Erfolgreicher Auftakt der betriebsärztlichen Corona-Schutzimpfungen in der Bavaria Film Gruppe

Geiselgasteig – In der Bavaria Film Gruppe ist die betriebliche Impfaktion gegen COVID-19 erfolgreich gestartet: Betriebsarzt Jakob C. Bernlochner hat bereits die ersten 150 Mitarbeiter*innen geimpft. Alle Mitarbeiter*innen, die im Vorfeld Interesse an einer Impfung am Standort Geiselgasteig bekundet hatten, haben ein Impfangebot erhalten. Die betriebsärztliche Impfaktion unter dem Label “WE CARE @ Bavaria Film Gruppe” des Bereichs Human Resources wird in der nächsten Woche an den Standorten Leipzig, Berlin und Köln fortgesetzt..

Ansicht

Auftakt für betriebsärztliche Impfungen bei Bavaria Film

Der Stellv. Leiter Personalmanagement Sebastian Wördemann (r.) und Betriebsarzt Dr. med. Jakob C. Bernlochner (l.) mit seinem Team

© 2021 Martin Brückle/Bavaria Film

Ansicht

Auftakt für betriebsärztliche Impfungen bei Bavaria Film

Betriebsarzt Dr. med. Jakob C. Bernlochner (l.) klärt die Mitarbeiter*innen über die Impfung auf.

© 2021 Martin Brückle/Bavaria Film

Ansicht

Auftakt für betriebsärztliche Impfungen bei Bavaria Film

Unter dem Label "We Care @ Bavaria Film" wurde am Medienstandort Geiselgasteig eine Impfstation eingerichtet.

© 2021 Martin Brückle/Bavaria Film

Ansicht

Auftakt für betriebsärztliche Impfungen bei Bavaria Film

Erstimpfung gut überstanden: 150 Mitarbeiter*innen wurden innerhalb eines Nachmittags geimpft.

© 2021 Martin Brückle/Bavaria Film

Ansicht

Auftakt für betriebsärztliche Impfungen bei Bavaria Film

Die betriebsärztliche Impfaktion unter dem Label “WE CARE @ Bavaria Film Gruppe” des Bereichs Human Resources wird an den Standorten Leipzig, Berlin und Köln fortgesetzt.

© 2021 Martin Brückle/Bavaria Film

Die Impfaktion ist – neben der selbstverständlichen Umsetzung aller Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen in und außerhalb der Produktionen sowie der Homeoffice-Regelungen – ein weiterer Baustein der Pandemiebewältigung im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsschutzes. Bereits seit Mitte März – und damit weit vor der Testangebotspflicht durch die Politik – hat jede*r Mitarbeiter*in der Bavaria die Möglichkeit, sich auf eigenen Wunsch mindestens ein- bzw. zweimal wöchentlich per Schnelltest auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) testen zu lassen. Dazu wurde am Medienstandort Geiselgasteig, dem Hauptsitz der Bavaria Film, eine eigene Teststation eingerichtet. In den Produktionen sind hierfür seit Frühjahr 2020 eigene Medical Consultants bestellt.

Aktuell

Sendetermin für den Thriller-Zweiteiler "Im Netz der Camorra" steht fest

Das ZDF zeigt die beiden Filme am 6. und 7. September jeweils um 20:15 Uhr, auf Servus TV laufen sie bereits am 4. September back-to-back.

Bavaria Film: Corona-Effekte belasten Geschäftsjahr 2020/21 – positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr erwartet

Die Bavaria Film hat das Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. Januar 2021 endete, im Konzern mit Umsatzerlösen in Höhe von 251,6 Mio. Euro und mit einer Gesamtleistung betrug 268,9 Mio. Euro (Vj.: 277,0 Mio. Euro) und fiel damit um 2,9 % geringer als im Vorjahr aus.

Dreharbeiten an zwei neuen Filmen der Reihe "Toni, männlich, Hebamme" gestartet

Die zwei Komödien werden auf dem Primetime-Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten" zu sehen sein.

FILMkulisse Lounge in der Bavaria Filmstadt eröffnet

Filmfans erwartet beim Besuch der Bavaria Filmstadt ab dieser Saison die neue FILMkulisse Outdoor-Lounge, die zu einer Reise durch den Drehort Bayern einlädt.

