Bavaria Film erwirbt Story House und erweitert Content-Kompetenz um Dokumentation und Docutainment

München - Die Bavaria Film GmbH erwirbt mittels ihrer 100%igen Tochtergesellschaft Bavaria Film Content GmbH die deutschen Gesellschaften der Story House-Gruppe. Hierzu gehören jeweils 100% der Story House Productions GmbH, Berlin, und der Story House Pictures GmbH, Unterföhring.

Unter Führung ihrer Gesellschafter Carsten Obländer, Andreas Gutzeit und Jens Afflerbach hat sich Story House seit Gründung im Jahr 1999 zu einem der führenden deutschen Dokumentations- und Docutainment-Anbieter entwickelt. Zu den bekannten, langjährigen Programmmarken zählen unter anderem Serien wie "Terra X - Ein Tag in ..." oder "Der große Lebensmittelreport" mit Sternekoch Nelson Müller für die ZDF Primetime, sowie "Galileo Plus" (ProSieben), "Reeperbahn privat!" (RTLzwei), "Trucker Babes" (Kabel eins) oder "King of Trucks" (DMAX). Außerdem produziert Story House für den digitalen Markt, u.a. die ZDF-Ernährungsplattform "ZDF besseresser" auf YouTube.

Im fiktionalen Bereich hat Story House Pictures mit der vielbeachteten Miniserie "Dignity" für Joyn, HBO und Amazon Prime Latin für Aufsehen gesorgt. Derzeit produziert Story House Pictures die Premium-Serie "Sisi" für TVNOW und die Mediengruppe RTL.

Über alle Genres hinweg zeichnet Story House-Programme eine hohe Leidenschaft der Macher*innen, Produktionskompetenz sowie ein ausgeprägtes Programmmarkenverständnis aus.

Story House produziert für bedeutende Sender und Plattformen wie die ARD, das ZDF, ProSiebenSat.1, Joyn, die RTL-Gruppe, TVNOW und DMAX. Darüber hinaus sind die Produktionen der Story House-Gruppe über ihr Netzwerk im internationalen Markt gefragt und unter anderem bei der Discovery Group, National Geographic, PBS, Channel 4 oder Smithsonian Channel zu sehen.

Mit dem Erwerb der Story House-Gesellschaften gelingt der Bavaria Film die strategisch intendierte Erweiterung in die Genres Dokumentation und Docutainment. Sie sichert sich zudem den Zugang zu einem profunden Themen-Research, das genreübergreifend großes Programmpotenzial bietet. Die fiktionalen Serienprojekte "Dignity" (Joyn) und "Sisi" (TVNOW/ RTL) sind hierfür nennenswerte Beispiele.

Aufgrund der als nachhaltig steigend eingeschätzten Nachfrage nach modernen, hochwertigen Programmen von allen Auftraggebern, Sendern sowie Plattformen, möchte die Bavaria Film auch über die Story House-Gesellschaften an diesen positiven Wachstumsperspektiven aktiv partizipieren. Die bestehenden Produktionsaktivitäten in den Genres Fiction, Entertainment und Corporate Video werden durch diesen Erwerb sinnvoll komplettiert.

Dr. Christian Franckenstein, CEO Bavaria Film GmbH: "Wir sind sehr froh, dass uns die Kollegen Obländer, Gutzeit und Afflerbach das Vertrauen schenken, als neue Gesellschafter die von ihnen gegründeten Story House-Gesellschaften zu übernehmen. Gemeinsam mit ihnen als zukünftige Geschäftsführer wollen wir die erfolgreiche Entwicklung der Vergangenheit fortsetzen. Der deutsche Produktionsmarkt ist gekennzeichnet durch eine anhaltende Welle der Konsolidierung. Bavaria Film unterstreicht auch mit dieser Übernahme den Anspruch, aktiv an diesem Konsolidierungsprozess teilzuhaben. Wir setzen alles daran, unsere über Jahrzehnte aufgebaute Marktposition unter den Top-5-Anbietern in Deutschland langfristig zu behaupten. Die Erweiterung unseres Portfolios um die wachsenden Genres Dokumentation und Docutainment soll uns als Content-Anbieter für unsere Auftraggeber, Sender und Plattformen, noch attraktiver machen."

 

Carsten Obländer, CEO & General Manager Story House: "Die Integration der Story House-Gesellschaften in die Bavaria Film ist eine Win-win-Situation – strategisch und inhaltlich. In einem sich konsolidierenden Markt hat die Story House zukünftig als Teil eines der Top-5-Medienunternehmen Deutschlands ganz andere Möglichkeiten, die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung ihres Premium-Contents bestmöglich zu gewährleisten."

 

Andreas Gutzeit, CCO & General Manager Story House: "Wir freuen uns sehr, mit der Bavaria Film einen starken Partner für unser Herzensprojekt Story House gefunden zu haben. In einem Markt, der Qualität, Verlässlichkeit und gleichzeitig Mut belohnt, freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Christian Franckenstein und seinem Team. Die ersten zwanzig Jahre Story House waren erst der Anfang."

