"Sturm der Liebe": Matthias Zera stößt zum Cast der Erfolgstelenovela

München - Matthias Zera ist ab Folge 3728 (vsl. 29. November) in "Sturm der Liebe" in der Rolle des Henning von Thalheim zu sehen. Als am Fürstenhof ein neuer Sommelier gesucht wird, zögert Constanze (Sophia Schiller) keine Sekunde und verschafft ihrem Cousin Henning, zu dem sie ein sehr enges Verhältnis hat, den Posten. Bei seiner Ankunft begegnet er einer alten Bekannten und schnell wird klar: Henning hat sich sehr verändert.

Ansicht

Neuzugang bei "Sturm der Liebe": Matthias Zera

Ein Freund des guten Geschmacks - Ende November stößt Matthias Zera zum Cast der ARD-Erfolgstelenovela.

© ARD/Christof Arnold

© ARD/Christof Arnold

Henning genießt einen guten Ruf als renommierter Sommelier und geht in seiner Arbeit mit Leidenschaft auf. Er ist ein attraktiver Mann und interessiert sich für Sport, gesunde Ernährung und die schönen Künste. Doch das war nicht immer so: In Teenagerzeiten war Henning ein dicklicher und langweiliger Nerd! Als Shirin am Fürstenhof auf ihn trifft, ist sie sofort hin und weg von ihm. Doch dann wird ihr bewusst, wer da vor ihr steht – es ist "Dickie", für den Shirin früher so gar nichts übrighatte. Wird es ihr gelingen Henning zu erobern oder muss sie am Ende feststellen, dass ihre Welten zu verschieden sind.

Matthias Zera absolvierte sein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Es folgten zahlreiche Theaterproduktionen wie "1984", "Kleiner Mann was nun?" und "Bunbury". Dem Fernsehpublikum wurde er durch seine Rollen in "Tatort Münster: Wer du wirklich bist", "The Mallorca Files" und "Unter Freunden stirbt man nicht" bekannt.

"Sturm der Liebe" wird produziert von Bavaria Fiction (Produzentin: Bea Schmidt) und läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Aktuell

Karoline Schuch & Rainer Bock gewinnen Bayerischen Fernsehpreis 2021

Karoline Schuch wird in der Kategorie "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet, Rainer Bock erhält den Preis als "Bester Schauspieler".

"Sisi": Grünes Licht für Staffel 2

Die High-End-Serie "Sisi" bekommt eine zweite Staffel. Produziert wird diese von Story House Pictures für RTL+ und RTL.

"Enfant Terrible": Lola-Auszeichnung für Hauptdarsteller Oliver Masucci

Der Schauspieler wird für seine Darstellung der Regie-Ikone Rainer Werner Fassbinder im Kinofilm "Enfant Terrible" ausgezeichnet.

"In aller Freundschaft": Saxonia Media dreht 25. Staffel

Als großes Highlight wird gleichzeitig die 1000. Folge der Serie gefeiert. Die Macher versprechen für die Jubiläumsstaffel viele unvorhersehbare Entwicklungen an der fiktiven Sachsenklinik.

"WaPo Bodensee" startet in eine neue Saison

Ab dem 5. Oktober werden 13 neue Folgen "WaPo Bodensee" rund um das Team von Nele Fehrenbach ausgestrahlt.

Drehstart mit Ballauf & Schenk für Tatort Köln "Schutzmaßnahmen"

Die Dreharbeiten für den neuen Kölner "Tatort" sind gestartet. Der Inhalt: Bei einem Brandanschlag auf die Gaststätte von Freddy Schenks Tochter kommt ein Mann ums Leben.
Mehr zu "Sturm der Liebe"

"Sturm der Liebe": Sophia Schiller stößt zum Hauptcast

Sophia Schiller übernimmt die Rolle der Constanze von Thalheim, einer jungen und ehrgeizigen Juristin.

"Sturm der Liebe": Neuzugang wirbelt "Fürstenhof" auf

Ab Mitte August ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

"Sturm der Liebe": Diana Körner zu Besuch in der ARD-Erfolgstelenovela

Diana Körner übernimmt eine Gastrolle als ehemaliger Musicalstar mit Geldproblemen. Die Schauspielerin erlebte ihren Durchbruch mit dem Edgar Wallace-Krimi "Die blaue Hand" und ist unter anderem regelmäßig in "WaPo Bodensee" zu sehen.

"Sturm der Liebe": Pablo Konrad neu im Cast der ARD-Erfolgstelenovela

Pablo Konrad wird in der Rolle des Hannes Fröhlich zu sehen sein, der das Herz seiner Jugendliebe Maja (Christina Arends) wieder für sich gewinnen will.

"Sturm der Liebe": Zwei neue Gesichter am "Fürstenhof"

Merve Çakır stößt als Shirin Ceylan zum Hauptcast, Christoph Mory übernimmt als Lars Sternberg eine Gastrolle am "Fürstenhof".

17,2 Millionen - Höhenflug der Dienstagsserien

In der Summe wurden die neuen Folgen von "Sturm der Liebe", "WaPo Bodensee", "Die Rosenheim-Cops", "Falk" und "In aller Freundschaft" an diesem Dienstag 17,2 Millionen Mal eingeschaltet.
Mehr zu Bavaria Fiction

Karoline Schuch & Rainer Bock gewinnen Bayerischen Fernsehpreis 2021

Karoline Schuch wird in der Kategorie "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet, Rainer Bock erhält den Preis als "Bester Schauspieler".

Drehstart mit Ballauf & Schenk für Tatort Köln "Schutzmaßnahmen"

Die Dreharbeiten für den neuen Kölner "Tatort" sind gestartet. Der Inhalt: Bei einem Brandanschlag auf die Gaststätte von Freddy Schenks Tochter kommt ein Mann ums Leben.

"Die drei von der Müllabfuhr": On the Road again mit Uwe Ochsenknecht für zwei neue Filme

Seit dem 21. September 2021 werden Film 7 und 8 der ARD-Degeto-Reihe  gedreht.

Iris Berben in einer berührenden Hauptrolle in "Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster"

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Susann Pásztor (Gewinnerin des evangelischen Buchpreises 2018) dreht sich in der Geschichte vieles um den Tod – aber vor allem auch um das Leben.

Akademie-Fernsehpreis: "Das Geheimnis des Totenwaldes" acht Mal nominiert

Der Mehrteiler darf unter anderem auf Auszeichnungen hoffen in den Kategorien: "Drehbuch", "Produzent" und "Regie".

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Aktuell dreht Bavaria Fiction mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort "Propheteus".
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.