Bavaria Media erweitert die Geschäftsleitung - Eva Pfaudler übernimmt die Leitung des Bereichs Filmrechteverwertung

Geiselgasteig – Zum 1. Februar 2021 hat Eva Pfaudler die Leitung des Geschäftsbereichs Filmrechteverwertung bei der Bavaria Media übernommen. Aufgrund der hohen Bedeutung der Rechteverwertung innerhalb der Bavaria Media und der langjährig überzeugenden Management-Leistungen haben die Gesellschafter Eva Pfaudler gleichzeitig zur stellvertretenden Geschäftsführerin der Bavaria Media ernannt. Die Leitung der Bavaria Media obliegt zukünftig somit Marc Lammek und Christian Franckenstein als Geschäftsführer sowie Eva Pfaudler als ihre Stellvertreterin und Kristina Maras als Prokuristin.

Ansicht

Eva Pfaudler

Eva Pfaudler hat zum 1. Februar 2021 die Leitung des Geschäftsbereichs Filmrechteverwertung bei der Bavaria Media übernommen und wurde gleichzeitig zur stellvertretenden Geschäftsführerin ernannt.

 

Mehr erfahren

© Privat / Collage Bavaria Film

© Privat / Collage Bavaria Film

Marc Lammek: "Eva steht für kluges, reflektiertes und strategisches Handeln, ist resilient und zeichnet sich zudem durch Teamgeist und eine hohe Verbundenheit mit der Bavaria aus. Ich freue mich sehr, zukünftig mit Eva und Kristina die operativen Geschäfte der Bavaria Media leiten zu können."

 

Eva Pfaudler: "Ich freue mich, dass Marc und Christian mich in die neue Position geholt haben. Die Bavaria Media ist eine außergewöhnliche Firma mit einer bunten Vielfalt an professionellen Menschen, die alle gemeinsam, sorgfältig und mit Freude an der Arbeit Rechte verwerten."

Aktuell

"Giovanni Zarrella Show": Knapp vier Millionen sahen zu

Das Live-Event der Bavaria Entertainment hat am Samstag erfolgreich Premiere gefeiert - auch in den Social Media mit eigenen Channels auf Instagram und in der ZDF-Mediathek.

Zwischen Wahrheit und Täuschung: Tatort Münster "Propheteus“ im Dreh

Aktuell dreht Bavaria Fiction mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers für den neuen Münster-Tatort "Propheteus".

"WaPo Berlin": Letzte Klappe für neue Folgen der beliebten Saxonia Media-Serie

Die Dreharbeiten für acht neue Folgen der Vorabendserie "WaPo Berlin" sind abgeschlossen. Die Ausstrahlung der neuen Folgen ist 2022 im Ersten geplant.

Red Pony Pictures: "Du Sie Er & Wir" ab 15. Oktober auf Netflix

Vier Wochen Partnertausch und eine einzige Regel: kein Sex. Das Experiment, auf das sich die vier Hauptfiguren im neuen Netflix-Film einlassen, bleibt natürlich nicht ohne Folgen.

"Im Netz der Camorra": Thriller-Zweiteiler bei Servus TV und im ZDF

Das ZDF zeigt die beiden Filme am 6. und 7. September jeweils um 20:15 Uhr, auf Servus TV laufen sie bereits am 4. September back-to-back.

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Der Mehrteiler von Bavaria Fiction ist in den Kategorien "Bester Mehrteiler", "Bester Hauptdarsteller", "Bestes Buch" und "Beste Ausstattung" nominiert.
Mehr zu Bavaria Media

Zwei wie Blech und Schwefel: Neue Produkte mit "Bud Spencer" und "Terence Hill"

Die beiden Kultcharaktere zieren jetzt Blechschilder, feurige BBQ-Soßen und mehr.

Bavaria Sonor Records veröffentlicht Soundtrack zu "Der Boandlkramer und die ewige Liebe"

Ralf Wengenmayr und Marvin Miller komponierten die Musikstücke, die den Spielfilm begleiten. Der Soundtrack ist seit dem 14. Mai erhältlich.

Bavaria Media GmbH erweitert Geschäftsbereich Content Distribution

Die Bavaria Media verstärkt sich personell: Maike Haas wird Director of Acquisition and Co-Development, Niko Chainopoulos verantwortet als Head of Digital Sales das Wachstum in digitalen Geschäftsfeldern.

Bavaria Sonor Licensing übernimmt Lizenzmandat für "Die Schlümpfe"

Insbesondere für die Bereiche Fashion, Home & Living, Promotions sowie Food & Beverages sieht die Bavaria Sonor Licensing (BSL) großes Licensing-Potential.

Nach Frankreich wird die Animationsserie "Mumintal" nun auch in Deutschland im TV ausgestrahlt

Das Licensing-Mandat für "Moomin" in DACH und Frankreich liegt bei Bavaria Sonor Licensing. Die Ausstrahlung von "Moominvalley" bei KiKA wird durch das ZDF realisiert.

Vier Käse für ein Halleluja: Bud Spencer und Terence Hill mit eigener Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza geehrt

Mit vier unterschiedlichen Motiven stehen die legendären Kultschauspieler Bud Spencer und Terence Hill unter dem Slogan "Vier Käse für ein Halleluja" Pate für die neue Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza.
Corporate News

Bavaria Film: Corona-Effekte belasten Geschäftsjahr 2020/21 – positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr erwartet

Die Bavaria Film hat das Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. Januar 2021 endete, im Konzern mit Umsatzerlösen in Höhe von 251,6 Mio. Euro und mit einer Gesamtleistung betrug 268,9 Mio. Euro (Vj.: 277,0 Mio. Euro) und fiel damit um 2,9 % geringer als im Vorjahr aus.

FILMkulisse Lounge in der Bavaria Filmstadt eröffnet

Filmfans erwartet beim Besuch der Bavaria Filmstadt ab dieser Saison die neue FILMkulisse Outdoor-Lounge, die zu einer Reise durch den Drehort Bayern einlädt.

Moderne LED-Bühne entsteht in den Bavaria Studios

In den Bavaria Studios in Geiselgasteig wird der Aufbau einer neuartigen LED-Bühne mit 2,7 Mio. Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales gefördert.

Förderpreis-Gewinner: "A Pure Place", "Mein Sohn", "Nahschuss" und "Heikos Welt" ausgezeichnet

Der mit insgesamt 70.000 Euro dotierte Preis wurde am Freitagabend, 9. Juli 2021, in vier Kategorien verliehen. Durch den Abend führte Sandra Rieß.

Förderpreis Neues Deutsches Kino: Moderatorin Sandra Rieß im Interview

Am Freitagabend wird der Förderpreis Neues Deutsches Kino vergeben. Im Interview spricht Sandra Rieß darüber, was den Preis für sie besonders macht.

Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung im Betrieb bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten.