Liebe auf Schwedisch: Fünf neue "Inga Lindström"-Filme im Dreh

In Schweden entstehen fünf neue Filme der "Inga Lindström"-Reihe. Mitte Juni hat die Bavaria Fiction für das ZDF die Dreharbeiten zu den Folgen in der traumhaften Landschaft Schwedens begonnen.

Ansicht
Inga Lindström Das gestohlene Herz

Bavaria Fiction produziert fünf neue "Inga Lindström"-Filme in Schweden: Den Auftakt machen Birgit Dierken (Kamera), Stefanie Sycholt (Regie), Kristie (Maya Haddad), Sixten (Max Koch) in "Inga Lindström: Das gestohlene Herz".

© 2020 ZDF/Arnim Thomaß

© 2020 ZDF/Arnim Thomaß

Im ersten Film mit dem Arbeitstitel "Inga Lindström: Das gestohlene Herz" fühlt sich Kristie (Maya Haddad) nach einer erfolgreichen Herztransplantation wie neugeboren. Doch ihre Familie sorgt sich sehr um sie und lebt in ständiger Angst, Kristie könnte sich überfordern. Also geht sie mit ihrer Sandkastenliebe Sixten (Max Koch) einen Deal ein: Kristie hilft ihm dabei, seine Familienprobleme zu bereinigen, wenn er dafür eine ordentliche Portion Chaos in ihr Leben bringt. Neben Maya Haddad und Max Koch stehen Dominik Weber, Justine Hirschfeld, Michael Schiller, Sinha Melina Gierke und viele andere vor der Kamera. Stefanie Sycholt führt Regie und schrieb zugleich das Drehbuch.

Der zweite Film der neuen Staffel trägt den Arbeitstitel "Das Haus": Stine, die gerade ihr Architekturstudium beendet hat, will ihrer Jugendliebe Jan und seinem Bruder Paul beim Abriss eines Hauses unter die Arme greifen. Keiner der drei ahnt, dass dieses Haus für alle eine besondere Bedeutung erlangen soll. Christiane Sadlo schrieb das Drehbuch, die Regie übernimmt Marco Serafini.

Im dritten Film mit dem Arbeitstitel "Geliebter Sven" ist Alba (Nathalie Thiede) die Einzige, die daran glaubt, dass ihr verschollener Verlobter Sven (Tobias Schönenberg) noch am Leben ist. Eines Tages quartiert sich Marius (Tom Radisch) mit seiner Tochter Line (Claire Wegener) in einem der von Alba betriebenen Ferienhäuser ein. Auch diesen Film wird Marco Serafini nach dem Drehbuch von Christiane Sadlo inszenieren. "Der schönste Ort der Welt" (Regie: Oliver Dieckmann; Drehbuch: Aline Ruiz und Oliver Dieckmann) und "Wilde Zeiten" (Regie: Sophie Allet-Coche; Drehbuch: Annette Lober) sind die Arbeitstitel zweier weiterer "Inga Lindström"-Verfilmungen.

Die "Inga Lindström"-Reihe wird im Auftrag des ZDF von der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Stephan Bechtle) produziert. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Alexander S. Tung. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober 2020. Sendetermine stehen derzeit noch nicht fest.

Jetzt "Inga Lindström"-Filme in der ZDF-Mediathek streamen

Aktuell

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Nachschlag: Nach "Bud Spencer" launcht St. Kilian zwei "Terence Hill" Whiskys

Der neue Whisky "Terence Hill – The Hero" kommt am 1. Dezember 2021 auf den Markt.

Bavaria Film-CIO Mercedes Eisert beim "CIO des Jahres"-Award ausgezeichnet

Mercedes Eisert erhielt einen der begehrten Top-Ten-Preise in der Kategorie "Mittelstand".

"Ausgezeichnete" Schnittstellen: Bavaria Film gewinnt Talend Data Masters Award

Als einer von zehn Gewinnern unter mehr als 100 Einreichungen hat sich das Projektteam mit einer Schnittstelle zwischen einem HR-Tool und dem ERP-System des Konzerns durchgesetzt.

Bundesverdienstkreuz am Bande für Walter Hölzl

Der Leiter Aus- und Weiterbildung sowie Betriebsratsvorsitzende der Bavaria Film habe sich "in ganz besonderer Weise um den Bereich Medien verdient gemacht".

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.
Mehr zu "Inga Lindström"

Drehstart für "Inga Lindström: Schmetterlinge im Bauch"

In Nyköping und Umgebung laufen die Dreharbeiten zu "Schmetterlinge im Bauch" (AT), einer neuen Folge der ZDF-Reihe "Inga Lindström".

Drehstart zu "Inga Lindström: Rosenblüten im Sand" (AT)

Am 5. Juli haben in Nyköping und Umgebung die Dreharbeiten zu einem neuen Film der ZDF-Reihe "Inga Lindström" begonnen.

Romantik in Schweden: Drehstart für vier neue "Inga Lindström"-Filme

Für die kommende Saison des ZDF-"Herzkinos" entstehen in diesem Jahr vier neue Filme der "Inga Lindström"-Reihe in Produktion von Bavaria Fiction.

Beginn der Dreharbeiten für Inga Lindström-Film "Wilde Zeiten"

Am 16. September haben in Schweden, in der Umgebung von Nyköping, die Dreharbeiten zu "Wilde Zeiten" (AT), einer neuen Folge der Reihe "Inga Lindström", begonnen.

"Der schönste Ort der Welt" - Neuer Inga Lindström-Film abgedreht

Im schwedischen Nyköping endeten in dieser Woche die Dreharbeiten zu "Der schönste Ort der Welt" (AT), produziert von der Bavaria Fiction (Produzent: Stephan Bechtle).

Drehstart für neuen Inga Lindström-Film "Geliebter Sven“

Im schwedischen Nyköping laufen die Dreharbeiten mit Nathalie Thiede und Tom Radisch in den Hauptrollen. Produziert wird "Geliebter Sven" (AT) von der Bavaria Fiction (Produzent: Stephan Bechtle) für den "Herzkino"-Sendeplatz.
Mehr zu Bavaria Fiction

Bavaria setzt auf grünes Produzieren

Wir übernehmen Verantwortung im Umgang mit den natürlichen Ressourcen – nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr.

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

Drehstart zum 90. Tatort München "Krimidinner"

Batic und Leitmayr sind in ihrem 90. Fall zu einem Krimidinner beim Kollegen Kalli eingeladen.

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.