Deutscher Fernsehpreis: Neun Nominierungen für Produktionen der Bavaria Film Gruppe

München – Produktionen aus der Bavaria Film Gruppe sind insgesamt neunmal für einen Deutschen Fernsehpreis nominiert worden. Allein die zweite Staffel der Event-Serie "Sisi" ist in vier Kategorien dabei. Ebenfalls nominiert sind "Süßer Rausch", "Wir sind die Meiers", "Die Giovanni Zarrella Show" und "ZDFbesseresser – Lege packt aus". Die Preise werden am Mittwoch, 27. September, und am Donnerstag, 28. September, in Köln verliehen.

Die von Story House Pictures für RTL+ produzierte Serie "Sisi" ging im Dezember vergangenen Jahres in die zweite Staffel. Für die Arbeit an der Staffel sind Sven Bohse und Miguel Alexandre in der Kategorie "Beste Regie Fiktion" und Jessicade Rooij für "Beste Musik Fiktion" nominiert. Ebenfalls Chancen auf einen Deutschen Fernsehpreis haben Daiva Petrulyte und Algirdas Garbaciauskas für ihre Kostüm- und Szenenbildarbeit in der Kategorie "Beste Ausstattung Fiktion". Dominique Devenport und Désirée Nosbusch sind jeweils in der Kategorie "Beste Schauspielerin" nominiert. Noch in diesem Jahr zeigen RTL und RTL+ die dritte Staffel der Serie. 

Bei Desirée Nosbuschs Nominierung wird ebenfalls ihre schauspielerische Leistung in der Bavaria Fiction-Produktion "Süßer Rausch" genannt. Matthias Matschke ist in der Kategorie "Bester Schauspieler" für seine Arbeit bei der Serie "Wir sind die Meiers" nominiert. Die Sketch-Comedy der Bavaria Fiction zeigt in neun Folgen eine zeitgeistige Bestandsaufnahme unseres Landes und seiner Bewohner*innen.

Auch im Non-Fiction-Bereich gibt es Nominierungen: In der Kategorie "Bestes Factual Entertainment" ist das Format "BesserEsser – Lege packt aus" von Story House Productions genannt. "Die Giovanni Zarrella Show" (Bavaria Entertainment) hat Chancen auf einen Preis in den Kategorien "Beste Unterhaltung Show" und "Beste Regie Unterhaltung" (Mark Achterberg). 2022 gewann Entertainer Giovanni Zarrella bereits den Deutschen Fernsehpreis für seine Moderation der Show. 

Dr. Christian Franckenstein, CEO Bavaria Film GmbH: "Die Bavaria Film Gruppe freut sich sehr über neun Nominierungen für den Deutschen Fernsehpreis 2023. Die nominierten Programme und Kreativen reflektieren unsere breite inhaltliche Aufstellung, auf die wir in den vergangenen Jahren konsequent hingearbeitet haben: Fiction, Show, Factual Entertainment und Comedy – wir gratulieren allen Nominierten sehr herzlich und drücken vor allem die Daumen hinsichtlich wünschenswerter Preisauszeichnungen."

Die Nominierungen im Überblick

Beste Schauspielerin:

  • Dominique Devenport für "Sisi" Staffel 2 (Story House Pictures)
  • Désirée Nosbusch für "Süßer Rausch" (Bavaria Fiction) und "Sisi" Staffel 2 (Story House Pictures)

Bester Schauspieler:

  • Matthias Matschke für "Wir sind die Meiers" (Bavaria Fiction)

Beste Regie Fiktion:

  • Sven Bohse, Miguel Alexandre für "Sisi" Staffel 2 (Story House Pictures)

Beste Musik Fiktion:

  • Jessica de Rooij für "Sisi" Staffel 2 (Story House Pictures)

Beste Ausstattung Fiktion:

  • Daiva Petrulyte (Kostüm), Algirdas Garbaciauskas (Szenenbild) für "Sisi" Staffel 2 (Story House Pictures)

Beste Unterhaltung Show:

  • "Die Giovanni Zarrella Show" (Bavaria Entertainment)

Bestes Factual Entertainment:

  • "BesserEsser – Lege packt aus" (Story House Productions)

Beste Regie Unterhaltung:

  • Mark Achterberg für "Die Giovanni Zarrella Show" (Bavaria Entertainment)

Über die Auswahl der Nominierten und Preisträger*innen des Deutschen Fernsehpreises entscheidet eine unabhängige 15-köpfige Fachjury unter dem Vorsitz des Produzenten Wolf Bauer. 

Die Jury berücksichtigte bei ihren Nominierungen Programme aus den Bereichen Fiktion, Unterhaltung, Information und Sport, die im Zeitraum vom 1. Juli 2022 bis zum 30. Juni 2023 zu sehen waren. In jeder Kategorie wurden drei bzw. fünf Produktionen zur Nominierung ausgewählt.

Aktuell

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.
Mehr zu Story House Pictures

Story House Pictures produziert 4. Staffel "Sisi"

RTL+ setzt die Event-Serie "Sisi" mit Dominique Devenport und Jannik Schümann um die österreichische Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph I. fort. Die Dreharbeiten zu sechs neuen Folgen starten im Frühjahr 2024.

"Sisi": Staffel 3 startet am 1. Dezember 2023 auf RTL+

Die dritte Staffel der High-end-Serie "Sisi" feiert ab Dezember Premiere beim Streamingdienst RTL+. Später folgt eine Ausstrahlung im linearen RTL-Programm. "Sisi" ist eine Produktion von Storyhouse Pictures, Showrunner ist Andreas Gutzeit.

