Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Und darum geht es in der 27. Staffel: Das Schuljahr am Erfurter Internat beginnt chaotisch. Die Kölnerin Maxi (Kiana Ben Attou) will unbedingt ohne Erlaubnis ihrer Mutter ans Einstein und einen Schatz aus DDR-Zeiten finden, von dem ihre Oma vor ihrem Tod erzählt hat. Doch dafür muss sie die vier Teile einer Schatzkarte ausfindig machen. Zunächst versucht sie es allein, schnell merkt sie aber, dass sie die Hilfe der anderen Einsteinerinnen und Einsteiner braucht und steckt nach und nach das ganze Internat mit ihrer Schatzsuche an. Gemeinsam überreden sie schließlich Direktor Chung (Ill-Young Kim), eine außerplanmäßige Projektwoche zu organisieren.

Anlässlich des 35. Jahrestags der Friedlichen Revolution widmet sich diese Einstein-Staffel der Enteignung von Kunst und Antiquitäten in der DDR als übergreifendes Thema. Die Aufarbeitung und Rückgabe dieser "Schätze" dauert bis heute an.

Auch sechs neue Rollen, für die sich 1.665 Kinder beworben haben, sind in der 27. Staffel von "Schloss Einstein" zu sehen: Karl (Lance Gernot Simon), der von Anfang an von der Schatzsuche begeistert ist und Maxi unterstützt, wo er nur kann. Eleonora, gespielt von Nelly Borodina sowie ihr Bruder Joshua Hockenbrink, gespielt von Georg Trappe, deren Geschwisterbeziehung auf die Probe gestellt wird. Auch Frau Amanis Nichte Tahmina (Janisa Glasow) ist neu an der Schule und setzt sich für die Rettung des Science Lab "Share Space" ein. Simon (Marlon Heinrich), das Sport-Ass, findet zwar schnell Anklang, muss aber lernen, echte Freundschaften zu schließen.

Erstmals können Einsteinfans auch während der gesamten Staffel ihr Wissen in der KiKA-Quiz App unter Beweis stellen. Parallel zur Ausstrahlung wird jeden Montag eine neue Quiz-Challenge online gestellt. Bei "KiKA LIVE" (KiKA) berichten Sarah und Ben von den Dreharbeiten und in vier neuen Episoden der Talkrunde "Secrets of Schloss Einstein" sprechen die jungen Darstellerinnen und Darsteller mit Moderatorin Jess Schöne über ihre Erlebnisse am Filmset.

"Schloss Einstein" ist seit Sendestart 1998 bei KiKA zuhause und in einer umfangreichen Online-Welt auf kika.de und im KiKA-Player verfügbar. Produziert wird die Serie von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD unter Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks für und in Koproduktion mit dem Kinderkanal von ARD und ZDF. Verantwortliche Redakteurinnen beim MDR sind Anke Lindemann und Nicole Schneider.

Aktuell

Münster-"Tatort" läuft bald in Japan

Bavaria Media International hat einen Lizenz-Deal mit dem japanischen TV-Sender NHK geschlossen. NHK hat die Rechte für eine exklusive Ausstrahlung des "Tatort Münster" im Rahmen der "German Crime Weeks" erworben.

"Das Land ist zerrissener denn je"

Die USA stehen vor einer entscheidenden Wahl: Wird Donald Trump erneut ins Weiße Haus einziehen? Die Doku "Trump - Der wütende Kandidat" beleuchtet die Chancen des 77-Jährigen, blickt auf mögliche Folgen und porträtiert die Anhänger des Kandidaten. Story House-Productions Produzent Carsten Oblaender berichtet im Interview über die Arbeit mit Trump -"Superfans" und seine Einschätzung zur Zukunft der USA.

Camping im Doppelpack auf DMAX

Ab 6. April 2024 laufen immer samstags ab 20:15 Uhr die beiden Story House Productions-Formate "Der Camping Clan – Alles für den Platz" sowie die neue Doku-Serie "Die Camper-Schmiede – Aufbau, Ausbau, Abenteuer".

