Grimme-Preis-Nominierung für 1.000 Folgen "Schloss Einstein"

Erfurt – Die Kinder- und Jugendserie "Schloss Einstein" ist in der Kategorie "Kinder & Jugend – Spezial" für einen Grimme-Preis nominiert. Das hat das Grimme-Institut heute bekanntgegeben. Die Preisträger werden am 31. Mai 2022 veröffentlicht, der Preis wird am 26. August verliehen. Seit 1998 hat die Bavaria-Tochter Saxonia Media mehr als 1.000 Folgen "Schloss Einstein" produziert.

Produzentin Yvonne Abele: "'Schloss Einstein' ist ein Format, das sich mit jeder Staffel erfolgreich neu erfindet. Mit Fingerspitzengefühl, enormer Professionalität und unendlichem Spaß trifft die Produktion seit 25 Jahren den Nerv ihrer permanent nachwachsenden Zielgruppe. Die Nominierung für den Grimme-Preis ist eine Würdigung, die uns als Produzierende und als Team mit Stolz erfüllt und für die wir uns gerne mit weiteren 1.000 Folgen revanchieren. Ohne "Schloss Einstein" würde eine schmerzliche Lücke klaffen in der TV-Unterhaltung für Kinder und Jugendliche."

Bis zum 18. März 2022 werden die aktuellen Folgen (montag bis freitags, 14:35 Uhr) der 25. Staffel ausgestrahlt: Da wird im wahrsten Sinne des Wortes "Theater gemacht". Eine Freiluftbühne und das neue Theatermodul sorgen direkt zu Beginn des neuen Schuljahrs für Aufregung. Anlässlich des 400. Geburtstags des französischen Dramatikers Jean-Baptiste Molière soll die Komödie "Der Geizige" einstudiert werden. Die Jubiläumsstaffel von Schloss Einstein verbindet Theater, TV und digitale Medien.

"Schloss Einstein" läuft seit 1998 bei KiKA. Produziert wird die Internatsserie von der Saxonia Media im Auftrag der ARD unter Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks für und in Ko-Produktion mit dem Kinderkanal von ARD und ZDF. Produzentin ist Yvonne Abele, Producerin Anne Schmidt, die Redaktion beim MDR verantworten Anke Lindemann und Nicole Schneider.

Aktuell

"Abstellgleis": Drehstart für 26. Dortmunder "Tatort"

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder "Tatort: Abstellgleis". Die Dreharbeiten in Dortmund, Köln und Umgebung gehen noch bis Anfang Juli 2024, der Sendetermin steht noch nicht fest.

"Der Platzwart – Camping unter Palmen" bei DMAX

Story House Productions begleiten Tobias aus "Der Camping-Clan" bei seinem Neuanfang in Spanien. Die sechs Episoden der ersten Staffel sind ab dem 15. Juni immer samstags um 20:15 Uhr bei DMAX zu sehen.

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2024: Die Nominierungen stehen fest

Die Nominierten für den von Bavaria Film, DZ Bank und BR gestifteten Förderpreis Neues Deutsches Kino in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel stehen fest. Auch in diesem Jahr wird der Gewinnerin oder dem Gewinner in der Kategorie Bestes Drehbuch wieder die Teilnahme an einem Mentoring-Programm ermöglicht.

Story House-Produktion gewinnt Deutschen Entertainment Award 2024

Gestern wurde "Die miese McPlant-Show" mit Sebastian Lege in Köln mit dem Deutschen Entertainment Award ausgezeichnet.

Drehstart für neuen Saarbrücken-"Tatort"

Am 5. Juni ist die erste Klappe für den neuen Saarbrückener "Tatort" gefallen. Gedreht wird noch bis Anfang Juli 2024.

"Tierärztin Dr. Mertens": Drehstart für 13 neue Folgen

Derzeit laufen die Dreharbeiten für die neunte Staffel von "Tierärztin Dr. Mertens". Gedreht werden 13 neue Folgen bis Ende November in Leipzig und Umgebung. Die Ausstrahlung ist für 2025 im Ersten geplant.
Mehr zu "Schloss Einstein"

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Vom Schreibtisch in den Wrestling-Ring

PR-Praktikant Jonas Menter hat das Set von "Schloss Einstein" besucht. Ein Blick hinter die Kulissen und ein Auftritt vor der Kamera.

"Schloss Einstein" nominiert für den "Goldenen Spatz" 2023

Die 25. Folge der 25. Staffel von "Schloss Einstein" ist für einen "Goldenen Spatz" 2023 in der Kategorie "Serie/Reihe" nominiert worden.

Gemeinsam auf Verbrecherjagd: Seriencrossover von "Schloss Einstein” und "Die Pfefferkörner"

In dem Seriencrossover "Schloss Einstein & Die Pfefferkörner – Auf Gangsterjagd" erleben die Internatsschüler und die Hobby-Detektive erstmals ein gemeinsames Abenteuer.

Sensibel für Unsensibles

Wie keine zweite Serie steht "Schloss Einstein" für Diversität. Für die neue Staffel wurden erstmals Sensitivity Reader eingesetzt.

Drehstart für Serien-Crossover: "Schloss Einstein" & "Die Pfefferkörner" gehen gemeinsam auf Gangsterjagd

"Schloss Einstein" und "Die Pfefferkörner" gehen in einem siebenteiligen Special der Serien gemeinsam auf Gangsterjagd. Die Dreharbeiten dazu finden gerade in Erfurt statt.
Mehr zu Saxonia Media

"Tierärztin Dr. Mertens": Drehstart für 13 neue Folgen

Derzeit laufen die Dreharbeiten für die neunte Staffel von "Tierärztin Dr. Mertens". Gedreht werden 13 neue Folgen bis Ende November in Leipzig und Umgebung. Die Ausstrahlung ist für 2025 im Ersten geplant.

"In aller Freundschaft" startet in die 27. Staffel

Die Saxonia Media-Produktion "In aller Freundschaft" geht in die 27. Staffel. Ab Dienstag, den 16. April, läuft die Serie immer dienstags um 21:00 Uhr im Ersten sowie sieben Tage vor Ausstrahlung in der ARD-Mediathek.

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.

Erweiterung der Geschäftsführung bei Saxonia Media

Yvonne Abele wird zum 1. Februar 2024 zur Geschäftsführerin der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH berufen. Sven Sund, der die Firma seit 2012 führt, wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

"IaF – Die jungen Ärzte": Drehstart für die vierte Generation

Die erste Folge mit den vier angehenden Ärztinnen und Ärzten, die ihr Praktisches Jahr (PJ) am Johannes-Thal-Klinikum absolvieren, wird voraussichtlich im Frühjahr 2024 im Ersten zu sehen sein.