Story House Pictures adaptiert "The Book of Longings"

Story House Pictures plant eine sechsteilige internationale High-End-Serie nach dem Bestseller "The Book of Longings" über die Beziehung einer Frau zu Jesus von Nazareth.

Take Two Studios, Sagafilm und Story House Pictures planen internationale Serien-Koproduktion des finnischen Bestsellers "HILDUR"

Eine Kombination aus Thriller und Beziehungsdrama mit einer Prise folkloristischer Mystik: Die geplante Koproduktion "Hildur" basiert auf dem gleichnamigen Roman-Bestseller der finnischen Autorin Satu Rämö.

Sisis Zerreißprobe am kaiserlichen Hof: Drehstart für die 3. Staffel "Sisi"

Das Serien-Epos geht in eine neue Runde: Die Dreharbeiten zur 3. Staffel "Sisi" sind vor Kurzem im Baltikum gestartet.

Neue Staffel bestätigt: "Sisi" geht in Runde drei

RTL hat grünes Licht für die Produktion der 3. Staffel "Sisi" gegeben.
Mehr zu Story House Productions

"Einblicke, die sonst niemand bekommt"

Die fünfteilige Doku-Reihe "Putins Krieger", produziert von Story House Productions für das ZDF in Zusammenarbeit mit dem Recherchenetzwerk Correctiv, zeigt das Innere einer Black Box: die russische Armee. Produzent Jens Afflerbach berichtet im Interview unter anderem von den Herausforderungen bei der Realisierung der Doku-Reihe und welches Echo das Filmprojekt auslösen könnte.

Story House-Doku gewinnt in Cannes

Die True-Crime-Doku "Tatort Reeperbahn: Der Auftragskiller" ist bei den Cannes Corporate Media & TV Awards mit dem Goldenen Delphin Award ausgezeichnet worden.

"Besseresser"-Hosts Lilly Temme und Florian Reza starten Podcast

Das Projekt "Was schmeckt dahinter?" entsteht in Zusammenarbeit mit Story House Productions.

Story House mit "Disgrace" im Pitch bei der Conecta Fiction & Entertainment und im Pitchpool beim SERIENCAMP 2023

"Disgrace" ist das einzige deutsche Projekt unter den insgesamt zehn internationalen Projekten im Pitch der Conecta Fiction.

Turnaround mit Hafermilch

"ZDFBesseresser" begann als klassisches lineares TV-Format und ist heute eine erfolgreiche Multi-Plattform-Marke. Produzent Daniel Maiterth spricht über das Erfolgsrezept des Food-Formats und kündigt eine neue Show an, die exklusiv für die ZDF Mediathek produziert wird.

"Wir sind in eine Parallelgesellschaft eingetaucht"

Die Dokureihe "Blutsbande – Clans in Berlin" porträtiert Clans arabischer Großfamilien in Berlin. Executive Producer Arnd Piechottka spricht im Interview über die Parallelgesellschaften in der Hauptstadt und wie sein Team in die Welt der Berliner Clans eingetaucht ist.
Mehr zu Bavaria Fiction

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

"Der Parkhausmord" startet Ende März bei Sky und WOW

Die von Bavaria Fiction im Auftrag von Sky Deutschland produzierte True-Crime-Doku "Der Parkhausmord – Wer tötete Charlotte Böhringer?" startet am 28. März exklusiv auf Sky und dem Streamingdienst WOW.

"Ultraorthodox: Der Kampf des Rabbi Akiva": Bavaria Fiction dreht Doku über Aussteiger

Bavaria Fiction arbeitet derzeit an einer 60-minütigen Dokumentation für 3sat über Akiva Weingarten und beleuchtet dessen Weg von einer ultraorthodoxen Gemeinschaft in New York zu einem selbstbestimmten Leben als liberaler Rabbiner in Deutschland.

Grimme-Preis-Nominierung für "Was wir fürchten"

Die Young-Adult-Horror-Serie von Bavaria Fiction ist in der Kategorie "Jugend" nominiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 14. März bekannt gegeben.

Erfolgreicher Start für den "Sturm der Liebe"-Podcast

Nach wenigen Tagen "on air" belegt der Podcast mit Lena und Johannes bereits Platz 1 in der TV-Kategorie der deutschen Spotify-Charts.

Bavaria Fiction bündelt mit Thomas Kren den Development-Bereich

Unter der Leitung von Development Executive Thomas Kren strukturiert sich der Development-Bereich innerhalb der Bavaria Fiction zum Jahresanfang um und bündelt künftig seine internen Kompetenzen stärker.
Mehr zu Bavaria Entertainment

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Bavaria Entertainment produziert die Verleihung des Deutschen Schulpreises 2023

Am Donnerstag, 12. Oktober 2023 wird in Berlin der Deutsche Schulpreis 2023 verliehen. Die Veranstaltung im Berliner Tempodrom wird von Bavaria Entertainment produziert.

"Die Giovanni Zarrella Show": Regisseur Mark Achterberg gewinnt Deutschen Fernsehpreis 2023

In der "Nacht der Kreativen" hat die Fachjury am Mittwochabend, 27. September, die ersten Preisträger des Deutschen Fernsehpreises 2023 gekürt. Mark Achterberg hat für "Die Giovanni Zarrella Show" gewonnen.

Bavaria Entertainment produziert Kabarett-Format "schlachthof" im BR Fernsehen

Bavaria Entertainment produziert "schlachthof" für den Bayrischen Rundfunk.

Giovanni Zarrella präsentiert "50 Jahre Roland Kaiser"

In der "Giovanni Zarrella Show" am Samstagabend hat Moderator Giovanni Zarrella angekündigt, eine Show anlässlich des Bühnenjubiläums von Roland Kaiser zu präsentieren.