300 Kriminalfälle: "SOKO Stuttgart" dreht Jubiläumsfolge

Stuttgart - Vergangene Woche haben die Dreharbeiten zur 300. Folge der beliebten ZDF-Krimiserie "SOKO Stuttgart" begonnen. Bavaria Fiction produziert seit 2009 im Auftrag des ZDF in Stuttgart und Umgebung jährlich 25 neue Episoden rund um das Team der Ersten Kriminalhauptkommissarin Martina Seiffert (gespielt von Astrid M. Fünderich). Lediglich im ersten Jahr waren es 20 Episoden, somit fällt das Jubiläum in das 13. Jahr.

Ansicht
SOKO Stuttgart

Seit dem 1. Februar 2021 verantwortet Maren Knieling (r.) zusätzlich zu ihren laufenden Projekten die ZDF-Vorabendserie "SOKO Stuttgart" als Produzentin. Nicole C. Buck (l.), langjährige Producerin der Serie, wird Ausführende Produzentin.

© 2021 Bavaria Fiction/Moritz Brucker

© 2021 Bavaria Fiction/Moritz Brucker

Produzentin Maren Knieling und ausführende Produzentin Nicole C. Buck: "Mit der Jubiläumsfolge wollen wir nochmal ein besonderes Highlight setzen und freuen uns, dass wir den schwäbischen Komiker Dodokay als prominenten Gast gewonnen haben, aber auch zahlreiche weitere namhafte Kolleg*innen wie Yasmina Djaballah, David Rott und Rebecca Lara Müller neben unserem beliebten Ensemble. 'SOKO Stuttgart' steht seit 13 Jahren für eine gelungene Mischung aus Humor und Spannung, gepaart mit einer charmanten Dosis schwäbischen Lokalkolorits. Wir bedanken uns für die Treue der Zuschauer*innen und das Vertrauen des ZDF – das gesamte Team vor und hinter der Kamera freut sich auf mindestens 300 weitere Folgen."

Verantwortliche Redakteurinnen des ZDF sind Diana Kraus und Michelle Rohmann. Bei der Jubiläumsfolge sowie drei weiteren Episoden dieses Drehblocks führt Daniel Helfer Regie, Kameramann ist Jörg Lawerentz.

Ansicht
SOKO Stuttgart

Die Schauspielkollegen Bärbel Stolz und Benjamin Strecker mit dem Gastdarsteller Dominik Kuhn aka Dodokay bei den Dreharbeiten zur 300. "SOKO Stuttgart"-Folge in der Wilhelma, dem zoologisch-botanischen Garten in Stuttgart

© 2021 Bavaria Fiction/Markus Fenchel

© 2021 Bavaria Fiction/Markus Fenchel

In der 300. Folge wird eine erfolgreiche Operndiva wird ermordet aufgefunden und das sinnbildlich am imposanten Stuttgarter "Schicksalsbrunnen". Kriminaldirektor Michael Kaiser (gespielt von Karl Kranzkowski) ist zwar in der Welt der Oper zuhause, doch bei diesem Fall ist mehr Lug und Trug im Spiel als bei vielen seiner geliebten Opernwerke. In den Fokus der Ermittlungen geraten eine Sopranistin aus dem Ensemble, ein vermeintlicher Liebhaber der Diva und dessen als Politikerin erfolgreiche Ehefrau sowie der Bruder des Opfers, ein Tierpfleger im zoologisch-botanischen Garten Stuttgarts. Auch nach einem Ermittlungsfehler behält das SOKO-Team einen klaren Kopf und findet den entscheidenden Hinweis, wer in diesem Schauspiel eine Maske trägt.

Für die Jubiläumsfolge konnte der schwäbische Komiker und Sprachkünstler Dominik Kuhn aka Dodokay als prominenter Gastschauspieler gewonnen werden. Er übernimmt in der Episode 300 mit dem Arbeitstitel "Die tote Nachtigall" die Rolle eines Tierpflegers, der verdächtigt wird, seine Schwester ermordet zu haben. Die Dreharbeiten hierfür fanden in der Wilhelma statt – stets besonderer Drehort für das gesamte Produktions- und Darstellerteam. Diesmal sorgten die malerischen Magnolienblüten im Schnee für ein außergewöhnliches Naturspektakel.

