"Das Herz der Schlange": Drehstart für den neuen SR-"Tatort"

Saarbrücken - Gestern ist die erste Klappe für den neuen "Tatort" des Saarländischen Rundfunks (SR) gefallen. "Das Herz der Schlange" (AT) wird unter anderem in Saarbrücken, Dudweiler und Neunkirchen gedreht.

Ansicht
Tatort Saarbrücken: Das Herz der Schlange

Zum Drehstart für den neuen SR-"Tatort: Das Herz der Schlange" (AT) haben sich in Saarbrücken versammelt (v.l.): SR-"Tatort"-Redakteur Christian Bauer, Kamerafrau Anne Bolick, Ines Marie Westernströer (Hauptkommissarin Pia Heinrich), Vladimir Burlakov (Hauptkommissar Leo Hölzer), Regisseurin Luzie Loose und Produzent Jan Kruse

© 2021 SR/Pasquale d'Angiolillo

© 2021 SR/Pasquale d'Angiolillo

Zum Inhalt:
Das Ermittlerteam, bestehend aus Hauptkommissar Leo Hölzer (Vladimir Burlakov), Hauptkommissar Adam Schürk (Daniel Sträßer), Hauptkommissarin Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Hauptkommissarin Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer), erreicht eine Einsatznachricht. Kurz darauf finden Leo und Pia in der besten Gegend von Saarbrücken in einer Villa den Leichnam von Cora Reuters (44) vor; zudem einen blutverschmierten Baseballschläger, eine leere Dose Pfefferspray, einen geöffneten Safe mit bündelweise Bargeld darin – und einen mutmaßlichen Täter, der schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wird. Erste Ermittlungen ergeben: Bei Cora Reuters wurde vor einigen Monaten eingebrochen und dabei heimlich eine Überwachungskamera installiert. Unterdessen wird Adam von seinem Vater in sein Elternhaus gerufen: "Es geht um deine Mutter!"

"Das Herz der Schlange" (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH, Niederlassung Köln (Produzent Jan Kruse), im Auftrag der ARD Degeto und des Saarländischen Rundfunks. Die Redaktion liegt bei Christian Bauer (SR) und Birgit Titze (ARD Degeto).

Die Dreharbeiten unter der Regie von Luzie Loose nach einem Drehbuch von Hendrik Hölzemann laufen noch bis zum 25. Juni 2021. Die Erstausstrahlung im Ersten ist für 2022 vorgesehen. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.

Aktuell

330 neue Folgen: "Sturm der Liebe" bis 2025 verlängert

Bis 2025 ist die Ausstrahlung von neuen Folgen gesichert. Das haben die ARD-Gremien auf der Videoprogrammkonferenz der ARD beschlossen.

Story House Productions erweitert Geschäftsleitung um Gesa Kirsten und Daniel Maiterth

Gesa übernimmt die Leitung des Münchner Standorts und Daniel die Entwicklung der Marke "ZDFbesseresser".

Bavaria Entertainment produziert "Finders Keepers"

In der Gameshow haben Familien die Chance, bis zu 100.000 Euro zu gewinnen. Das Geld ist in ihrem eigenen Haus versteckt und alles, was sie innerhalb von 30 Minuten finden, dürfen sie behalten.

"Sturm der Liebe": Traumhochzeit und Start der 19. Staffel

Das Traumpaar der 18. Staffel "Sturm der Liebe" gibt sich das Ja-Wort. In der 19. Staffel stehen dann Eleni und Leander im Mittelpunkt.

"Boot"-Komponist Matthias Weber gewinnt HMMA-Award

Er erhält den Preis in der Kategorie "TV-Show/Limited Series (foreign language)".

Dreharbeiten für neuen "Tatort" aus Köln "Des anderen Last"

Nach dem tödlichen Überfall auf einen Kurierfahrer nehmen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) die Ermittlungen auf...
Mehr zu "Tatort Saarbrücken"

Drehstart für den neuen SR-"Tatort - Die Kälte der Erde"

Der Dreh zur Bavaria-Fiction-Produktion "Tatort Saarbrücken: Die Kälte der Erde" hat begonnen.

SR-"Tatort": Quotensieg für Hölzer und Schürk

Die Episode "Der Herr des Waldes" erreichte 9,25 Mio. Zuschauer*innen und einen Marktanteil von 26,3 Prozent. In der jungen Zielgruppe schalteten kanpp zwei Millionen 14-49-Jährige ein. Dies entspricht einem Marktanteil von 20,6 Prozent.

"Tatort"-Ermittler Hölzer und Schürk: "Unser zweiter Fall hat es in sich!"

Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer sprechen im Interview über den neuen Fall des SR-"Tatort"-Teams: "Der Herr des Waldes".

Hölzer und Schürk sind zurück: Drehstart für neuen SR-"Tatort"

Das Ensemble wächst: Brigitte Urhausen, Ines Marie Westernströer sowie Anna Böttcher verstärken den Cast.

Traumstart für neuen SR-"Tatort": Mehr als 10 Millionen Zuschauer und 27,5 Prozent Marktanteil

Das Debüt der Hauptkommissare Hölzer (Vladimir Burlakov) und Schürk (Daniel Sträßer) hat dem SR-"Zatort" die besten Quoten seit 1993 beschert.

"Bei uns geht es richtig nach vorne"

Das neue Saarland-Ermittlerteam Hölzer und Schürk tritt Ostermontag seinen Dienst an. Ein Gespräch mit den Hauptdarstellern Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov über Zwickel zapfen, Erklärbären und ein dunkles Geheimnis.
Mehr zu Bavaria Fiction

330 neue Folgen: "Sturm der Liebe" bis 2025 verlängert

Bis 2025 ist die Ausstrahlung von neuen Folgen gesichert. Das haben die ARD-Gremien auf der Videoprogrammkonferenz der ARD beschlossen.

"Sturm der Liebe": Traumhochzeit und Start der 19. Staffel

Das Traumpaar der 18. Staffel "Sturm der Liebe" gibt sich das Ja-Wort. In der 19. Staffel stehen dann Eleni und Leander im Mittelpunkt.

"Boot"-Komponist Matthias Weber gewinnt HMMA-Award

Er erhält den Preis in der Kategorie "TV-Show/Limited Series (foreign language)".

Dreharbeiten für neuen "Tatort" aus Köln "Des anderen Last"

Nach dem tödlichen Überfall auf einen Kurierfahrer nehmen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) die Ermittlungen auf...

"Sturm der Liebe": Ab Dezember 2022 erweitern zwei neue Männer den Cast

Christopher Jan Busse stößt als Noah Schwarzbach zum Cast. Außerdem übernimmt Marcel Zuschlag die Rolle von Leander Saalfeld.

Kulinarische Zeitreise an den "Fürstenhof": Bavaria Media Licensing bringt offizielles "Sturm der Liebe"-Kochbuch in den Handel

Bavaria Media Licensing hat ein neues Lizenzabkommen für "Sturm der Liebe" abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit dem Gräfe und Unzer Verlag und Bavaria Fiction erscheint das offizielle "Sturm der Liebe"-Kochbuch.
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.