"WaPo Berlin": Sarina Radomski nimmt Abschied

Berlin - Morgen, am 26. April endet die zweite Staffel der erfolgreichen Saxonia Media-Produktion "WaPo Berlin" mit der Ausstrahlung der Folge "Gegen den Wind-Blues“. Sarina Radomski nimmt auf eigenen Wunsch Abschied von der "WaPo Berlin" und wird in dieser Folge ein letztes Mal in ihrer Rolle als Kriminalhauptkommissarin Paula Sprenger zu sehen sein. Die neue Verstärkung im Team der WaPo wird Marie Schöneburg als Kriminalhauptkommissarin Hanna Kowollik.

Ansicht
"WAPO BERLIN": Sarina Radomski nimmt Abschied

Sarina Radomski nimmt auf eigenen Wunsch Abschied von der "WaPo Berlin" und wird mit dem Finale der zweite Staffel ein letztes Mal in ihrer Rolle als Kriminalhauptkommissarin Paula Sprenger zu sehen sein. Die neue Verstärkung im Team der WaPo wird Marie Schöneburg als Kriminalhauptkommissarin Hanna Kowollik.

© ARD/Daniela Incoronato

© ARD/Daniela Incoronato

Schauspielerin Sarina Radomski: "Ich freue mich unendlich über die tolle Erfahrung bei der 'WaPo Berlin'. Ich durfte mit meiner Rolle Paula wachsen und sie mit mir. Wir haben uns drei wunderbare Jahre geschenkt und jetzt ist es Zeit weiterzuziehen. Sowohl das Produktionsteam als auch die Schauspielkolleg*innen haben mir den Abschied nicht leicht gemacht, weil wir wirklich irre viel Spaß zusammen hatten, und die Stimmung unter uns immer toll war. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten von Herzen bedanken. Wir sind im engen Kontakt und Austausch und werden sicher noch die ein oder andere Bootsfahrt zusammen machen - aber eben nicht mehr vor der Kamera. Ahoi!"

Produzentin Britta Hansen: "Mit Sarina Radomski verabschieden wir eine wunderbare Schauspielerin, die im Team der Wapo Berlin mit viel Verve die Figur der Paula Sprenger als sehr eigenen und nuancierten Charakter gestaltet hat. Wir wünschen ihr Erfolg für alle weiteren Pläne und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte!"

Fortsetzung folgt: Die Dreharbeiten für die dritte Staffel beginnen im Juni in Berlin und Umgebung. Neu im Ermittlerteam um Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed (Sesede Terziyan) mit Wolf Malletztke (Christoph Grunert), Fahri Celik (Hassan Akkouch) und Marlene Weber (Oska Melina Borcherding) samt Polizeihund Stulle ist Kriminalhauptkommissarin Hanna Kowollik, die von Marie Schöneburg verkörpert wird. Hanna Kowollik, Menschenkennerin und Berliner Pflanze, wirbelt das Team der WaPo mit ihrer Tatkraft und ihrem Temperament durcheinander. Die Ausstrahlung der dritten Staffel ist für 2023 geplant.

"WaPo Berlin" ist eine Produktion der Saxonia Media (Produzent*in: Britta Hansen und Sven Sund, ausführende Produzentin: Katharina Puttendörfer) unter redaktioneller Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Martina Zöllner (rbb). Die Redaktion haben Kerstin Freels und Aida Kind (rbb).

Aktuell

KiKA-Quiz App: Hautnah bei "Die beste Klasse Deutschlands" dabei sein

In seinem Jubiläumsjahr veröffentlicht der KiKA erstmals eine KiKA-Quiz App, mit der Fans noch näher bei den Shows von "Die beste Klasse Deutschlands" dabei sein können.

Grün produziert: Drehstart für eine neue Staffel "SOKO Donau"

Satel Film dreht 13 neue Folgen sowie eine Doppelfolge in Spielfilmlänge und setzt dabei auf Green Producing.

