"Tierärztin Dr. Mertens" verabschiedet sich mit Bestwert

Leipzig - Rund 5,24 Millionen Zuschauer*innen haben am Dienstagabend die letzte Folge der Serie "Tierärztin Dr. Mertens" im Ersten gesehen. Das entspricht einem Marktanteil im Gesamtpublikum von 16,4 Prozent. Damit war das Serienfinale die meistgesehene Sendung des Tages im fiktionalen Programm.

Ansicht
Tierärztin Dr. Mertens

Tierärztin Dr. Susanne Mertens verlässt den Leipziger Zoo. Im Bild v.l.: Robert Jansen (Jonathan Beck), Amal Bekele (Dennenesch Zoudé), Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Karoline Schneider (Maxine Kazis), Tierpfleger Conny (Thorsten Wolf)

© 2020 ARD/Steffen Junghans

© 2020 ARD/Steffen Junghans

Mit durchschnittlich 4,99 Millionen Zuschauer*innen und einem Marktanteil von 15 Prozent war das Interesse an den Abenteuern der Tierärztin Dr. Mertens, verkörpert von Elisabeth Lanz, und ihren tierischen Patienten im Leipziger Zoo auch in der siebten und letzten Staffel ungebrochen hoch. Nach 15 Jahren und 84 Folgen verabschiedete sich die Primetime-Serie von ihrem Fernsehpublikum im Ersten. In der ARD-Mediathek wurden pro Folge rund 300.000 Abrufe registriert.

Reaktionen zum Serienfinale im Social Web

"Schade, dass es vorbei ist. 😢😢 Alles Gute ❤️❤️"

"Ich find's echt sehr schade. Da haben wir sehr viele Folgen geschaut, super Serie. Schade, dass alles vorbei ist (...). Macht es gut 😌"

"Sehr schade, wäre schön wenn es noch neue Folgen gäbe ❤️❤️❤️❤️"

"Hab's von Anfang an gesehen. So schade, dass es aufhört 😭"

"😍😍😍😢😢😢😢😢 Ich gucke seit der ersten Folge, hab selten eine verpasst und Elisabeth Lanz und die Sendung sehr sehr gerne gesehen, werde ich vermissen..... echt schon 15 Jahre, kam mir gar nicht so lange vor🤗"

"Tierärztin Dr. Mertens" ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktion (Produzentin: Susanne Wolfram) im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Die Redaktion hatte Denise Langenhan (MDR), Executive Producer war Jana Brandt (MDR).

Aktuell

Münster-"Tatort" läuft bald in Japan

Bavaria Media International hat einen Lizenz-Deal mit dem japanischen TV-Sender NHK geschlossen. NHK hat die Rechte für eine exklusive Ausstrahlung des "Tatort Münster" im Rahmen der "German Crime Weeks" erworben.

"Das Land ist zerrissener denn je"

Die USA stehen vor einer entscheidenden Wahl: Wird Donald Trump erneut ins Weiße Haus einziehen? Die Doku "Trump - Der wütende Kandidat" beleuchtet die Chancen des 77-Jährigen, blickt auf mögliche Folgen und porträtiert die Anhänger des Kandidaten. Story House-Productions Produzent Carsten Oblaender berichtet im Interview über die Arbeit mit Trump -"Superfans" und seine Einschätzung zur Zukunft der USA.

Camping im Doppelpack auf DMAX

Ab 6. April 2024 laufen immer samstags ab 20:15 Uhr die beiden Story House Productions-Formate "Der Camping Clan – Alles für den Platz" sowie die neue Doku-Serie "Die Camper-Schmiede – Aufbau, Ausbau, Abenteuer".

ICON DOCS: Neue Doku-Brand der Bavaria Fiction

Die im März 2022 gegründete Doku-Unit der Bavaria Fiction bekommt nun mit ICON DOCS eine eigene Marke. ICON DOCS produziert sowohl Filme als auch Serien für Kino, TV und Streamer.

"Kati - Eine Kür, die bleibt" im Weltvertrieb der Bavaria Media International

Die Bavaria Media übernimmt den Weltvertrieb für die ZDF Produktion "Kati Witt - Eine Kür, die bleibt".

Dreh der neuen Disney+ Original-Serie "Vienna Game" gestartet

Die Satel Film produziert für Disney+ mit "Vienna Game" eine hochkarätig besetzte, sechsteilige Serie rund um den Auftakt des Wiener Kongress von 1814. Seit dem 20. Februar laufen die Dreharbeiten in Österreich und Ungarn.
Mehr zu "Tierärztin Dr. Mertens"

Bavaria-Produktionen holen Spitzenquoten am Dienstagabend

"Tierärztin Dr. Mertens" holte wie in der vergangenen Woche den Tagessieg. "In aller Freundschaft" und "Die Rosenheim-Cops" waren ebenfalls erfolgreich.

Bavaria-Programme dominieren den Dienstag

"Tierärztin Dr. Mertens" holt den Tagessieg und punktet auch beim jungen Publikum. "IaF" und die "RoCops" laufen ebenfalls stark.

Zurück ins Leben: Drehstart für neue Folgen "Tierärztin Dr. Mertens" mit Elisabeth Lanz

Das Publikum hat entschieden: "Tierärztin Dr. Mertens" wird fortgesetzt. Saxonia Media dreht 13 Neue Folgen bis Ende November.

"Tierärztin Dr. Mertens" – Sechs neue Folgen ab Februar und ein Abschied

ZuschauerInnen der "Tierärztin Dr. Mertens" können sich auf sechs neue Folgen der 7. Staffel freuen – am Ende dieser Staffel aber wird sie sich verabschieden.

"Tierärztin Dr. Mertens": Drehbeginn der 7. Staffel

In Leipzig und Umgebung finden derzeit die Dreharbeiten zur siebten Staffel der Primetime-Serie "Tierärztin Dr. Mertens" statt - angesichts der Corona-Pandemie unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln.

"Tierärztin Dr. Mertens": 13 neue Folgen im Ersten

Leipzig oder Wien? Alte oder neue Liebe? Familie oder Karriere? Das Leben lockt Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz) in der sechsten Staffel privat wie beruflich mit vielen attraktiven Möglichkeiten.
Mehr zu Saxonia Media

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Erweiterung der Geschäftsführung bei Saxonia Media

Yvonne Abele wird zum 1. Februar 2024 zur Geschäftsführerin der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH berufen. Sven Sund, der die Firma seit 2012 führt, wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

"IaF – Die jungen Ärzte": Drehstart für die vierte Generation

Die erste Folge mit den vier angehenden Ärztinnen und Ärzten, die ihr Praktisches Jahr (PJ) am Johannes-Thal-Klinikum absolvieren, wird voraussichtlich im Frühjahr 2024 im Ersten zu sehen sein.

Drehstart für "Mord oder Watt? Eine Handvoll Austern" (AT)

Die Produktion der Saxonia Media entsteht derzeit an der Nordsee. Gedreht wird noch bis voraussichtlich 27. September 2023.

Vom Schreibtisch in den Wrestling-Ring

PR-Praktikant Jonas Menter hat das Set von "Schloss Einstein" besucht. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Auftritt vor der Kamera.