Bavaria Media erweitert die Geschäftsleitung - Eva Pfaudler übernimmt die Leitung des Bereichs Filmrechteverwertung

Geiselgasteig – Zum 1. Februar 2021 hat Eva Pfaudler die Leitung des Geschäftsbereichs Filmrechteverwertung bei der Bavaria Media übernommen. Aufgrund der hohen Bedeutung der Rechteverwertung innerhalb der Bavaria Media und der langjährig überzeugenden Management-Leistungen haben die Gesellschafter Eva Pfaudler gleichzeitig zur stellvertretenden Geschäftsführerin der Bavaria Media ernannt. Die Leitung der Bavaria Media obliegt zukünftig somit Marc Lammek und Christian Franckenstein als Geschäftsführer sowie Eva Pfaudler als ihre Stellvertreterin und Kristina Maras als Prokuristin.

Ansicht

Eva Pfaudler

Eva Pfaudler hat zum 1. Februar 2021 die Leitung des Geschäftsbereichs Filmrechteverwertung bei der Bavaria Media übernommen und wurde gleichzeitig zur stellvertretenden Geschäftsführerin ernannt.

 

Mehr erfahren

© Privat / Collage Bavaria Film

© Privat / Collage Bavaria Film

Marc Lammek: "Eva steht für kluges, reflektiertes und strategisches Handeln, ist resilient und zeichnet sich zudem durch Teamgeist und eine hohe Verbundenheit mit der Bavaria aus. Ich freue mich sehr, zukünftig mit Eva und Kristina die operativen Geschäfte der Bavaria Media leiten zu können."

 

Eva Pfaudler: "Ich freue mich, dass Marc und Christian mich in die neue Position geholt haben. Die Bavaria Media ist eine außergewöhnliche Firma mit einer bunten Vielfalt an professionellen Menschen, die alle gemeinsam, sorgfältig und mit Freude an der Arbeit Rechte verwerten."

Aktuell

SR-"Tatort": Quotensieg für Hölzer und Schürk

Die Episode "Der Herr des Waldes" erreichte 9,25 Mio. Zuschauer*innen und einen Marktanteil von 26,3 Prozent. In der jungen Zielgruppe schalteten kanpp zwei Millionen 14-49-Jährige ein. Dies entspricht einem Marktanteil von 20,6 Prozent.

Bavaria Media GmbH erweitert Geschäftsbereich Content Distribution

Die Bavaria Media verstärkt sich personell: Maike Haas wird Director of Acquisition and Co-Development, Niko Chainopoulos verantwortet als Head of Digital Sales das Wachstum in digitalen Geschäftsfeldern.

"Heimliche Helden" im ZDF: Neues Factual mit Giovanni Zarrella

In dem Factual-Entertainment-Format von Bavaria Entertainment überwinden "Heimliche Helden" Herausforderungen, um ihre Liebsten zu überraschen.

Verlangen, Macht, Verletzlichkeit – Neue Event-Serie "Sisi" von Story House Pictures und Satel Film

In sechs Folgen wird die Liebesgeschichte von Kaiserin Sisi und Franz Joseph I. erzählt. Drehstart ist im April 2021.

"Tierärztin Dr. Mertens" verabschiedet sich mit Bestwert

Das Finale der siebten Staffel - und damit auch die letzte Folge der Serie - holte sich den Quoten-Tagessieg im fiktionalen Programm. 5,24 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer waren dabei.

Tan Çağlar bereichert "In aller Freundschaft" als Dr. Ilay Demir

Tan Çağlar wird als Viszeralchirurg Dr. Ilay Demir mehr Diversität in den Cast bringen. Er setzte sich unter 70 Bewerbern um eine Rolle durch.
Mehr zu Bavaria Media

Bavaria Media GmbH erweitert Geschäftsbereich Content Distribution

Die Bavaria Media verstärkt sich personell: Maike Haas wird Director of Acquisition and Co-Development, Niko Chainopoulos verantwortet als Head of Digital Sales das Wachstum in digitalen Geschäftsfeldern.

Bavaria Sonor Licensing übernimmt Lizenzmandat für "Die Schlümpfe"

Insbesondere für die Bereiche Fashion, Home & Living, Promotions sowie Food & Beverages sieht die Bavaria Sonor Licensing (BSL) großes Licensing-Potential.

Nach Frankreich wird die Animationsserie "Mumintal" nun auch in Deutschland im TV ausgestrahlt

Das Licensing-Mandat für "Moomin" in DACH und Frankreich liegt bei Bavaria Sonor Licensing. Die Ausstrahlung von "Moominvalley" bei KiKA wird durch das ZDF realisiert.

Vier Käse für ein Halleluja: Bud Spencer und Terence Hill mit eigener Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza geehrt

Mit vier unterschiedlichen Motiven stehen die legendären Kultschauspieler Bud Spencer und Terence Hill unter dem Slogan "Vier Käse für ein Halleluja" Pate für die neue Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza.

Bavaria Sonor Licensing bringt die Marke "Bud Spencer" und St. Kilian Distillers zusammen

Der Single Malt Whisky "Bud Spencer – The Legend" ist ab dem 16. November 2020 bei ausgewählten Händlern und im Online-Verkauf zu erwerben.

"Mascha und der Bär" neu im Portfolio der Bavaria Sonor Licensing

Bavaria Sonor Licensing wurde von Animaccord zur Lizenzagentur für "Mascha und der Bär" für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt.
Corporate News

Bavaria Media GmbH erweitert Geschäftsbereich Content Distribution

Die Bavaria Media verstärkt sich personell: Maike Haas wird Director of Acquisition and Co-Development, Niko Chainopoulos verantwortet als Head of Digital Sales das Wachstum in digitalen Geschäftsfeldern.

Alexander Ellendt ist Head of Brand Management Corporate bei der Bavaria Entertainment GmbH

Seit dem 1. Februar verstärkt Alexander Ellendt die Bavaria Entertainment. Zu seinen Aufgaben zählt die Beratung und Entwicklung von Bewegtbild-Formaten für Corporate Kunden. 

Bavaria Film erwirbt Story House und erweitert Content-Kompetenz um Dokumentation und Docutainment

Story House gehört mit "Trucker Babes" oder "Terra X - Ein Tag in ..." zu den führenden deutschen Dokumentations- und Docutainment-Anbietern.

Produzentin Maren Knieling übernimmt "SOKO Stuttgart" - Nicole C. Buck wird Ausführende Produzentin

Das Kreativteam vervollständigen Max Baumeister als Junior Producer und Franzi Hoffart im Development; Produktionsleiter ist Rolf Steinacker, die Herstellungsleitung liegt bei Sandra Vogelbacher.

Red Pony Pictures: Saxonia Media startet Label für Streaming und Onlineprojekte

Mit der Netflix-Produktion "Treffen sich vier" startet die Saxonia Media 2021 das neue Label Red Pony Pictures. für Streaming- und Onlineaktivitäten.

Förderpreis Neues Deutsches Kino: "Rivale" von Marcus Lenz gewinnt in Hof

Der Gewinner des auf den 54. Internationalen Hofer Filmtagen verliehenen "Förderpreis Neues Deutsches Kino" steht fest. Als bester deutscher Nachwuchsspielfilm wurde "Rivale" ausgezeichnet.