Erfolgreicher Einstand für die Neue bei den "Rentnercops"

Köln - Mit einem Bestwert seit Sendestart der Serie, sowohl in der Reichweite als auch im Marktanteil, trat in der jüngsten Folge der "Rentnercops" eine neue Figur auf: 2,783 Millionen Zuschauer (11,2 % Marktanteil) waren gestern Abend Zeugen, wie die „Rentnercops“ unvermutet auf ihre neue Kollegin Hannah Gereg (Swetlana Schönfeld) treffen.

Ansicht

Rentnercops

 Gleich bei ihrem ersten gemeinsamen Fall fliegen die Fetzen: Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, M.) und Edwin Bremer (Tilo Prückner, r.) müssen sich mit der neuen Kollegin Hannah Gereg (Swetlana Schönfeld, l.) zusammenraufen.

© ARD/Kai Schulz

Ansicht

Rentnercops

Die Füße im Planschbecken - Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, l.) und Edwin Bremer (Tilo Prückner, r.) genießen den Sommer und lassen sich von Heidrun (Verena Plangger, M.) verwöhnen.
 

© ARD/Kai Schulz

Ansicht

Rentnercops

 Leichenfund unter einer Rheinbrücke: Hannah (Swetlana Schönfeld, r.) zeigt Nina Pesch (Mira Bartuschek, l.) die Brücke, von der die junge Frau gesprungen ist, offensichtlich nicht freiwillig.

© ARD/Kai Schulz

Ansicht

Rentnercops

Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, l.) und Hannah (Swetlana Schönfeld, r.) befragen Jonathan Lee (Moritz von Zeddelmann, M.) in seinem Wohnwagen.
 

© ARD/Kai Schulz

Ansicht

Rentnercops

Leichenfund unter einer Rheinbrücke: die neue Kollegin Hannah (Swetlana Schönfeld, l.) nimmt mit Dr. Rosalind Schmidt (Helene Grass, r.) und Günter Hoffmann (Peter Lerchbaumer, M.) die Leiche der jungen Frau in Augenschein. Edwin Bremer (Tilo Prückner, im HG) ist sauer, Hannah geht ihm auf die Nerven.

© ARD/Kai Schulz

Hannah ist ebenfalls schon in Rente, hat Polizeipräsident Plocher (Michael Prelle) aber dazu genötigt, sie genau wie Günter (Peter Lerchbaumer) und Edwin (Tilo Prückner ) wieder in den Dienst zu stellen. Mit ihrer forschen Art geht sie Edwin völlig gegen den Strich, was er sie auch spüren lässt. Und Günter kann Veränderungen sowieso nicht leiden. Schon bei ihrem ersten Fall am gestrigen Vorabend flogen die Fetzen.

Wie es mit der Zusammenarbeit dieses erweiterten Dreamteams weitergeht, ist in der nächsten Folge "Ich bring dich um" am kommenden Mittwoch, 26. Februar 2020, um 18:50 Uhr zu sehen, denn dann wird ein Mann vor seiner Garage in einer Mülltonne erschlagen aufgefunden.

"Rentnercops" ist eine Produktion der Bavaria Fiction, Niederlassung Köln (Produzenten: Oliver Vogel, Peter Güde), im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producerin ist Elke Kimmlinger (WDR), die Redaktion hat Nils Wohlfarth (WDR).

Ähnliche Beiträge

Neues "Rentnercops"-Duo startet mit Reichweiten-Rekord

Das neue Ermittlerduo im Unruhestand, Edwin (Tilo Prückner) und Günter (Peter Lerchbaumer), lockte 2,73 Millionen Zuschauer vor den Schirm.

Millionenpublikum in Deutschland und Österreich: "Rosenheim-Cops" erneut mit Primetime-Erfolg

Erneut haben "Die Rosenheim-Cops" in der Primetime überzeugt. Die deutsche TV-Premiere von "Schussfahrt in den Tod" sah ein Publikum von 6,14 Millionen Zuschauern.

Mystery-Serie "Freud": ab 23. März weltweit auf Netflix

Ein junger Sigmund Freud kämpft in der neuen Netflix Original Serie nicht nur um sein Ansehen, sondern wird zudem in die Aufklärung einer dunklen Mordserie verwickelt.