"Tatort: Köln": Bavaria Fiction dreht "Hubertys Rache"

Köln - Die Bavaria Fiction hat mit den Dreharbeiten für einen neuen "Tatort" aus Köln begonnen (Produzent: Jan Kruse). Der Dreh findet zu einem großen Teil auf einem Ausflugsschiff auf dem Rhein statt. In der Geschichte kommt es dort zu einer Geiselnahme. Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) versuchen eine Sprengung zu verhindern. Das Buch für den "Tatort: Hubertys Rache" stammt von Eva Zahn und Volker A. Zahn. Regie führt Marcus Weiler.

Ansicht

Tatort Köln: Hubertys Rache

Jan Kruse (Produzent, Bavaria Fiction), Dietmar Bär (Kommissar Freddy Schenk). Markus Weiler (Regisseur), Klaus J. Behrendt (Kommissar Max Ballauf) und Götz Bolten (Redaktion WDR) beim Drehstart zu "Tatort Köln: Hubertys Rache" am Rheinufer in Köln.

© 2021 WDR / Thomas Kost

© 2021 WDR / Thomas Kost

Zum Inhalt:

Max Ballauf und Freddy Schenk sind am frühen Morgen am Rheinufer im Einsatz. Hier wurde die Leiche eines Mannes angespült. Er war Mechaniker an Bord eines Ausflugsschiffes und offenbar kurz vor seinem Tod in eine Schlägerei verwickelt. Als sich Hauptkommissar Schenk mit dem Kapitän der "Agrippina" in Verbindung setzt, erfährt der Fall eine dramatische Wendung: An Bord des Schiffes, das gerade abgelegt hat, ist Daniel Huberty (Stephan Kampwirth), ein ehemaliger Gymnasiallehrer, der jetzt droht, das Schiff in die Luft zu sprengen. Er verlangt Gerechtigkeit. Die habe es nämlich in dem Gerichtsprozess nicht gegeben, als er wegen einer Liaison mit einer minderjährigen Schülerin von der Oberstaatsanwältin Poulsen (Christina Große) zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Jetzt will er die Personen an Bord haben, die ihn damals vermeintlich unfair behandelten. Das Ultimatum läuft…

Wieder mit dabei sind Joe Bausch als Gerichtsmediziner Dr. Roth, Roland Riebeling als Kommissar Norbert Jütte und Tinka Fürst als Kriminaltechnikerin Natalie Förster. In weiteren Rollen zu sehen sind Renan Demirkan, Hannes Hellmann, Anna Bachmann, Mathilde Bundschuh, Guido Renner u.v.a.

Der Tatort "Hubertys Rache" ist eine Produktion der Bavaria Fiction, Niederlassung Köln (Produzent: Jan Kruse) im Auftrag des WDR (Redaktion: Götz Bolten). Die Dreharbeiten laufen noch bis 25. März. Der Sendetermin in 2022 steht noch nicht fest.

Das Kölner Ermittlerduo zählt zu den beliebtesten "Tatort"-Kommissaren. Mit ihrem zu Beginn des Jahres ausgestrahlten Fall "Der Tod der Anderen" erreichte die ebenfalls von Bavaria Fiction produzierte Folge einen Quoten-Bestwert von 11,19 Millionen  Zuschauerinnen und Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 30,8 Prozent im Gesamtpublikum.

Aktuell

SR-"Tatort": Quotensieg für Hölzer und Schürk

Die Episode "Der Herr des Waldes" erreichte 9,25 Mio. Zuschauer*innen und einen Marktanteil von 26,3 Prozent. In der jungen Zielgruppe schalteten kanpp zwei Millionen 14-49-Jährige ein. Dies entspricht einem Marktanteil von 20,6 Prozent.

Bavaria Media GmbH erweitert Geschäftsbereich Content Distribution

Die Bavaria Media verstärkt sich personell: Maike Haas wird Director of Acquisition and Co-Development, Niko Chainopoulos verantwortet als Head of Digital Sales das Wachstum in digitalen Geschäftsfeldern.

"Heimliche Helden" im ZDF: Neues Factual mit Giovanni Zarrella

In dem Factual-Entertainment-Format von Bavaria Entertainment überwinden "Heimliche Helden" Herausforderungen, um ihre Liebsten zu überraschen.