Drehstart zu "Inga Lindström: Rosenblüten im Sand" (AT)

Am 5. Juli haben in Nyköping und Umgebung die Dreharbeiten zu einem neuen Film der ZDF-Reihe "Inga Lindström" begonnen.

Zwei wie Blech und Schwefel: Neue Produkte mit "Bud Spencer" und "Terence Hill"

Die beiden Kultcharaktere zieren jetzt Blechschilder, feurige BBQ-Soßen und mehr.
Corporate News

Bavaria Film: Corona-Effekte belasten Geschäftsjahr 2020/21 – positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr erwartet

Die Bavaria Film hat das Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. Januar 2021 endete, im Konzern mit Umsatzerlösen in Höhe von 251,6 Mio. Euro und mit einer Gesamtleistung betrug 268,9 Mio. Euro (Vj.: 277,0 Mio. Euro) und fiel damit um 2,9 % geringer als im Vorjahr aus.

FILMkulisse Lounge in der Bavaria Filmstadt eröffnet

Filmfans erwartet beim Besuch der Bavaria Filmstadt ab dieser Saison die neue FILMkulisse Outdoor-Lounge, die zu einer Reise durch den Drehort Bayern einlädt.

Moderne LED-Bühne entsteht in den Bavaria Studios

In den Bavaria Studios in Geiselgasteig wird der Aufbau einer neuartigen LED-Bühne mit 2,7 Mio. Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales gefördert.

Förderpreis-Gewinner: "A Pure Place", "Mein Sohn", "Nahschuss" und "Heikos Welt" ausgezeichnet

Der mit insgesamt 70.000 Euro dotierte Preis wurde am Freitagabend, 9. Juli 2021, in vier Kategorien verliehen. Durch den Abend führte Sandra Rieß.

Förderpreis Neues Deutsches Kino: Moderatorin Sandra Rieß im Interview

Am Freitagabend wird der Förderpreis Neues Deutsches Kino vergeben. Im Interview spricht Sandra Rieß darüber, was den Preis für sie besonders macht.

Bavaria Fiction GmbH beruft Marcus Ammon als Geschäftsführer

Die Bavaria Fiction stellt sich an ihrer Spitze neu auf: Ab Herbst dieses Jahres steigt Marcus Ammon als Geschäftsführer Content in die Unternehmensführung ein.
Mehr zu Bavaria Film

Bavaria Film: Corona-Effekte belasten Geschäftsjahr 2020/21 – positive Geschäftsentwicklung für das laufende Jahr erwartet

Die Bavaria Film hat das Geschäftsjahr 2020/21, das am 31. Januar 2021 endete, im Konzern mit Umsatzerlösen in Höhe von 251,6 Mio. Euro und mit einer Gesamtleistung betrug 268,9 Mio. Euro (Vj.: 277,0 Mio. Euro) und fiel damit um 2,9 % geringer als im Vorjahr aus.

FILMkulisse Lounge in der Bavaria Filmstadt eröffnet

Filmfans erwartet beim Besuch der Bavaria Filmstadt ab dieser Saison die neue FILMkulisse Outdoor-Lounge, die zu einer Reise durch den Drehort Bayern einlädt.

Förderpreis-Gewinner: "A Pure Place", "Mein Sohn", "Nahschuss" und "Heikos Welt" ausgezeichnet

Der mit insgesamt 70.000 Euro dotierte Preis wurde am Freitagabend, 9. Juli 2021, in vier Kategorien verliehen. Durch den Abend führte Sandra Rieß.

Förderpreis Neues Deutsches Kino: Moderatorin Sandra Rieß im Interview

Am Freitagabend wird der Förderpreis Neues Deutsches Kino vergeben. Im Interview spricht Sandra Rieß darüber, was den Preis für sie besonders macht.

Bavaria Filmstadt wieder geöffnet

Die Bavaria Filmstadt hat am 22. Mai 2021 wieder ihre Tore geöffnet. Das Ausflugsziel wartet mit einer aktualisierten Filmstadt Führung und einem neuen Animationsfilm im eigenen 4D-Kino auf.

Bavaria Film erwirbt Story House und erweitert Content-Kompetenz um Dokumentation und Docutainment

Story House gehört mit "Trucker Babes" oder "Terra X - Ein Tag in ..." zu den führenden deutschen Dokumentations- und Docutainment-Anbietern.