„Die Toten von Salzburg" in zwei Kategorien für ROMY nominiert

Wien/München – Die Krimi-Produktion „Die Toten von Salzburg“  der Satel Film ist in gleich zwei Kategorien für den österreichischen ROMY Akademiepreis 2017 nominiert worden. Sie geht zum einen ins Rennen um die Auszeichnung als „Bester TV-Film“. Zum anderen ist Regisseur Erhard Riedlsperger in der Kategorie „Beste Regie TV-Film“ nominiert.

In Österreich erzielte der TV-Krimi mit einem Marktanteil von 32 Prozent im Gesamtpublikum und 21 Prozent in der Zielgruppe der 12-49 Jahre bei seiner Erstausstrahlung Anfang März 2016 einen Rekordwert auf diesem Sendeplatz. Ebenfalls erfolgreich lief der TV-Film auch bei seiner Premiere im ZDF mit 17,7 Prozent Marktanteil im Gesamtpublikum und mehr als 5,5 Millionen Zuschauern.

Der Produzent von „Die Toten von Salzburg“, Heinrich Ambrosch, zugleich Geschäftsführer der Satel Film, gehörte in der Vergangenheit selbst schon zu den ROMY-Preisträgern. 2006 erhielt er den Preis in der Kategorie „Beste Programmidee“ und wurde zwei Jahre später als „Bester Produzent“ ausgezeichnet.

„Die Toten von Salzburg“ ist eine Produktion der Satel Film in Koproduktion mit ORF und ZDF, gefördert vom Fernsehfonds Austria, dem Land Salzburg und der Stadt Salzburg. Der Krimi handelt von einem Mord im bayrisch-salzburgischen Grenzgebiet und einem ungleichen Ermittlerpaar erzählt, das sich gemeinsam auf Spurensuche begeben muss. Während der eine ein gradliniger Einzelkämpfer und Rationalist ist, der mit Beharrlichkeit ans Ziel kommt, ist der andere fasziniert von der Vielschichtigkeit der menschlichen Psyche. Besondere Aufmerksamkeit erhielt die Produktion auch, weil sie einen gehbehinderten Ermittler ins Zentrum der Geschichte stellt.

Nach dem erfolgreichen Auftakt wird die Geschichte um das Duo aus dem „rollenden“ Major Peter Palfinger (Florian Teichtmeister) und dem deutschen Kriminalhauptkommissar Hubert Mur (Michael Fitz) nun weiter erzählt: Am 26. April 2017 starten die Dreharbeiten zu den Fortsetzungen „Zeugenmord“ (AT) und „Königsmord“ (AT).

© 2014 Satel Film/Hubert Mican

Mit dem ROMY Akademiepreis werden insbesondere Mitwirkende hinter der Kamera geehrt. Aus den Nominierungen einer Fachjury wählt nun die sogenannte Akademie – bestehend aus den bisherigen ROMY-Gewinnern – die Sieger 2017 aus.

Zusätzlich zu den Akademie-Preisen werden Publikumspreise verliehen, die per Zuschauer-Voting entschieden werden. In der Kategorie „Beliebtester Schauspieler Serie/Reihe“ tritt Max Müller alias „Polizeihauptmeister Michi Mohr“ aus der Serie „Die Rosenheim-Cops“ an. Die ZDF-Vorabendserie wird produziert von der Bavaria Fernsehproduktion (Produzent: Alexander Ollig).

Zum Voting

Die Gala mit Preisverleihung wird am 22. April live im ORF2 übertragen.

Aktuell

"Sturm der Liebe"-Podcast: Spezial-Staffel ab Mai

Vom 21. Mai bis 16. August geht die Telenovela "Sturm der Liebe" in die Sommerpause. In dieser Zeit übernimmt der "Sturm der Liebe"-Podcast mit einer Spezial-Staffel.

"Inklusion im Fokus": Gemeinsam für mehr Selbstverständlichkeit

Am 25. April 2024 fand die Veranstaltung "Inklusion im Fokus" des Bündnisses "Medien für Vielfalt" in Berlin statt, bei der die Rolle der Medien bei der Vermittlung und Förderung von Teilhabe und Inklusion thematisiert wurde. Die Bavaria Film war erstmals und als einziges Produktionsunternehmen mit dabei.

Mehr als 650 Teilnehmende beim 2. Film Academy Day

Die Film Commission des FFF Bayern und die Bavaria Filmstadt haben gemeinsam den 2. Film Academy Day organisiert, um jungen Menschen und interessierten Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern die vielfältigen Berufe hinter der Kamera näherzubringen und zu inspirieren.

