Mystery-Serie "Freud" gewinnt Romy für die "Beste Produktion TV-Fiction"

Wien – Die Netflix/ORF-Serie "Freud" ist in der Kategorie "Beste Produktion TV-Fiction" mit einer Romy in Gold ausgezeichnet worden. Die begehrte Trophäe erhalten die beiden Produzenten Heinrich Ambrosch (SATEL Film) und Moritz Polter (Bavaria Fiction) sowie Regisseur Marvin Kren, der ebenfalls als Executive Producer und Co-Autor fungierte. Der österreichische Film- und Fernsehpreis wird in Erinnerung an die Schauspielerin Romy Schneider jährlich von der Tageszeitung Kurier vergeben.

"Wir wollen einen Freud zeigen, den wir so nicht kennen – einen Mann auf der Suche nach Anerkennung, zwischen Vernunft und Trieb. Seine Psychoanalyse und das Konzept von Es, Ich und Über-Ich entstanden ja nicht im luftleeren Raum – sie beruhen auf Erfahrungen, auf den Erlebnissen eines zerrissenen Genies, dem nichts Menschliches fremd ist. "Freud" ist ein nervenzerreißender, hypnotischer Trip in die Abgründe der menschlichen Seele", erläutert Marvin Kren die Metaebene der High-End-Dramaserie.

Die von SATEL Film und Bavaria Fiction produzierte achtteilige Serie "Freud" feierte als einzige deutschsprachige Serie auf der Berlinale Weltpremiere und führte unmittelbar nach der Ausstrahlung im ORF die Zuseher-Rankings von Netflix im gesamten DACH-Raum sowie in vielen Teilen der Welt an. Neben Robert Finster, Ella Rumpf und Georg Friedrich in den Hauptrollen sind in weiteren Rollen u.a. Christoph Krutzler, Mercedes Müller, Rainer Bock, Philipp Hochmair, Anja Kling, Heinz Trixner, Stefan Konarske, Lukas Miko, Aaron Friesz, Brigitte Kren, Martin Zauner, Johannes Krisch und Matthias Stein zu sehen. 

Moritz Polter, Produzent, Bavaria Fiction: "'Freud' spielt mit dem Unbewussten – umso bewusster freuen wir uns nun über die ROMY. Eine Koproduktion ist Teamwork par excellence, sie kann nur gelingen, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Daher möchte ich mich ausdrücklich bei allen Mitwirkenden vor und hinter der Kamera für ihren unermüdlichen Einsatz, insbesondere bei Marvin Kren und Heinrich Ambrosch, und bei unseren Partnern Netflix, ORF und ZDF Enterprises für ihre Unterstützung bedanken."

"Freud" ist eine Koproduktion von SATEL Film und Bavaria Fiction für ORF und Netflix, mit Unterstützung vom Filmfonds Wien, Fernsehfonds Austria, dem Creative Europe – Media Programm der Europäischen Union und des Tschechischen Staatsfonds für Kinematografie. ZDF Enterprises übernimmt den weltweiten Vertrieb der Serie.

Freud - Official Trailer
Aktuell

Alexander Ellendt ist Head of Brand Management Corporate bei der Bavaria Entertainment GmbH

Seit dem 1. Februar verstärkt Alexander Ellendt die Bavaria Entertainment. Zu seinen Aufgaben zählen die Beratung und Entwicklung von Bewegtbild-Formaten für Corporate Kunden. 

Neues Comedy-Label: Produzent und Autor Peter Güde verstärkt Bavaria Fiction

Peter Güde ist seit dem 1. Februar als Produzent und Autor exklusiv für die Bavaria Fiction am Standort Köln tätig und für den Aufbau eines Comedy-Labels zuständig.

Drehstart zur 13. Staffel "SOKO Stuttgart"

Die Dreharbeiten laufen seit Mitte Februar. Bis November 2021 entstehen im Auftrag des ZDF 25 neue Folgen der erfolgreichen Vorabendserie.

"In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern": Neue Staffel mit acht Folgen

"Die Krankenschwestern" folgen nahtlos auf "Die jungen Ärzte" am gleichen Sendeplatz im Ersten. Für den Krankenpflege-Nachwuchs beginnt dann eine neue Ära.

