"Die Rosenheim-Cops": Dreharbeiten zu neuem Primetime-Spielfilm

München - In München, Rosenheim und Umgebung wird derzeit das fünfte Winter-Special der Bavaria Fiction-Serie "Die Rosenheim-Cops" gedreht. Für den 90-Minüter "Mörderische Gesellschaft" steht die bekannte Crew um Dieter Fischer, Igor Jeftić, Karin Thaler, Marisa Burger, Max Müller, Alexander Duda, Sina Wilke, Christian K. Schaeffer, Paul Brusa, Ursula Maria Burkhart und Sarah Thonig vor der Kamera.

In Episodenrollen spielen Michaela May, Leopold Hornung, Thomas Unger, Teresa Sperling, Patricia Meeden, Sabine Lorenz, Nadine Menz, Sophie Rogall, Stefan Voglhuber u.a. Regie führt Herwig Fischer, das Drehbuch stammt von Kerstin Oesterlin und Jessica Schellack.

"Wir freuen uns sehr, dass das ZDF uns nach dem großen Erfolg der letzten beiden Winterspezials erneut mit einem Film in Spielfilmlänge beauftragt hat", so Produzent Alexander Ollig. Im Anschluss an den 90-Minüter werden 26 neue Folgen der beliebten Serie gedreht.

Ansicht
"Die Rosenheim-Cops: Mörderische Gesellschaft" Drehstart

Von links: Kommissar Hansen (Igor Jeftic), Margarethe Herrling (Michaela May) und Kommissar Stadler (Dieter Fischer).

Mehr erfahren

© ZDF / Bojan Ritan

© ZDF / Bojan Ritan

Die Geschichte
Am frühen Morgen gehen zwei Damen im winterlichen Oberbayern spazieren. Friedlich liegt der See inmitten der schönen Landschaft. Doch die Idylle trügt. Sie machen eine schreckliche Entdeckung: Am Steg, der weit in den See hineinführt, liegt eine Leiche im Wasser. Der Tote ist der seit Monaten vermisste Sebastian Herrling, der zu einer Klettertour aufgebrochen war und nie heimgekehrt ist.

Die Kommissare Stadler (Dieter Fischer) und Hansen (Igor Jeftić) ermitteln. Schnell hat Pathologin Mai (Sina Wilke) festgestellt, dass der Tote erschlagen und dann im See versenkt wurde. Es geht also um Mord. Das Opfer stammt aus einer schwerreichen Industriellenfamilie: "Herrling Werke" ist einer der größten Arbeitgeber der Gegend.

Die Geschwister des Toten, Martin (Leopold Hornung), Frank (Thomas Unger) und Feline (Teresa Sperling) sowie Sebastians Lebensgefährtin Judith Brandauer (Sabine Lorenz) hätten allesamt Motive gehabt, Sebastian zu ermorden. Und so dauert es nicht lange, bis ein Verdächtiger festgenommen wird. Aber die Dinge scheinen manchmal einfacher, als sie sind – vor allem als überraschend eine zweite Leiche auftaucht.

Neben der Mordermittlung ist die geplante Tombola zu Gunsten des Schrebergartenvereins "Himmelsruh" von Marianne Grasegger Thema im Kommissariat. Denn Freunde und Bekannte und natürlich die Kolleg*innen im Kommissariat steuern Spenden bei, und so sieht es in der Information schnell aus wie auf einem Flohmarkt - sehr zum Ärger von Polizeichef Gert Achtziger, aber der hat bald mit der Tombola mehr zu tun, als ihm lieb ist.

"Die Rosenheim-Cops – Mörderische Gesellschaft" (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH (Produzent: Alexander Ollig) im Auftrag des ZDF. Der verantwortliche ZDF-Redakteur ist Christof Königstein. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich noch bis zum 25. März 2021, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Aktuell

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Nachschlag: Nach "Bud Spencer" launcht St. Kilian zwei "Terence Hill" Whiskys

Der neue Whisky "Terence Hill – The Hero" kommt am 1. Dezember 2021 auf den Markt.

Bavaria Film-CIO Mercedes Eisert beim "CIO des Jahres"-Award ausgezeichnet

Mercedes Eisert erhielt einen der begehrten Top-Ten-Preise in der Kategorie "Mittelstand".

"Ausgezeichnete" Schnittstellen: Bavaria Film gewinnt Talend Data Masters Award

Als einer von zehn Gewinnern unter mehr als 100 Einreichungen hat sich das Projektteam mit einer Schnittstelle zwischen einem HR-Tool und dem ERP-System des Konzerns durchgesetzt.

Bundesverdienstkreuz am Bande für Walter Hölzl

Der Leiter Aus- und Weiterbildung sowie Betriebsratsvorsitzende der Bavaria Film habe sich "in ganz besonderer Weise um den Bereich Medien verdient gemacht".

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.
Mehr zu "Die Rosenheim-Cops"

Drehstart der 21. Staffel mit 26 neuen Folgen "Die Rosenheim-Cops"

In München, Rosenheim und Umgebung sowie in den Bavaria Studios entstehen 26 neue Folgen, zu denen auch die 500. Episode "Die Rosenheim-Cops" gehört.

Sechs Millionen: Neuer Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Der Marktanteil lag am Dienstagabend bei 17,4 Prozent. Die Primetime-Programme mussten sich geschlagen geben.

Quotenhit "Die Rosenheim-Cops" künftig auch samstags im ZDF

"Die Rosenheim-Cops" erhalten einen weiteren Sendeplatz im ZDF-Programm und laufen ab dem 13. Februar auch samstags.

17,2 Millionen - Höhenflug der Dienstagsserien

In der Summe wurden die neuen Folgen von "Sturm der Liebe", "WaPo Bodensee", "Die Rosenheim-Cops", "Falk" und "In aller Freundschaft" an diesem Dienstag 17,2 Millionen Mal eingeschaltet.

"Die Rosenheim-Cops": Bavaria Fiction dreht 26 neue Folgen

Die Dreharbeiten für die 20. Staffel "Die Rosenheim-Cops" haben begonnen. Es ermitteln erneut Sven Hansen (Igor Jeftić), Anton Stadler (Dieter Fischer) und Eva Winter (Vanessa Eckart) zusammen mit dem übrigen Kommissariat.

Vierjahreshoch für "Die Rosenheim-Cops"

"Die Rosenheim-Cops" haben am Dienstagabend 5,55 Millionen Zuschauer vor die deutschen Fernseher (16,4 Prozent Marktanteil) gelockt.
Mehr zu Bavaria Fiction

Bavaria setzt auf grünes Produzieren

Wir übernehmen Verantwortung im Umgang mit den natürlichen Ressourcen – nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr.

Eyckhoffs 5. Fall: Dreharbeiten zum neuen Münchner "Polizeiruf 110"

In der kommenden Woche gehen die Dreharbeiten zum Münchner Polizeiruf 110: "Das Licht, das die Toten sehen" zu Ende.

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

Drehstart zum 90. Tatort München "Krimidinner"

Batic und Leitmayr sind in ihrem 90. Fall zu einem Krimidinner beim Kollegen Kalli eingeladen.

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.