Drehstart der 24. Staffel "Die Rosenheim-Cops"

Derzeit dreht Bavaria Fiction in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios die 24. Staffel von "Die Rosenheim-Cops".

Wanted: Filmnachwuchs mit Leidenschaft

Film Academy Day 2024: Bavaria-Volontärin Leonie Hohlfeldt und Praktikantin Marlene Basten waren beim zweiten Aktions- und Informationstag der Film Commission Bayern und der Bavaria Filmstadt dabei. Sie haben mit Profis, Quereinsteigern und dem Nachwuchs über den Einstieg in die Filmbranche gesprochen. Eine Multimedia-Reportage.

"In aller Freundschaft" startet in die 27. Staffel

Die Saxonia Media-Produktion "In aller Freundschaft" geht in die 27. Staffel. Ab Dienstag, den 16. April, läuft die Serie immer dienstags um 21:00 Uhr im Ersten sowie sieben Tage vor Ausstrahlung in der ARD-Mediathek.
Mehr zu "Die Toten von Salzburg"

Süßes Gift zum Jubiläum: Drehstart der 10. Folge von „Die Toten von Salzburg“

Die Jubiläumsfolge "Süßes Gift" (AT), die 2024 ihre Premiere feiern soll, behandelt ein politisches Komplott um eine Biogasanlage in Salzburg.

Nachbericht zum Dreh von "Die Toten von Salzburg" im Kapuzinerkloster

Seit Mai dreht die Crew der Satel Film unter anderem im Salzburger Kapuzinerkloster die 9. Folge "Schattenspiel (AT)" aus der ORF/ZDF-Erfolgsreihe "Die Toten von Salzburg".

"Schattenspiel": Neuer "Die Toten von Salzburg"-Krimi im Dreh

Im neuen Fall der Krimireihe von Satel Film wird es besonders mysteriös: Bei einer archäologischen Grabung in einem Kloster wird nicht nur ein Skelett aus dem Zweiten Weltkrieg, sondern auch die frische Leiche eines Ordensbruders entdeckt.

Doppelerfolg für "Die Toten von Salzburg": Tagessieg in Deutschland und Österreich

5,81 Millionen Zuschauer*innen im ZDF und 716.000 auf ORF 2 fieberten beim siebten Fall rund um die beiden Star-Ermittler Florian Teichtmeister und Michael Fitz mit.

Rekordquoten für "Die Toten von Salzburg"

Mit mehr als 7 Millionen Fernsehenden hat sich die jüngste Folge der Reihe "Die Toten von Salzburg" den Tagessieg gesichert.

"Die Toten von Salzburg": Siebter Film im Dreh

In Salzburg und Umgebung entsteht derzeit der siebte Film der ZDF/ORF-Reihe "Die Toten von Salzburg" unter dem Arbeitstitel "Chinagirl".
Mehr zu Satel Film

Dreh der neuen Disney+ Original-Serie "Vienna Game" gestartet

Die Satel Film produziert für Disney+ mit "Vienna Game" eine hochkarätig besetzte, sechsteilige Serie rund um den Auftakt des Wiener Kongress von 1814. Seit dem 20. Februar laufen die Dreharbeiten in Österreich und Ungarn.

Satel Film produziert "Wiener Blut"-Fortsetzung "Berggericht"

Die Satel Film produziert die Fortsetzung "Wiener Blut – Berggericht". Der Krimi soll im kommenden Jahr im ZDF und im ORF zu sehen sein.

Süßes Gift zum Jubiläum: Drehstart der 10. Folge von „Die Toten von Salzburg“

Die Jubiläumsfolge "Süßes Gift" (AT), die 2024 ihre Premiere feiern soll, behandelt ein politisches Komplott um eine Biogasanlage in Salzburg.

Drehstart für schrulligen Restaurator: SATEL Film produziert für ServusTV "Der Metzger traut sich"

Im Zentrum des für ServusTV produzierten Krimis steht der schrullige Restaurator Willibald Adrian Metzger (Simon Schwarz), der immer wieder zufällig in Verbrechen und andere Turbulenzen stolpert.

DafF-Preis 2022: Bavaria-Produktionen insgesamt sechs Mal nominiert

Nominiert sind "Im Netz der Camorra", "Tatort: Propheteus", "Das Boot" sowie "Sisi".

Drehstart für "Nachts im Paradies" mit Jürgen Vogel, Lea Drinda und Birgit Minichmayr

Bis Oktober entsteht in Berlin und Brüssel die neue Serienproduktion der Satel Film "Nachts im Paradies" nach einer Vorlage der gleichnamigen Graphic-Novel von Frank Schmolke.