"Sturm der Liebe": Neuzugang wirbelt "Fürstenhof" auf

München – Lebensfroh, gutgläubig und grundehrlich: Ab Mitte August ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der Bavaria Fiction-Produktion "Sturm der Liebe" zu sehen. Gerry kommt nach Bichlheim, um seinen kleinen Bruder Max (Stefan Hartmann) zu seinem Geburtstag zu überraschen. Doch Max ist von dem ungebetenen Gast ganz und gar nicht begeistert und versucht, ihn so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Aber Gerry ist gekommen, um zu bleiben.

Ansicht
Mitte August stößt Johannes Huth zum Hauptcast von "Sturm der Liebe"

Lebensfroh, gutgläubig und grundehrlich: Ab Folge 3656 (voraussichtlicher Sendetermin: 16. August 2021) ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der Bavaria-Fiction-Produktion zu sehen. Gerry kommt nach Bichlheim, um seinen kleinen Bruder Max (Stefan Hartmann) zu seinem Geburtstag zu überraschen. Doch Max ist von dem ungebetenen Gast ganz und gar nicht begeistert und versucht, ihn so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Aber Gerry ist gekommen, um zu bleiben.
 

© ARD / Christof Arnold

© ARD / Christof Arnold

Johannes Huth über sein Engagement bei "Sturm der Liebe": "Es ist sehr bereichernd, mit so leidenschaftlichen Kolleginnen und Kollegen vor und hinter der Kamera für ein tägliches Format arbeiten zu dürfen, das seit über 15 Jahren so erfolgreich produziert wird. Auch wenn es Gerry vermeintlich an sozialer Intelligenz mangelt, besitzt er eine große Sensibilität, über die er sich jedoch nicht bewusst ist. Das macht ihn für mich zu einer liebenswürdigen und unverblümten Figur, deren Naivität gleichzeitig ihre größte Stärke ist."

Gerry ist anders und lebt in seiner eigenen Welt. Durch seine kognitive Beeinträchtigung drehte sich in der Familie Richter immer alles um ihn, und Max musste viel zurückstecken. Auch den Bichlheimern wird schnell klar, dass Gerry seine ganz eigene Art hat, doch sie schließen ihn schon bald ins Herz. Einen bleibenden Eindruck hinterlässt er vor allem bei Shirin (Merve Çakır), in die er sich auf den ersten Blick Hals über Kopf verliebt …

Johannes Huth absolvierte seine Ausbildung zum Schauspieler und Sänger in Wien. Anschließend wirkte der gebürtige Koblenzer in zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen wie "Frühlings Erwachen", "König Lear" und "Hinterm Horizont" mit. Daneben stand er unter anderem für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Unter Uns" sowie die Miniserie "Tina mobil" vor der Kamera.

Seinen ersten Auftritt wird er in Folge 3656 haben, der voraussichtliche Sendetermin ist der 16. August 2021. "Sturm der Liebe" wird produziert von Bavaria Fiction (Produzentin: Bea Schmidt) und läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Aktuell

BSL bringt die Marke "Bud Spencer" mit den Schoko-Bohnen von Piasten zusammen

Der Pralinen-, Dragees- und Schokoladenhersteller Piasten bringt ab Februar 2022 "Bud Spencer Whisky Schoko-Bohnen" in den Handel.

"Das Privileg - Die Auserwählten" feiert am 9. Februar weltweite Netflix-Premiere

Im neuen Netflix Young-Adult Horrorfilm "Das Privileg – Die Auserwählten" muss Finn gemeinsam mit seiner besten Freundin Lena herausfinden, ob die Geister der Vergangenheit wirklich nur in seinem Kopf lauern.

Michaela Weingartner neu bei "Sturm der Liebe" als Großstädterin Merle

Ab Folge 3776 ist Michaela Weingartner in der Rolle der Merle Finow in der Bavaria Fiction Produktion zu sehen.

Event-Serie "Sisi" linear und non-linear erfolgreich

Die Serie mit Dominique Devenport in der Hauptrolle konnte nach Abruf-Rekorden bei RTL+ auch im Free-TV bei RTL überzeugen.

Primetime-Special holt Allzeit-Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Die spielfilmlange Episode "Mörderische Gesellschaft" versammelte historische 6,43 Millionen Menschen vor den Bildschirmen.

Jasmin Gassmann steigt als Kriminalkommissarin bei "SOKO Stuttgart" ein

Die Stuttgarter Schauspielerin Jasmin Gassmann übernimmt die Rolle der neuen Kriminalkommissarin Lea Gomez in der Krimiserie.
Mehr zu "Sturm der Liebe"

Michaela Weingartner neu bei "Sturm der Liebe" als Großstädterin Merle

Ab Folge 3776 ist Michaela Weingartner in der Rolle der Merle Finow in der Bavaria Fiction Produktion zu sehen.

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

"Sturm der Liebe": sommerliche Traumhochzeit und 18. Staffelstart

Das Finale der 17. Staffel läuft voraussichtlich am 19. November. Auch das Traumpaar für Staffel 18 steht fest.

"Sturm der Liebe": Matthias Zera stößt zum Cast der Erfolgstelenovela

Er ist ab Folge 3728 in der Bavaria-Fiction-Produktion in der Rolle des Henning von Thalheim zu sehen.

"Sturm der Liebe": Sophia Schiller stößt zum Hauptcast

Sophia Schiller übernimmt die Rolle der Constanze von Thalheim, einer jungen und ehrgeizigen Juristin.

"Sturm der Liebe": Diana Körner zu Besuch in der ARD-Erfolgstelenovela

Diana Körner übernimmt eine Gastrolle als ehemaliger Musicalstar mit Geldproblemen. Die Schauspielerin erlebte ihren Durchbruch mit dem Edgar Wallace-Krimi "Die blaue Hand" und ist unter anderem regelmäßig in "WaPo Bodensee" zu sehen.
Mehr zu Bavaria Fiction

Bavaria-"Tatorte" 2022: Sieben neue Fälle und drei Geburtstage

Der "Tatort Köln" feiert 25-jähriges TV-Dienstjubiläum, die Dortmunder Ermittler sind seit zehn Jahren on air und auch Thiel und Boerne feiern in Münster 20. Fernsehgeburtstag.

"Das Privileg - Die Auserwählten" feiert am 9. Februar weltweite Netflix-Premiere

Im neuen Netflix Young-Adult Horrorfilm "Das Privileg – Die Auserwählten" muss Finn gemeinsam mit seiner besten Freundin Lena herausfinden, ob die Geister der Vergangenheit wirklich nur in seinem Kopf lauern.

Michaela Weingartner neu bei "Sturm der Liebe" als Großstädterin Merle

Ab Folge 3776 ist Michaela Weingartner in der Rolle der Merle Finow in der Bavaria Fiction Produktion zu sehen.

Primetime-Special holt Allzeit-Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Die spielfilmlange Episode "Mörderische Gesellschaft" versammelte historische 6,43 Millionen Menschen vor den Bildschirmen.

"Sein Vertrauen war ein großes Geschenk"

Oliver Stokowski spielt die Hauptrolle in der Verfilmung von Horst Lichters autobiographischem Roman "Keine Zeit für Arschlöcher". Im Interview erklärt Stokowski, wie er sich der Rolle genähert hat.

"Das Weihnachtsschnitzel" - neuer Spielfilm der Kultreihe

Armin Rohde und Ludger Pistor als ungleiches Freundespaar kehren für die Dreharbeiten von "Das Weihnachtsschnitzel" zurück.
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.