ICON DOCS: Neue Doku-Brand der Bavaria Fiction

Die im März 2022 gegründete Doku-Unit der Bavaria Fiction bekommt nun mit ICON DOCS eine eigene Marke. ICON DOCS produziert sowohl Filme als auch Serien für Kino, TV und Streamer.

"Kati - Eine Kür, die bleibt" im Weltvertrieb der Bavaria Media International

Die Bavaria Media übernimmt den Weltvertrieb für die ZDF Produktion "Kati Witt - Eine Kür, die bleibt".

Dreh der neuen Disney+ Original-Serie "Vienna Game" gestartet

Die Satel Film produziert für Disney+ mit "Vienna Game" eine hochkarätig besetzte, sechsteilige Serie rund um den Auftakt des Wiener Kongress von 1814. Seit dem 20. Februar laufen die Dreharbeiten in Österreich und Ungarn.
Mehr zu "Schloss Einstein"

Vom Schreibtisch in den Wrestling-Ring

PR-Praktikant Jonas Menter hat das Set von "Schloss Einstein" besucht. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Auftritt vor der Kamera.

"Schloss Einstein" nominiert für den "Goldenen Spatz" 2023

Die 25. Folge der 25. Staffel von "Schloss Einstein" ist für einen "Goldenen Spatz" 2023 in der Kategorie "Serie/Reihe" nominiert worden.

Gemeinsam auf Verbrecherjagd: Seriencrossover von "Schloss Einstein” und "Die Pfefferkörner"

In dem Seriencrossover "Schloss Einstein & Die Pfefferkörner – Auf Gangsterjagd" erleben die Internatsschüler und die Hobby-Detektive erstmals ein gemeinsames Abenteuer.

Sensibel für Unsensibles

Wie keine zweite Serie steht "Schloss Einstein" für Diversität. Für die neue Staffel wurden erstmals Sensitivity Reader eingesetzt.

Drehstart für Serien-Crossover: "Schloss Einstein" & "Die Pfefferkörner" gehen gemeinsam auf Gangsterjagd

"Schloss Einstein" und "Die Pfefferkörner" gehen in einem siebenteiligen Special der Serien gemeinsam auf Gangsterjagd. Die Dreharbeiten dazu finden gerade in Erfurt statt.

Drehstart für 26. Staffel "Schloss Einstein"

Die die Dreharbeiten für die 26. Staffel der Kinderserie "Schloss Einstein" haben in Erfurt und Umgebung begonnen. Die 26 neuen Folgen werden ab Frühjahr 2023 bei KiKA gezeigt und sind zusätzlich online abrufbar.
Mehr zu Saxonia Media

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

Erweiterung der Geschäftsführung bei Saxonia Media

Yvonne Abele wird zum 1. Februar 2024 zur Geschäftsführerin der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH berufen. Sven Sund, der die Firma seit 2012 führt, wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

"IaF – Die jungen Ärzte": Drehstart für die vierte Generation

Die erste Folge mit den vier angehenden Ärztinnen und Ärzten, die ihr Praktisches Jahr (PJ) am Johannes-Thal-Klinikum absolvieren, wird voraussichtlich im Frühjahr 2024 im Ersten zu sehen sein.

Drehstart für "Mord oder Watt? Eine Handvoll Austern" (AT)

Die Produktion der Saxonia Media entsteht derzeit an der Nordsee. Gedreht wird noch bis voraussichtlich 27. September 2023.

Vom Schreibtisch in den Wrestling-Ring

PR-Praktikant Jonas Menter hat das Set von "Schloss Einstein" besucht. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Auftritt vor der Kamera.

Anette Kraska verstärkt bei Saxonia Media das Team des Streaming-Labels Red Pony Pictures als Produzentin

Sie konzentriert sich auf die Erweiterung des Serien- und Filmportfolios des Streaming-Labels Red Pony Pictures. Bei Red Pony Pictures werden derzeit außerdem zwei neue Serienformate entwickelt.