Als Episodendarsteller*innen sind in diesem Drehblock zudem Nina Petri ("Nord Nord Mord", "Tatort"), Marek Harloff ("Kolleginnen – Das böse Kind", "Wilsberg – Aus heiterem Himmel"), Andrea Wolf ("Der Staatsanwalt – Ein zweites Leben", "Weingut Wader"), Jörg Witte ("Der Ranger", "Tatort"), Stellan Torrn ("Letzte Runde", "Noon"), Alexander Pensel ("In aller Freundschaft", "Die Klasse – Berlin 61"), Teresa Klamert ("Kreuzfahrt ins Glück – Normandie", "Forsthaus Falkenau") und Sina Wilke ("Die Rosenheim-Cops", "Things to Come") zu sehen.

Aktuell

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.
Mehr zu "SOKO Stuttgart"

"SOKO Stuttgart": Staffelstart mit Gaststar Marie-Luise Marjan

Ab Donnerstag zeigt das ZDF die 15. Staffel "SOKO Stuttgart". Highlights der Staffel sind Gaststars wie Marie-Luise Marjan oder Smudo und eine Retrofolge.

Retro-Folge und offene Rechnungen: "SOKO Stuttgart" dreht 15. Staffel

Die Dreharbeiten zur 15. Staffel der ZDF-Krimiserie "SOKO Stuttgart" sind gestartet. In sechs Drehblöcken produziert die Bavaria Fiction in Stuttgart und Umgebung bis Ende November insgesamt 25 neue Krimifälle.

Von Käferliebhabern und toten Weihnachtsmännern: Neue Folgen "SOKO Stuttgart" starten im ZDF

Ab Donnerstag, den 22. September 2022, zeigt das ZDF die neuen "SOKO Stuttgart"-Folgen der 14. Staffel.

"SOKO Stuttgart"-Doppelfolge beschert Wiedersehen mit ehemaligen Kommissarinnen

Bavaria Fiction produziert derzeit eine Doppelfolge "SOKO Stuttgart". Für die beiden Episoden kehren drei ehemalige "SOKO Stuttgart"-Darstellerinnen zurück

Drehstart: "SOKO Stuttgart" geht in die 14. Runde

Bis Anfang November entstehen in Stuttgart und Umgebung insgesamt 25 neue Krimifälle.

Jasmin Gassmann steigt als Kriminalkommissarin bei "SOKO Stuttgart" ein

Die Stuttgarter Schauspielerin Jasmin Gassmann übernimmt die Rolle der neuen Kriminalkommissarin Lea Gomez in der Krimiserie.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

"Ultraorthodox: Der Kampf des Rabbi Akiva": Bavaria Fiction dreht Doku über Aussteiger

Bavaria Fiction arbeitet derzeit an einer 60-minütigen Dokumentation für 3sat über Akiva Weingarten und beleuchtet dessen Weg von einer ultraorthodoxen Gemeinschaft in New York zu einem selbstbestimmten Leben als liberaler Rabbiner in Deutschland.

Grimme-Preis-Nominierung für "Was wir fürchten"

Die Young-Adult-Horror-Serie von Bavaria Fiction ist in der Kategorie "Jugend" nominiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 14. März bekannt gegeben.

Erfolgreicher Start für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Nach wenigen Tagen "on air" belegt der Podcast mit Lena und Johannes bereits Platz 1 in der TV-Kategorie der deutschen Spotify-Charts.

Bavaria Fiction bündelt mit Thomas Kren den Development-Bereich

Unter der Leitung von Development Executive Thomas Kren strukturiert sich der Development-Bereich innerhalb der Bavaria Fiction zum Jahresanfang um und bündelt künftig seine internen Kompetenzen stärker.