40 Jahre "Terra X": Story House produziert sechsteilige Dokureihe "Unsere Kontinente"

München - "Terra X" wird 40 Jahre alt – Anlass für das ZDF, um mit dem von Story House Productions produzierten Sechsteiler "Unsere Kontinente" im Herbst 2022, sonntags, 19.30 Uhr, Geburtstag zu feiern.

Friederike Haedecke, Leiterin der ZDF-Redaktion "Terra X": "Die Reihe 'Unsere Kontinente' ist eine fantastische Reise zu den Ursprüngen der Vielfalt der Kulturen. Und eine erstaunliche Antwort auf die Frage, wie die Welt wurde, wie sie ist."

"Unsere Kontinente" ist eine geologische, aber vor allem auch eine kulturhistorische Biografie der Welt. Geologie, Wetter, Klima, Meeresströmungen, Artenwanderung, menschliche Migration und Besiedelung bilden die Meilensteine der Kontinentalgeschichte. Fotorealistische 3-D-Animationen fungieren als Zeitreisetool, Helikopter- und Drohnenaufnahmen zeigen spektakuläre Landschafts- und Tierwelten. Jeder Film wird von einer anderen "Terra X"-Moderatorin, einem anderen "Terra X"-Moderator präsentiert: "Afrika" von Prof. Harald Lesch, "Asien" von Prof. Colin Devey, "Europa" von Mirko Drotschmann, "Nordamerika" von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim und "Südamerika" von der Biologin Jasmina Neudecker. Neu dabei ist Prof. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung, die durch die Folge "Australien" führt.

Ansicht
Terra X - Unsere Kontinente

Prof. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung, führt durch die Folge "Australien".

© 2022 ZDF / Markus Reuter

Vor etwa 200 Millionen Jahren zerbrach der Urkontinent Pangäa und die Kontinente begannen ihre Reise auf die Plätze, die sie heute auf der Landkarte einnehmen. Auf jedem entwickelten sich ganz unterschiedliche Lebensbedingungen. Die sechs Filme feiern die Natur und die Kultur und entdecken erstaunliche Zusammenhänge zwischen beiden. Beispielweise gedeihen auf der gleichen Höhe, in der in Sibirien fünf Monate im Jahr Dauerfrost herrscht, im Süden Irlands Palmen. Der Grund: In Europa sorgt der Golfstrom für ein weltweit einmaliges Gunstklima. Es entstand vor 2,7 Millionen Jahren durch Bewegungen auf der anderen Seite des Atlantiks, als die Kontinente in ihre heutige Position drifteten. Und am anderen Ende der Welt faltete sich beim Aufprall zweier Kontinentalplatten der Himalaya auf. Die gigantische Wetterscheide teilte den Kontinent in zwei Teile. In der Folge entwickelte sich der Südosten Asiens durch den Monsun des Himalayas zum bevölkerungstärksten Fleck und Entwicklungshub der Welt.

Nach zwei Jahren Dreharbeiten rund um den Globus wurden nun in München in den Bavaria Studios die Moderationen in einem aufwendigen Greenscreen-Realbau-Setting gedreht. Für das ZDF zeichnen Johannes Geiger und Katharina Kohl unter der Leitung von Friederike Haedecke verantwortlich. Regie führt Sigrun Laste von Story House Productions, die auch Creative Producer der Serie ist, Series Producer ist Friederike Schmidt-Vogt, Produzent Jens Afflerbach (beide Story House Productions).

Aktuell

330 neue Folgen: "Sturm der Liebe" bis 2025 verlängert

Bis 2025 ist die Ausstrahlung von neuen Folgen gesichert. Das haben die ARD-Gremien auf der Videoprogrammkonferenz der ARD beschlossen.

Story House Productions erweitert Geschäftsleitung um Gesa Kirsten und Daniel Maiterth

Gesa übernimmt die Leitung des Münchner Standorts und Daniel die Entwicklung der Marke "ZDFbesseresser".

Bavaria Entertainment produziert "Finders Keepers"

In der Gameshow haben Familien die Chance, bis zu 100.000 Euro zu gewinnen. Das Geld ist in ihrem eigenen Haus versteckt und alles, was sie innerhalb von 30 Minuten finden, dürfen sie behalten.

"Sturm der Liebe": Traumhochzeit und Start der 19. Staffel

Das Traumpaar der 18. Staffel "Sturm der Liebe" gibt sich das Ja-Wort. In der 19. Staffel stehen dann Eleni und Leander im Mittelpunkt.

"Boot"-Komponist Matthias Weber gewinnt HMMA-Award

Er erhält den Preis in der Kategorie "TV-Show/Limited Series (foreign language)".

Dreharbeiten für neuen "Tatort" aus Köln "Des anderen Last"

Nach dem tödlichen Überfall auf einen Kurierfahrer nehmen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) die Ermittlungen auf...
Mehr zu Story House Productions

Story House Productions erweitert Geschäftsleitung um Gesa Kirsten und Daniel Maiterth

Gesa übernimmt die Leitung des Münchner Standorts und Daniel die Entwicklung der Marke "ZDFbesseresser".

"40 Jahre Terra X: Unsere Kontinente" – Ein Produktionsbericht von Jens Afflerbach

Zwei Jahre dauerten die Dreharbeiten für "Terra X: Unsere Kontinente" – die Pandemie und der Ukraine-Krieg sorgten für unvorhergesehene Herausforderungen.

"Besseresser – Das Duell": Story House produziert vier Folgen mit Nelson Müller

In "Das Duell" entführt Sternekoch Nelson Müller die Zuschauerinnen und Zuschauer in die kulinarischen Welten anderer Länder.

Sieben Medaillen bei den New York Festivals TV & Film Awards

Die Serien "Freud" und "Das Boot" sowie die Doku-Reihe "Myths - The Greatest Mysteries of Humanity" haben in New York überzeugt.

Dreharbeiten für ZDF-Doku "Ein Tag im August – Der Mauerbau 1961"

Bis Ende Mai finden die Dreharbeiten zur Produktion von Story House Productions statt. Der Film behandelt den Beginn des Baus der Berliner Mauer.

Story House Productions und der BR stiften den Hauptpreis des DOK.fest München

Insgesamt 13 Dokumentarfilme konkurrieren im internationalen Wettbewerb um den mit 10.000 Euro dotierten Preis. Die Verleihung findet am 16. Mai statt.