Deutscher Fernsehpreis 2021: Vier Nominierungen für "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Köln - Der Mehrteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" ist in den Kategorien "Bester Mehrteiler", "Bester Hauptdarsteller", "Bestes Buch" und "Beste Ausstattung", die Szenenbild, Kostüm und Maske umfasst, beim Deutschen Fernsehpreis nominiert. Eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Wolf Bauer hat aus mehr als 1.500 Programmen, die im Zeitraum vom 1. Mai 2020 bis zum 30. Juni 2021 ausgestrahlt und eingereicht worden sind, drei bzw. fünf Nominierungen je Kategorie ausgewählt. Verliehen wird der Deutsche Fernsehpreis am 16. September in Köln.

Mehr als 17 Millionen Zuschauer*innen sahen im vergangenen Jahr den Dreiteiler in der linearen Ausstrahlung in der Prime Time; zudem ist "Das Geheimnis des Totenwaldes" mit mehr als 13 Millionen Abrufen in der Mediathek der größte öffentlich-rechtliche Streaming-Hit des vergangenen Jahres. Produziert von ConradFilm und Bavaria Fiction für NDR/ARD Degeto, erzählen Regisseur Sven Bohse ("Kudamm 56", "Kudamm 59") und Drehbuchautor Stefan Kolditz ("Unsere Mütter, unsere Väter") in "Das Geheimnis des Totenwaldes" frei nach wahren Begebenheiten die Geschichte eines Kriminalfalls, der dreißig Jahre lang ungelöst blieb.

In den Hauptrollen sind Matthias Brandt, Karoline Schuch, August Wittgenstein, Silke Bodenbender und Nicholas Ofczarek zu sehen. Die Bildgestaltung übernahm Michael Schreitel. Oliver Hoese zeichnete für das Szenenbild verantwortlich, Maria Schicker für das Kostüm sowie Jeanette Latzelsberger und Gregor Eckstein für die Maske. Als Fachberater unterstützten die ehemaligen LKA-Chefs Wolfgang Sielaff und Reinhard Chedor die Produktion.

Produzenten sind Marc Conrad von ConradFilm sowie Maren Knieling und Jan S. Kaiser von Bavaria Fiction. Die Redaktion haben NDR Fernsehfilm-Chef Christian Granderath und Sabine Holtgreve (NDR) sowie Carolin Haasis (ARD Degeto). Der Weltvertrieb liegt bei Global Screen.

Aktuell

Bavaria Film-CIO Mercedes Eisert beim "CIO des Jahres"-Award ausgezeichnet

Mercedes Eisert erhielt einen der begehrten Top-Ten-Preise in der Kategorie "Mittelstand".

"Ausgezeichnete" Schnittstellen: Bavaria Film gewinnt Talend Data Masters Award

Als einer von zehn Gewinnern unter mehr als 100 Einreichungen hat sich das Projektteam mit einer Schnittstelle zwischen einem HR-Tool und dem ERP-System des Konzerns durchgesetzt.

Bundesverdienstkreuz am Bande für Walter Hölzl

Der Leiter Aus- und Weiterbildung sowie Betriebsratsvorsitzende der Bavaria Film habe sich "in ganz besonderer Weise um den Bereich Medien verdient gemacht".

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

Drehstart zum 90. Tatort München "Krimidinner"

Batic und Leitmayr sind in ihrem 90. Fall zu einem Krimidinner beim Kollegen Kalli eingeladen.
Mehr zu "Das Geheimnis des Totenwaldes"

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".

Karoline Schuch & Rainer Bock gewinnen Bayerischen Fernsehpreis 2021

Karoline Schuch wird in der Kategorie "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet, Rainer Bock erhält den Preis als "Bester Schauspieler".

Akademie-Fernsehpreis: "Das Geheimnis des Totenwaldes" acht Mal nominiert

Der Mehrteiler darf unter anderem auf Auszeichnungen hoffen in den Kategorien: "Drehbuch", "Produzent" und "Regie".

"Das Geheimnis des Totenwaldes" größter Streaming-Hit der Öffentlich-Rechtlichen 2020

Der Mehrteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" ist laut AGF Videoforschung das meistgesehene Programm in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken 2020.

"Das Geheimnis des Totenwaldes" fesselt Millionenpublikum in TV und Mediathek

"Wir sind tief berührt von der überwältigenden Resonanz des Publikums", so Produzentin Maren Knieling (Bavaria Fiction) und Produzent Marc Conrad (ConradFilm).

"Wir wollen den Opfern eine Stimme geben" - "Totenwald"-Produzentin Maren Knieling im Interview

Im Interview spricht Produzentin Maren Knieling über die Herausforderungen der Produktion und die Grenzen zwischen Fiktion und Realität.
Mehr zu Bavaria Fiction

Spitzen-Quoten für "Faltenfrei"

Die Bavaria Fiction-Produktion hat am Mittwochabend 6,06 Millionen Zuschauer*innen begeistert und sich einen Marktanteil von 20,3 Prozent gesichert.

"Sturm der Liebe": Flirtoffensive am "Fürstenhof"

Ab Folge 3753 (vsl. 11. Jan 2022) ist Tanja Lanäus in der Rolle der Yvonne Klee in der Bavaria Fiction-Produktion zu sehen.

Drehstart zum 90. Tatort München "Krimidinner"

Batic und Leitmayr sind in ihrem 90. Fall zu einem Krimidinner beim Kollegen Kalli eingeladen.

"Das Geheimnis des Totenwaldes": zwei Auszeichnungen beim Akademie-Fernsehpreis

Die Bavaria Fiction-Produktion gewinnt in den Kategorien "Beste Regie" und "Bester Filmschnitt".

Sieben Medaillen bei den New York Festivals TV & Film Awards

Die Serien "Freud" und "Das Boot" sowie die Doku-Reihe "Myths - The Greatest Mysteries of Humanity" haben in New York überzeugt.

"Sturm der Liebe": sommerliche Traumhochzeit und 18. Staffelstart

Das Finale der 17. Staffel läuft voraussichtlich am 19. November. Auch das Traumpaar für Staffel 18 steht fest.
Aktuelle Produktionen

Sisi

"Sisi" wirft einen neuen Blick auf das Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird in sechs Folgen die Liebesgeschichte von Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten ihrer Zeit widersetzte, und Franz Joseph I., der in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete fand.

An seiner Seite

Charlotte Kler kehrt mit ihrem Mann nach vielen Jahren auf den Bühnen der Welt zurück nach Deutschland. Doch es ist nicht einfach, aus gewohnten Mustern auszubrechen.