Karoline Schuch & Rainer Bock gewinnen Bayerischen Fernsehpreis 2021

München - Karoline Schuch erhält den Bayerischen Fernsehpreis als "Beste Schauspielerin" für ihre Leistung in "Das Geheimnis des Totenwaldes". Als "Bester Schauspieler" wird Rainer Bock u.a. für seine Rolle in der zweiten Staffel "Das Boot" ausgezeichnet. Das BR Fernsehen zeigt die Verleihung der "Blauen Panther" heute um 22 Uhr.

Ansicht
Karoline Schuch in "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Karoline Schuch erhält den Bayerischen Fernsehpreis als "Beste Schauspielerin" für ihre Leistung in "Das Geheimnis des Totenwaldes".

© Soap Images

© Soap Images

Die Begründung der Jury zu Karoline Schuch: "Karoline Schuch spielt eine engagierte Polizistin, die sich gegen ihre männlichen Vorgesetzten und Kollegen, gegen deren Trägheit und Borniertheit ebenso beweisen muss, wie sie ihrer eigenen Intuition und Hartnäckigkeit vertrauen muss, mit großer Hingabe und überzeugender Authentizität. Sie lotet dabei jede Schattierung ihrer Figur in aller Tiefe aus. Mit ihr verzweifeln, hadern, bangen und hoffen die Zuschauer*innen in jeder Minute und verfolgen einen sich über Jahrzehnte hinziehenden Fall, der schließlich auch durch diese Frau gelöst wird, die nicht aufgibt."

Karoline Schuch:

"Ich freue mich sehr über diesen Preis, was für eine schöne Überraschung, was für eine besondere Auszeichnung. Ich danke Maren Knieling, Marc Conrad und Stefan Kolditz dafür, dass sie den Stoff so behutsam und im Sinne der Menschen entwickelt haben. Für sie war und ist diese Geschichte kein Film, sondern kaum aushaltbare Realität. Regisseur Sven Bohse und Kameramann Michael Schreitel sind ein unschlagbares Team – jeder, der mit den beiden arbeiten darf, kann sich sehr glücklich schätzen. An einem sich gegenseitig so wertschätzenden und hochprofessionellen Set gearbeitet zu haben, war eine große Freude für mich."

Produziert von ConradFilm und Bavaria Fiction im Auftrag von ARD Degeto und NDR für Das Erste, erzählen Regisseur Sven Bohse und Drehbuchautor Stefan Kolditz in "Das Geheimnis des Totenwaldes" frei nach wahren Begebenheiten die Geschichte eines Kriminalfalls, der dreißig Jahre lang ungelöst blieb. Produzent*innen sind Marc Conrad von ConradFilm sowie Maren Knieling und Jan S. Kaiser von Bavaria Fiction.

Mehr als 17 Millionen Zuschauer*innen sahen im vergangenen Jahr den Dreiteiler in der linearen Ausstrahlung in der Primetime; zudem ist "Das Geheimnis des Totenwaldes" mit mehr als 13 Millionen Abrufen in der Mediathek der größte öffentlich-rechtliche Streaming-Hit des vergangenen Jahres.

Ansicht

Rainer Bock erhält den Bayerischen Fernsehpreis als "Bester Schauspieler" für seine Leistung in der zweiten Staffel "Das Boot".

© Stephan Rabold / Bavaria Fiction Gmbh

© Stephan Rabold / Bavaria Fiction Gmbh

Die Begründung der Jury zu Rainer Bock: "Rainer Bock beweist, dass er ein Meister der Darstellung ambivalenter Charaktere ist. Er verleiht seinen Figuren eine Vielschichtigkeit und emotionale Bandbreite, die man in dieser Präzision im deutschen Fernsehen selten erleben darf. Bocks Figuren sind wachsam, rastlos, ungemütlich, weder abgrundtief böse noch besonders liebenswürdig, immer intelligent. Bock verleiht ihnen eine ungeheure Präsenz, die dafür sorgt, dass sie sich unvergesslich einprägen. Das ist schauspielerische Höchstleistung par excellence!"