Verlangen, Macht, Verletzlichkeit – Neue Event-Serie "Sisi" von Story House Pictures und Satel Film

In sechs Folgen wird die Liebesgeschichte von Kaiserin Sisi und Franz Joseph I. erzählt. Drehstart ist im April 2021.

"Tierärztin Dr. Mertens" verabschiedet sich mit Bestwert

Das Finale der siebten Staffel - und damit auch die letzte Folge der Serie - holte sich den Quoten-Tagessieg im fiktionalen Programm. 5,24 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer waren dabei.

Tan Çağlar bereichert "In aller Freundschaft" als Dr. Ilay Demir

Tan Çağlar wird als Viszeralchirurg Dr. Ilay Demir mehr Diversität in den Cast bringen. Er setzte sich unter 70 Bewerbern um eine Rolle durch.
Mehr zu "Tatort: Köln"

Elf Millionen sehen "Tatort Köln: Der Tod der Anderen" im TV

Auch bei der jungen Zielgruppe war der Krimi beliebt: 2,59 Millionen Zuschauer*innen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein (Marktanteil: 24,8 Prozent).

Drehstart für Tatort Köln "Die Frau des Mörders"

In Köln laufen die Dreharbeiten zu einem neuen Fall von Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

"Tatort"-Drehstart "Der Reiz des Bösen": Ballauf und Schenk jagen Serienmörder

In Köln laufen die Dreharbeiten für den neuen "Tatort" aus Köln mit den Hauptkommissaren Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

Drehstart für Tatort Köln "Brennen sollst Du"

In Köln haben die Dreharbeiten zum neuen Fall des Kölner "Tatort"-Teams Ballauf und Schenk begonnen.

16 Millionen Zuschauer: Fast jeder Zweite sieht Bavaria Fiction-Produktionen am Sonntagabend

Mit zusammengenommen 42 Prozent Marktanteil haben zwei Produktionen der Bavaria Fiction die Primetime am vergangenen Sonntagabend dominiert.

Quotenhit: Köln-"Tatort" knackt die 10-Millionen-Marke

Die von Sonja Goslicki (Bavaria Fiction) produzierte Episode versammelte 10,59 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher – ein Marktanteil im Gesamtpublikum von 29,9 Prozent.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Die Rosenheim-Cops": Dreharbeiten zu neuem Primetime-Spielfilm

Derzeit entsteht in München, Rosenheim und Umgebung zum fünften Mal ein Winter-Special der erfolgreichen Vorabendserie "Die Rosenheim-Cops".

Struktur und Abwechslung: Erfahrungsbericht zum Dualen Studium bei Bavaria Fiction

In Kooperation mit dem ZDF und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg bietet die Bavaria Fiction seit 2020 die Möglichkeit eines Dualen Studiums an.

Neues Comedy-Label: Produzent und Autor Peter Güde verstärkt Bavaria Fiction

Peter Güde ist seit dem 1. Februar als Produzent und Autor exklusiv für die Bavaria Fiction am Standort Köln tätig und für den Aufbau eines Comedy-Labels zuständig.

Drehstart zur 13. Staffel "SOKO Stuttgart"

Die Dreharbeiten laufen seit Mitte Februar. Bis November 2021 entstehen im Auftrag des ZDF 25 neue Folgen der erfolgreichen Vorabendserie.

Produzentin Maren Knieling übernimmt "SOKO Stuttgart" - Nicole C. Buck wird Ausführende Produzentin

Das Kreativteam vervollständigen Max Baumeister als Junior Producer und Franzi Hoffart im Development; Produktionsleiter ist Rolf Steinacker, die Herstellungsleitung liegt bei Sandra Vogelbacher.

Sechs Millionen: Neuer Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Der Marktanteil lag am Dienstagabend bei 17,4 Prozent. Die Primetime-Programme mussten sich geschlagen geben.
Aktuelle Produktionen

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.

Hirschhausens Sprechstunde

In seiner Sprechstunde begrüßt Dr. Eckart von Hirschhausen Prominente und erklärt komplexe Themen und Zusammenhänge aus Medizin und Wissenschaft.