive Thomas Kren strukturiert sich der Development-Bereich innerhalb der Bavaria Fiction zum Jahresanfang um und bündelt künftig seine internen Kompetenzen stärker.

Startschuss für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Startschuss für den neuen "Sturm der Liebe"-Podcast: Seit dem 12. Januar 2024 nehmen Lena Conzendorf und Johannes Huth in "Sturm der Liebe – Der offizielle Podcast mit Lena und Johannes" das aktuelle Geschehen am Fürstenhof genauer unter die Lupe.