Rainer Bock:

"Ich freue mich wahnsinnig über den Bayerischer Fernsehpreis! Stellvertretend bedanke ich mich bei den drei Regisseuren: Andreas Prochaska, der mich auf die Schiene dieser Figur gesetzt hat, und Matthias Glasner & Rick Ostermann, die den Zug dann weitergefahren haben und natürlich bei der Produktion."

Produzenten von "Das Boot" sind Moritz Polter, Oliver Vogel und Jan S. Kaiser für Bavaria Fiction, sowie Marcus Ammon und Frank Jastfelder für Sky Deutschland, Jason Simms für Sky Studios. Den Weltvertrieb verantwortet NBC Universal Global Distribution. Die Regie in Staffel zwei führen Matthias Glasner ("Blochin", "Der Freie Wille") und Rick Ostermann ("Wolfskinder"). Das Drehbuch verfassten Head-Autor Colin Teevan ("Rebellion"), Matthias Glasner, Tim Loane und Laura Grace, Directors of Photography sind David Luther und Philipp Blaubach.

Die ersten beiden Staffel wurden bereits vielfach ausgezeichnet, so beispielsweise mit dem Magnolia Award des Shanghai TV Festivals ("Best Foreign TV Film/Miniseries"), der ROMY ("Preis der Jury") sowie dem Bayerischen Fernsehpreis ("Sonderpreis der Jury") und dem Deutschen Fernsehpreis 2019 (beste Schauspielerin: Vicky Krieps und beste Kamera: David Luther). Staffel 3 befindet sich aktuell in Postproduktion und wird nächstes Frühjahr auf Sky zu sehen sein.

Aktuell

BSL bringt die Marke "Bud Spencer" mit den Schoko-Bohnen von Piasten zusammen

Der Pralinen-, Dragees- und Schokoladenhersteller Piasten bringt ab Februar 2022 "Bud Spencer Whisky Schoko-Bohnen" in den Handel.

"Das Privileg - Die Auserwählten" feiert am 9. Februar weltweite Netflix-Premiere

Im neuen Netflix Young-Adult Horrorfilm "Das Privileg – Die Auserwählten" muss Finn gemeinsam mit seiner besten Freundin Lena herausfinden, ob die Geister der Vergangenheit wirklich nur in seinem Kopf lauern.

Michaela Weingartner neu bei "Sturm der Liebe" als Großstädterin Merle

Ab Folge 3776 ist Michaela Weingartner in der Rolle der Merle Finow in der Bavaria Fiction Produktion zu sehen.

Event-Serie "Sisi" linear und non-linear erfolgreich

Die Serie mit Dominique Devenport in der Hauptrolle konnte nach Abruf-Rekorden bei RTL+ auch im Free-TV bei RTL überzeugen.

Primetime-Special holt Allzeit-Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Die spielfilmlange Episode "Mörderische Gesellschaft" versammelte historische 6,43 Millionen Menschen vor den Bildschirmen.

Jasmin Gassmann steigt als Kriminalkommissarin bei "SOKO Stuttgart" ein

Die Stuttgarter Schauspielerin Jasmin Gassmann übernimmt die Rolle der neuen Kriminalkommissarin Lea Gomez in der Krimiserie.
Mehr zu "Das Geheimnis des Totenwaldes"

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".

Akademie-Fernsehpreis: "Das Geheimnis des Totenwaldes" acht Mal nominiert

Der Mehrteiler darf unter anderem auf Auszeichnungen hoffen in den Kategorien: "Drehbuch", "Produzent" und "Regie".

Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Der Mehrteiler von Bavaria Fiction ist in den Kategorien "Bester Mehrteiler", "Bester Hauptdarsteller", "Bestes Buch" und "Beste Ausstattung" nominiert.

