Satel Film und Good Friends produzieren Mini-Serie "Mozart"

Wien – Die Wiener Satel Film arbeitet mit Good Friends Filmproduktion an der sechsstündigen Mini-Serie "Mozart". Die Serie soll ein neues Licht auf den Komponisten werfen und neben seinem musikalischen Wirken auch sein politisches Denken und Handeln thematisieren. Wolfgang Amadeus Mozart hatte sich in Zeiten des Absolutismus offen gegen den Adel und den damaligen Kaiser des Römischen Reiches Joseph II. gestellt.

Heinrich Ambrosch, Geschäftsführer Satel Film: "Mozart hatte – vergleichbar mit heutigen Musik-Größen – die Kraft, sich gegen ein politisches System zu stellen. Er war Freimaurer, stand ein für Aufklärung, Humanität und Toleranz. Freimauerischer Einfluss bestimmte auch sein musikalisches Schaffen – etwa im Zusammenhang mit den Opern 'Die Zauberflöte' oder 'Die Hochzeit des Figaro'. Unsere Serie erzählt nicht nur die Geschichte eines der bedeutendsten Musiker der Menschheit, sondern auch die eines Rebellen und Revolutionärs, der sein Leben riskiert, indem er sich gegen die politische und gesellschaftliche Elite im Absolutismus des ausgehenden 18. Jahrhunderts stellt."

Das Drehbuch zu "Mozart" schreibt Martin Ambrosch (u.a. "Spuren des Bösen", "Das finstere Tal"). Regie wird Andreas Prochaska führen (u.a. "Alex Rider", "Das Boot"). Produzenten sind Heinrich Ambrosch (u.a. "Die Toten von Salzburg", "Freud") für die Satel Film und Moritz von der Groeben (u.a. "Arthurs Gesetz", "Undercover") für die Good Friends Filmproduktion.

Zuletzt haben Satel Film und Good Friends Filmproduktion gemeinsam den Zweiteiler "Il Pastore" (AT, en.: The Winemaker) für das ZDF und Servus TV produziert. "Il Pastore" wurde als eine von zwölf Produktionen für die diesjährige MIPDrama ausgewählt. Weitere gemeinsame Produktionen sollen folgen. Ambrosch: "Wir wollen international produzieren und großartigen Geschichten, Namen, Charakteren und 'Marken' wie Mozart eine deutsch-österreichische Perspektive verleihen.“

Aktuell

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

"Der Platzwart – Camping unter Palmen" bei DMAX

Story House Productions begleiten Tobias aus "Der Camping-Clan" bei seinem Neuanfang in Spanien. Die sechs Episoden der ersten Staffel sind ab dem 15. Juni immer samstags um 20:15 Uhr bei DMAX zu sehen.

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2024: Die Nominierungen stehen fest

Die Nominierten für den von Bavaria Film, DZ Bank und BR gestifteten Förderpreis Neues Deutsches Kino in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel stehen fest. Auch in diesem Jahr wird der Gewinnerin oder dem Gewinner in der Kategorie Bestes Drehbuch wieder die Teilnahme an einem Mentoring-Programm ermöglicht.

Story House-Produktion gewinnt Deutschen Entertainment Award 2024

Gestern wurde "Die miese McPlant-Show" mit Sebastian Lege in Köln mit dem Deutschen Entertainment Award ausgezeichnet.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Tierärztin Dr. Mertens": Drehstart für 13 neue Folgen

Derzeit laufen die Dreharbeiten für die neunte Staffel von "Tierärztin Dr. Mertens". Gedreht werden 13 neue Folgen bis Ende November in Leipzig und Umgebung. Die Ausstrahlung ist für 2025 im Ersten geplant.
Mehr zu Satel Film

Dreh der neuen Disney+ Original-Serie "Vienna Game" gestartet

Die Satel Film produziert für Disney+ mit "Vienna Game" eine hochkarätig besetzte, sechsteilige Serie rund um den Auftakt des Wiener Kongress von 1814. Seit dem 20. Februar laufen die Dreharbeiten in Österreich und Ungarn.

Satel Film produziert "Wiener Blut"-Fortsetzung "Berggericht"

Die Satel Film produziert die Fortsetzung "Wiener Blut – Berggericht". Der Krimi soll im kommenden Jahr im ZDF und im ORF zu sehen sein.

Süßes Gift zum Jubiläum: Drehstart der 10. Folge von „Die Toten von Salzburg“

Die Jubiläumsfolge "Süßes Gift" (AT), die 2024 ihre Premiere feiern soll, behandelt ein politisches Komplott um eine Biogasanlage in Salzburg.

Drehstart für schrulligen Restaurator: SATEL Film produziert für ServusTV "Der Metzger traut sich"

Im Zentrum des für ServusTV produzierten Krimis steht der schrullige Restaurator Willibald Adrian Metzger (Simon Schwarz), der immer wieder zufällig in Verbrechen und andere Turbulenzen stolpert.

DafF-Preis 2022: Bavaria-Produktionen insgesamt sechs Mal nominiert

Nominiert sind "Im Netz der Camorra", "Tatort: Propheteus", "Das Boot" sowie "Sisi".

Drehstart für "Nachts im Paradies" mit Jürgen Vogel, Lea Drinda und Birgit Minichmayr

Bis Oktober entsteht in Berlin und Brüssel die neue Serienproduktion der Satel Film "Nachts im Paradies" nach einer Vorlage der gleichnamigen Graphic-Novel von Frank Schmolke.