Drehstart für Serien-Crossover: "Schloss Einstein" & "Die Pfefferkörner" gehen gemeinsam auf Gangsterjagd

Erfurt – Seit Ende Oktober wird in Erfurt und Umgebung ein Crossover der beiden langjährigen Kinderserien "Schloss Einstein" und "Die Pfefferkörner" gedreht. Die Erfurter Internatsschüler und die Hamburger Pfefferkörner erleben ein gemeinsames Abenteuer. KiKa zeigt das siebenteilige Serien-Special "Schloss Einstein & Die Pfefferkörner – Auf Gangsterjagd" im Frühjahr 2023 im linearen TV und auf kika.de.

Ansicht
"Schloss Einstein & Die Pfefferkörner"

Anna Steinhardt (Rolle Paulina Pasulke), Luna Winter (Rolle: Lou Flynt - Pfefferkorn), Clara Jaschob (Rolle: Io Pück - Einsteinerin), Markus Dietrich (Regie), Gamze Senol (Rolle: Tante Yagmur), Yvonne Abele (Produzentin, Saxonia Media)

© MDR/Saxonia Media/Uli Koch

© MDR/Saxonia Media/Uli Koch

Zum Inhalt:

Fünf Einsteiner*innen und drei Pfefferkörner erleben gemeinsam unvergessliche Ferien: Io (Clara Jaschob) und Joyce (Matilda Willigalla) von "Schloss Einstein" bleiben in den Ferien heimlich in ihrem Erfurter Internat. Als dort nachts eingebrochen wird, beschließen sie, selbst auf Verbrecherjagd zu gehen. Die Pfefferkörner Lou (Luna Winter), ihr Freund Rafa (Kleon Lorenz) und dessen Bruder Milan (Cihan Cicek) sind ebenfalls in Erfurt. Sie besuchen ihre Tante Yagmur (Gamze Senol) und sind hier schon ihrem nächsten Fall auf der Spur: Ein gestohlener Goldschatz könnte die Eröffnung einer wichtigen Ausstellung platzen lassen. Die Spur führt die Pfefferkörner über ihre erste Hauptverdächtige – Einstein-Schülerin Nesrin (Julie Marienfeld) – direkt zum Internat, wo sie auf Io und Joyce treffen, die inzwischen Verstärkung von Marlon (Matti Schneider) bekommen haben.

Mit von der Partie sind auch Sirius Pasulke (Niels Krommes) und seine Mutter Paulina, gespielt von der Ex-Einsteinerin Anna Steinhardt. Die Thüringer Schauspielerin und Sängerin hat auch den Song "We are the ones" zum Serien-Special eingesungen.

Das Serien-Special erzählt, ob es Einsteiner und Pfefferkörner schaffen, ihr gegenseitiges Misstrauen zu überwinden und gemeinsam die wahren Täter (gespielt von Meggie Alisa Aubele und Jan Tsien Beller) zu stellen. Die Premiere ist am 24. März 2023 um 19.30 Uhr bei KiKA.

Das Serien-Crossover "Schloss Einstein & Die Pfefferkörner – Auf Gangsterjagd" wird im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR und in Koproduktion mit dem NDR von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft produziert. Gedreht wird bis 8. November in Erfurt und Umgebung, u.a. am Petersberg und im Museum für Thüringer Volkskunde. Regie führt Markus Dietrich. An der Kamera steht Fee Scherer. Die Drehbücher wurden von Charlotte Leser, Julia Thürnagel und Florian von Bornstädt geschrieben. Die Redaktion liegt bei Anke Lindemann (MDR), Nicole Schneider (MDR) und Sandra Le Blanc-Marissal (NDR). Produzentin ist Yvonne Abele (Saxonia Media) und als Producerin ist Anne Schmidt (Saxonia Media) verantwortlich.

Aktuell

Mehr als 650 Teilnehmende beim 2. Film Academy Day

Die Film Commission des FFF Bayern und die Bavaria Filmstadt haben gemeinsam den 2. Film Academy Day organisiert, um jungen Menschen und interessierten Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern die vielfältigen Berufe hinter der Kamera näherzubringen und zu inspirieren.