"Das Geheimnis des Totenwaldes" größter Streaming-Hit der Öffentlich-Rechtlichen 2020

Der Mehrteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" ist laut AGF Videoforschung das meistgesehene Programm in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken 2020.

"Das Geheimnis des Totenwaldes" fesselt Millionenpublikum in TV und Mediathek

"Wir sind tief berührt von der überwältigenden Resonanz des Publikums", so Produzentin Maren Knieling (Bavaria Fiction) und Produzent Marc Conrad (ConradFilm).

"Wir wollen den Opfern eine Stimme geben" - "Totenwald"-Produzentin Maren Knieling im Interview

Im Interview spricht Produzentin Maren Knieling über die Herausforderungen der Produktion und die Grenzen zwischen Fiktion und Realität.
Mehr zu "Das Boot"

"Das Geheimnis des Totenwaldes" größter Streaming-Hit der Öffentlich-Rechtlichen 2020

Der Mehrteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" ist laut AGF Videoforschung das meistgesehene Programm in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken 2020.

"Das Boot" startet mit neuer und alter Besatzung in Staffel 3

In Prag haben die Dreharbeiten der dritten Staffel der Serie begonnen. Neben vielen Darstellern der vergangenen Staffeln sind auch einige neue dabei.

"Das Boot" Staffel drei kommt – diesmal sogar noch schärfer

Bavaria Fiction wird für Sky Studios eine dritte Staffel der High-End-Serie "Das Boot" produzieren. Die neuen Episoden werden in 8K produziert.

"Das Boot" Staffel 2: Weltpremiere als Live-Streamingevent

Sky präsentiert kurz vor dem Start der zweiten Staffel am 21. April die Weltpremiere als Live-Streamingevent für alle Zuschauer in Deutschland.

"Das Boot" mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet

Am 24. Mai 2019 sind im Prinzregententheater vor rund 700 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Showbiz der Bayerische Fernsehpreis verliehen worden. Die High-End-Serie "Das Boot" wurde mit dem Sonderpreis der Jury für die herausragende Leistung bei der Produktion ausgezeichnet.
Mehr zu Bavaria Fiction

Bavaria-"Tatorte" 2022: Sieben neue Fälle und drei Geburtstage

Der "Tatort Köln" feiert 25-jähriges TV-Dienstjubiläum, die Dortmunder Ermittler sind seit zehn Jahren on air und auch Thiel und Boerne feiern in Münster 20. Fernsehgeburtstag.

"Das Privileg - Die Auserwählten" feiert am 9. Februar weltweite Netflix-Premiere

Im neuen Netflix Young-Adult Horrorfilm "Das Privileg – Die Auserwählten" muss Finn gemeinsam mit seiner besten Freundin Lena herausfinden, ob die Geister der Vergangenheit wirklich nur in seinem Kopf lauern.

Michaela Weingartner neu bei "Sturm der Liebe" als Großstädterin Merle

Ab Folge 3776 ist Michaela Weingartner in der Rolle der Merle Finow in der Bavaria Fiction Produktion zu sehen.

Primetime-Special holt Allzeit-Rekord für "Die Rosenheim-Cops"

Die spielfilmlange Episode "Mörderische Gesellschaft" versammelte historische 6,43 Millionen Menschen vor den Bildschirmen.

"Sein Vertrauen war ein großes Geschenk"

Oliver Stokowski spielt die Hauptrolle in der Verfilmung von Horst Lichters autobiographischem Roman "Keine Zeit für Arschlöcher". Im Interview erklärt Stokowski, wie er sich der Rolle genähert hat.

"Das Weihnachtsschnitzel" - neuer Spielfilm der Kultreihe

Armin Rohde und Ludger Pistor als ungleiches Freundespaar kehren für die Dreharbeiten von "Das Weihnachtsschnitzel" zurück.