 

Jens Afflerbach CEP und General Manager Story House: "Story House mit einem jungen, starken Team mit hochwertigen und unterhaltsamen Inhalten in die digitale Ära zu führen, hat sich gerade während der Corona-Krise als richtig erwiesen. Wir konnten viele Partnerschaften vertiefen und neue gewinnen. Für einen Produzenten ist das eine erfüllende Aufgabe, die wir nun gemeinsam mit der Bavaria Film fortsetzen."

Aktuell

"Liebe mich!": Drehstart für neuen "Tatort" aus Dortmund

Am Mittwoch startete Bavaria Fiction die Dreharbeiten nach dem Buch von Jürgen Werner.

Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung im Betrieb bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten.

Bavaria Fiction GmbH beruft Marcus Ammon als Geschäftsführer

Die Bavaria Fiction stellt sich an ihrer Spitze neu auf: Ab Herbst dieses Jahres steigt Marcus Ammon als Geschäftsführer Content in die Unternehmensführung ein.

"Schloss Einstein": Drehstart für Staffel 25

Derzeit werden in Erfurt und Umgebung 26 neue Folgen der Kinderserie gedreht und 2022 im KiKa ausgestrahlt.

Romantik in Schweden: Drehstart für vier neue "Inga Lindström"-Filme

Für die kommende Saison des ZDF-"Herzkinos" entstehen in diesem Jahr vier neue Filme der "Inga Lindström"-Reihe in Produktion von Bavaria Fiction.

"Wissen vor acht – Natur": Drehstart für die neue Staffel mit Thomas D

Die Dreharbeiten zur neuen Staffel sind gestartet. Die neuen Folgen sind Teil des Klima- und Nachhaltigkeits-Schwerpunktes von "Wissen vor acht".
Corporate News

Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung im Betrieb bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten.

Bavaria Fiction GmbH beruft Marcus Ammon als Geschäftsführer

Die Bavaria Fiction stellt sich an ihrer Spitze neu auf: Ab Herbst dieses Jahres steigt Marcus Ammon als Geschäftsführer Content in die Unternehmensführung ein.

Bavaria Film veräußert die FTA – Film- und Theaterausstattung an die Cine-Mobil Holding

Die Bavaria Film GmbH hat das Film- und TV-Dienstleistungsunternehmen FTA Film- und Theaterausstattung GmbH an die Cine-Mobil Holding GmbH veräußert.

Produzentin Nina Maag wird "Head of High-End Streaming Content" bei Bavaria Fiction

Aktuell entwickelt sie neben weiteren Stoffen die Science-Fiction-Serie "Orion", ein Reboot von "Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion".

D-Facto Motion führt Dolby Vision- und Dolby Atmos-Technologien ein

Als eines der ersten deutschen Postproduktionsunternehmen erwirbt die D-Facto Motion eine bundesweite Zertifizierung für die beiden Technologien.

Story House Productions und der BR stiften den Hauptpreis des DOK.fest München

Insgesamt 13 Dokumentarfilme konkurrieren im internationalen Wettbewerb um den mit 10.000 Euro dotierten Preis. Die Verleihung findet am 16. Mai statt.
Mehr zu Bavaria Film

Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung im Betrieb bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten.

Bavaria Filmstadt wieder geöffnet

Die Bavaria Filmstadt hat am 22. Mai 2021 wieder ihre Tore geöffnet. Das Ausflugsziel wartet mit einer aktualisierten Filmstadt Führung und einem neuen Animationsfilm im eigenen 4D-Kino auf.

Duell der Mediziner: Social Media-Challenge zu "In aller Freundschaft" und "Die jungen Ärzte"

Die Hauptcharaktere der beiden Medical-Serien "In aller Freundschaft" und "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" stellen sich den Instagram- und Facebook-Communitys.

Filmlegende Gernot Roll verstorben - ein Nachruf von Jan S. Kaiser

In tiefer Trauer nimmt die Bavaria Film Familie Abschied. Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen.

Förderpreis Neues Deutsches Kino: "Rivale" von Marcus Lenz gewinnt in Hof

Der Gewinner des auf den 54. Internationalen Hofer Filmtagen verliehenen "Förderpreis Neues Deutsches Kino" steht fest. Als bester deutscher Nachwuchsspielfilm wurde "Rivale" ausgezeichnet.

Interview mit Thorsten Schaumann: Was macht einen guten Film aus?

Im Rahmen der Internationalen Hofer Filmtage wird der Förderpreis Neues Deutsches Kino vergeben. Im Interview erzählt Thorsten Schaumann, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die Veranstaltung hat und wie die aktuellen Umstände junge Filmemacherinnen und Filmemacher beeinflussen.