Drehstart der 24. Staffel "Die Rosenheim-Cops"

Derzeit dreht Bavaria Fiction in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios die 24. Staffel von "Die Rosenheim-Cops".

"In aller Freundschaft" startet in die 27. Staffel

Die Saxonia Media-Produktion "In aller Freundschaft" geht in die 27. Staffel. Ab Dienstag, den 16. April, läuft die Serie immer dienstags um 21:00 Uhr im Ersten sowie sieben Tage vor Ausstrahlung in der ARD-Mediathek.

Drehstart für Kölner "Tatort – Colonius"

In Köln finden derzeit die Dreharbeiten zum neuen Fall von Max Ballauf und Freddy Schenk statt: Im "Tatort – Colonius" müssen die beiden Kommissare den Mord an einem ehemaligen Szene-Fotografen aufklären. In den 1990er Jahren war dieser eine feste Größe in der Kölner Techno-Szene.

Münster-"Tatort" läuft bald in Japan

Bavaria Media International hat einen Lizenz-Deal mit dem japanischen TV-Sender NHK geschlossen. NHK hat die Rechte für eine exklusive Ausstrahlung des "Tatort Münster" im Rahmen der "German Crime Weeks" erworben.

"Das Land ist zerrissener denn je"

Die USA stehen vor einer entscheidenden Wahl: Wird Donald Trump erneut ins Weiße Haus einziehen? Die Doku "Trump - Der wütende Kandidat" beleuchtet die Chancen des 77-Jährigen, blickt auf mögliche Folgen und porträtiert die Anhänger des Kandidaten. Story House-Productions Produzent Carsten Oblaender berichtet im Interview über die Arbeit mit Trump -"Superfans" und seine Einschätzung zur Zukunft der USA.
Mehr zu "Schloss Einstein"

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Vom Schreibtisch in den Wrestling-Ring

PR-Praktikant Jonas Menter hat das Set von "Schloss Einstein" besucht. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Auftritt vor der Kamera.

"Schloss Einstein" nominiert für den "Goldenen Spatz" 2023

Die 25. Folge der 25. Staffel von "Schloss Einstein" ist für einen "Goldenen Spatz" 2023 in der Kategorie "Serie/Reihe" nominiert worden.

Gemeinsam auf Verbrecherjagd: Seriencrossover von "Schloss Einstein” und "Die Pfefferkörner"

In dem Seriencrossover "Schloss Einstein & Die Pfefferkörner – Auf Gangsterjagd" erleben die Internatsschüler und die Hobby-Detektive erstmals ein gemeinsames Abenteuer.

Sensibel für Unsensibles

Wie keine zweite Serie steht "Schloss Einstein" für Diversität. Für die neue Staffel wurden erstmals Sensitivity Reader eingesetzt.

Drehstart für 26. Staffel "Schloss Einstein"

Die die Dreharbeiten für die 26. Staffel der Kinderserie "Schloss Einstein" haben in Erfurt und Umgebung begonnen. Die 26 neuen Folgen werden ab Frühjahr 2023 bei KiKA gezeigt und sind zusätzlich online abrufbar.
Mehr zu Saxonia Media

"In aller Freundschaft" startet in die 27. Staffel

Die Saxonia Media-Produktion "In aller Freundschaft" geht in die 27. Staffel. Ab Dienstag, den 16. April, läuft die Serie immer dienstags um 21:00 Uhr im Ersten sowie sieben Tage vor Ausstrahlung in der ARD-Mediathek.

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Erweiterung der Geschäftsführung bei Saxonia Media

Yvonne Abele wird zum 1. Februar 2024 zur Geschäftsführerin der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH berufen. Sven Sund, der die Firma seit 2012 führt, wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

"IaF – Die jungen Ärzte": Drehstart für die vierte Generation

Die erste Folge mit den vier angehenden Ärztinnen und Ärzten, die ihr Praktisches Jahr (PJ) am Johannes-Thal-Klinikum absolvieren, wird voraussichtlich im Frühjahr 2024 im Ersten zu sehen sein.

Drehstart für "Mord oder Watt? Eine Handvoll Austern" (AT)

Die Produktion der Saxonia Media entsteht derzeit an der Nordsee. Gedreht wird noch bis voraussichtlich 27. September 2023.