Drehstart für den neuen SR-"Tatort - Die Kälte der Erde"

Der Dreh zur Bavaria-Fiction-Produktion "Tatort Saarbrücken: Die Kälte der Erde" hat begonnen.

Jupiter Awards 2022: Dreifacher Sieg für "Sisi"

Die RTL+ Event-Serie von Story House Pictures gewinnt in den Kategorien Beste Serie, Beste Darstellerin, Bester Darsteller.

Neuzugang bei "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte"

Kassandra Wedel verstärkt das Team des Johannes-Thal-Klinikums in einer widerkehrenden Rolle als gehörlose Neurochirurgin Dr. Alica Lipp.

Drehstart für das Sky Original "Der Kaiser"

In Prag haben die Dreharbeiten zum Sky Original Film "Der Kaiser" mit Klaus Steinbacher ("Das Boot", "Oktoberfest 1900") in der Hauptrolle begonnen. Produzent ist Stephan Bechtle (Bavaria Fiction).
Mehr zu "WaPo Bodensee"

"Für viele ist Wasser eine Sehnsucht"

Im Interview spricht "WaPo Bodensee"-Produzentin Kerstin Lipownik über die Herausforderungen des Drehs auf dem Nass. 

"WaPo Bodensee" startet in eine neue Saison

Das Team um Nele Fehrenbach muss in 13 neuen Folgen Morde aufklären, Verbrecher jagen, aber auch die dramatische Entführung einer Fähre stoppen.

Reichweitenrekord für "WaPo Bodensee"

Die von der Saxonia Media produzierte Krimiserie "WaPo Bodensee" hat mit 3,09 Millionen Zuschauer*innen in dieser Woche einen Staffelbestwert erreicht.

17,2 Millionen - Höhenflug der Dienstagsserien

In der Summe wurden die neuen Folgen von "Sturm der Liebe", "WaPo Bodensee", "Die Rosenheim-Cops", "Falk" und "In aller Freundschaft" an diesem Dienstag 17,2 Millionen Mal eingeschaltet.

Reichweitenrekorde: "WaPo Bodensee" und "Rentnercops" mit Bestwerten

Die beiden Vorabendserien haben zuletzt mit je knapp drei Millionen Zuschauern die besten Werte seit Ausstrahlungsstart geholt.

"WaPo Bodensee": Drehstart für 16 neue Folgen

Bis Ende Oktober 2019 laufen die Dreharbeiten für 16 neue Folgen der Vorabendserie "WaPo Bodensee". "WaPo Bodensee" wird von der Saxonia Media (Produzenten: Kerstin Lipownik, Sven Sund) im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste produziert.
Mehr zu Saxonia Media

Neuzugang bei "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte"

Kassandra Wedel verstärkt das Team des Johannes-Thal-Klinikums in einer widerkehrenden Rolle als gehörlose Neurochirurgin Dr. Alica Lipp.

25 Staffeln "In aller Freundschaft": Jubiläum in der Sachsenklinik

Zu sehen sind die neuen Episoden der Saxonia Media-Produktion immer dienstags um 21.00 Uhr im Ersten.

Grimme-Preis-Nominierung für 1.000 Folgen "Schloss Einstein"

Die Kinder- und Jugendserie "Schloss Einstein" gehört zu den Nominierten für einen Grimme-Preis in der Kategorie "Kinder & Jugend – Spezial".

Cecilia Malmström neue Produzentin von "In aller Freundschaft"

Cecilia Malmström verstärkt seit dem 1. März das Team der Saxonia Media als neue Produzentin der Serie "In aller Freundschaft". Sie übernimmt diese Position von Josepha Herbst, die in Elternzeit geht.

Eine Theaterinszenierung und ein Schauspieldebüt in der Jubiläumsstaffel von "Schloss Einstein"

In der 25. Staffel der Kinderserie "Schloss Einstein" wird im wahrsten Sinne des Wortes "Theater gemacht". Produzentin ist Yvonne Abele von Saxonia Media.

Bavaria setzt auf grünes Produzieren

Wir übernehmen Verantwortung im Umgang mit den natürlichen Ressourcen – nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr.