"Sturm der Liebe": Quizmeister Sebastian Klussmann übernimmt eine Gastrolle

München - Intelligent, charismatisch, gefragt und gejagt: Ab Folge 3467 (vrsl. 13. Oktober) ist Sebastian Klussmann in einer Gastrolle in der Bavaria Fiction-Produktion "Sturm der Liebe" zu sehen. In vier Folgen spielt er sich selbst.

Ansicht

In vier Folgen der Erfolgstelenovela "Sturm der Liebe" spielt der Quizeuropameister und "Jäger" im beliebten Vorabendquiz "Gefragt-Gejagt" sich selbst.

Im Bild: Für Lucy (Jennifer Siemann, l.) ist Sebastian Klussmann (M.) der perfekte Mann, Rosalie (Natalie Alison, r.) braucht dringend Geld und versucht sich die Unterstützung des Quizpromis mit einer dreisten Lüge zu erschleichen.

© 2020 ARD/Christof Arnold

© 2020 ARD/Christof Arnold

Lucy (Jennifer Siemann) fällt aus allen Wolken, als plötzlich der Quizpromi Sebastian Klussmann vor ihr steht. Für sie ist er nicht nur ein Idol, sondern auch der perfekte Mann. Aber nicht nur Lucys Interesse ist geweckt, sondern auch Rosalie (Natalie Alison) ist auf ihn aufmerksam geworden. Sie benötigt dringend Geld, und versucht mit einer dreisten Lüge, die Unterstützung des prominenten Quizmeisters zu bekommen. Welche der Rivalinnen wird ihn am Ende für sich gewinnen können?

"Der Gastauftritt bei 'Sturm der Liebe' war für mich eine besonders emotionale Erfahrung. Die ersten fünf Jahre der Serie habe ich fast täglich mit meiner mittlerweile leider verstorbenen Großmutter geschaut und am Set habe ich oft an sie gedacht.", erzählt Sebastian Klussmann. Durch seine zahlreichen Fernsehauftritte ist der Quizprofi die Arbeit vor der Kamera gewöhnt, "Dennoch war es für mich eine neue Herausforderung, so viel Text in kurzer Zeit zu lernen."

Sebastian Klussmann ist seit 2013 regelmäßig als "Jäger" im beliebten Vorabendquiz "Gefragt – Gejagt" im Ersten zu sehen. Er ist amtierender Europa-, Deutscher und Berliner Quizmeister. Darüber hinaus ist er als Redner, Autor, Berater und Moderator mit den Themen-Schwerpunkten Gedächtnis, Bildung und Lernen tätig.

"Sturm der Liebe" ist montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten und in der ARD Mediathek zu sehen. Die Erfolgstelenovela, seit der ersten Folge produziert von Bavaria Fiction, feiert derzeit ihr 15-jähriges Bestehen

Aktuell

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Nachschlag: Nach "Bud Spencer" launcht St. Kilian zwei "Terence Hill" Whiskys

Der neue Whisky "Terence Hill – The Hero" kommt am 1. Dezember 2021 auf den Markt.

Bavaria Film-CIO Mercedes Eisert beim "CIO des Jahres"-Award ausgezeichnet

Mercedes Eisert erhielt einen der begehrten Top-Ten-Preise in der Kategorie "Mittelstand".

"Ausgezeichnete" Schnittstellen: Bavaria Film gewinnt Talend Data Masters Award

Als einer von zehn Gewinnern unter mehr als 100 Einreichungen hat sich das Projektteam mit einer Schnittstelle zwischen einem HR-Tool und dem ERP-System des Konzerns durchgesetzt.

Bundesverdienstkreuz am Bande für Walter Hölzl

Der Leiter Aus- und Weiterbildung sowie Betriebsratsvorsitzende der Bavaria Film habe sich "in ganz besonderer Weise um den Bereich Medien verdient gemacht".

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.
Mehr zu "Sturm der Liebe"

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

"Sturm der Liebe": sommerliche Traumhochzeit und 18. Staffelstart

Das Finale der 17. Staffel läuft voraussichtlich am 19. November. Auch das Traumpaar für Staffel 18 steht fest.

"Sturm der Liebe": Matthias Zera stößt zum Cast der Erfolgstelenovela

Er ist ab Folge 3728 in der Bavaria-Fiction-Produktion in der Rolle des Henning von Thalheim zu sehen.

"Sturm der Liebe": Sophia Schiller stößt zum Hauptcast

Sophia Schiller übernimmt die Rolle der Constanze von Thalheim, einer jungen und ehrgeizigen Juristin.

"Sturm der Liebe": Neuzugang wirbelt "Fürstenhof" auf

Ab Mitte August ist Johannes Huth in der Rolle des Gerry Richter in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

"Sturm der Liebe": Diana Körner zu Besuch in der ARD-Erfolgstelenovela

Diana Körner übernimmt eine Gastrolle als ehemaliger Musicalstar mit Geldproblemen. Die Schauspielerin erlebte ihren Durchbruch mit dem Edgar Wallace-Krimi "Die blaue Hand" und ist unter anderem regelmäßig in "WaPo Bodensee" zu sehen.
Mehr zu Bavaria Fiction

Bavaria setzt auf grünes Produzieren

Wir übernehmen Verantwortung im Umgang mit den natürlichen Ressourcen – nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr.

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

Drehstart zum 90. Tatort München "Krimidinner"

Batic und Leitmayr sind in ihrem 90. Fall zu einem Krimidinner beim Kollegen Kalli eingeladen.

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.