Bavaria Sonor Licensing übernimmt Lizenzmandat für "Die Schlümpfe"

Insbesondere für die Bereiche Fashion, Home & Living, Promotions sowie Food & Beverages sieht die Bavaria Sonor Licensing (BSL) großes Licensing-Potential.

Produzentin Maren Knieling übernimmt "SOKO Stuttgart" - Nicole C. Buck wird Ausführende Produzentin

Das Kreativteam vervollständigen Max Baumeister als Junior Producer und Franzi Hoffart im Development; Produktionsleiter ist Rolf Steinacker, die Herstellungsleitung liegt bei Sandra Vogelbacher.
Mehr zu "Freud"

"Freud" unter den Top-Netflix-Serien weltweit

Die Koproduktion von Satel Film und Bavaria Fiction gehört zu den weltweit populärsten auf Deutsch produzierten Inhalten der Streaming-Plattform.

"Romy" für "Freud": Produzent Polter über den Serien-Hit

Produzent Moritz Polter berichtet im Gespräch, wie er sich mit der Person Freud auseinandergesetzt hat und welche Herausforderungen bei internationalen Koproduktionen bestehen.

Mystery-Serie "Freud" gewinnt Romy für die "Beste Produktion TV-Fiction"

Die Produzenten Heinrich Ambrosch (SATEL Film) und Moritz Polter (Bavaria Fiction) sowie Regisseur Marvin Kren haben die Romy in Gold erhalten.

"Freud"-Star Ella Rumpf im Interview: "Es gibt nicht nur das, was wir sehen"

Im fulminanten Biopic "Freud" spielt sie das Medium Fleur Salomé: Ella Rumpf. Im Interview erzählt die 25-jährige schweizerisch-französische Schauspielerin, welchen Einfluss Hypnose auf ihr Spiel hatte und was sie von übersinnlichen Kräften hält.

Mystery-Serie "Freud": ab 23. März weltweit auf Netflix

Ein junger Sigmund Freud kämpft in der neuen Netflix Original Serie nicht nur um sein Ansehen, sondern wird zudem in die Aufklärung einer dunklen Mordserie verwickelt.

"Freud" eröffnet "Berlinale Series"

Die achtteilige Mystery-Thriller-Serie, produziert von Bavaria Fiction und Satel Film, feiert Weltpremiere auf der Berlinale.
Mehr zu Satel Film

Rekordquoten für "Die Toten von Salzburg"

Mit mehr als 7 Millionen Fernsehenden hat sich die jüngste Folge der Reihe "Die Toten von Salzburg" den Tagessieg gesichert.

"Freud" unter den Top-Netflix-Serien weltweit

Die Koproduktion von Satel Film und Bavaria Fiction gehört zu den weltweit populärsten auf Deutsch produzierten Inhalten der Streaming-Plattform.

Satel Film dreht Zweiteiler "Il Pastore" mit Tobias Moretti

In der Koproduktion mit Satel Film wird der Winzer Matteo (Tobias Moretti) von den Schatten seiner dunklen Vergangenheit eingeholt. Inszeniert werden die Filme von Andreas Prochaska ("Das Boot").

"Die Toten von Salzburg": Siebter Film im Dreh

In Salzburg und Umgebung entsteht derzeit der siebte Film der ZDF/ORF-Reihe "Die Toten von Salzburg" unter dem Arbeitstitel "Chinagirl".

Mystery-Serie "Freud" gewinnt Romy für die "Beste Produktion TV-Fiction"

Die Produzenten Heinrich Ambrosch (SATEL Film) und Moritz Polter (Bavaria Fiction) sowie Regisseur Marvin Kren haben die Romy in Gold erhalten.

"Freud"-Star Ella Rumpf im Interview: "Es gibt nicht nur das, was wir sehen"

Im fulminanten Biopic "Freud" spielt sie das Medium Fleur Salomé: Ella Rumpf. Im Interview erzählt die 25-jährige schweizerisch-französische Schauspielerin, welchen Einfluss Hypnose auf ihr Spiel hatte und was sie von übersinnlichen Kräften hält.
Aktuelle Produktionen