Produzentin Maren Knieling übernimmt "SOKO Stuttgart" - Nicole C. Buck wird Ausführende Produzentin

Stuttgart - Seit dem 1. Februar verantwortet Maren Knieling zusätzlich zu ihren laufenden Projekten die ZDF-Vorabendserie "SOKO Stuttgart" als Produzentin. Nicole C. Buck, langjährige Producerin der Serie, wird Ausführende Produzentin. Das Kreativteam vervollständigen Max Baumeister als Junior Producer und Franzi Hoffart im Development; Produktionsleiter ist Rolf Steinacker, die Herstellungsleitung liegt bei Sandra Vogelbacher. Mit mehr als vier Millionen Zuschauer*innen und Marktanteilen um die 20 Prozent zählt "SOKO Stuttgart" zu den erfolgreichsten Vorabend-Formaten. Gedreht wird die Serie seit 2009 in Stuttgart und Umgebung, die verantwortlichen ZDF-Redakteurinnen sind Diana Kraus und Michelle Rohmann. Aktuell laufen die Vorbereitungen zur 13. Staffel.

Ansicht
SOKO Stuttgart

Seit dem 1. Februar 2021 verantwortet Maren Knieling (r.) zusätzlich zu ihren laufenden Projekten die ZDF-Vorabendserie "SOKO Stuttgart" als Produzentin. Nicole C. Buck (l.), langjährige Producerin der Serie, wird Ausführende Produzentin.

© 2021 Bavaria Fiction/Moritz Brucker

© 2021 Bavaria Fiction/Moritz Brucker

Jan S. Kaiser, Geschäftsführer Bavaria Fiction: "Mit Maren Knieling übernimmt eine erfahrene Produzentin aus unserem Hause die 'SOKO Stuttgart'. Ihre Bandbreite an Produktionen sowohl im TV- als auch im Kinobereich ist beeindruckend, zuletzt überzeugte der von ihr verantwortete Event-Dreiteiler 'Das Geheimnis des Totenwaldes' gleichermaßen Kritik und Zuschauer*innen. Nicole C. Buck ist seit zwölf Jahren an Bord und kennt ebenso wie unser Produktionsleiter, Rolf Steinacker, die Besonderheiten der Produktion. Ich freue mich sehr, dass wir diese Expertise in unserem Hause haben und daher nun den Staffelstab intern weiterreichen können. Gleichzeitig möchte ich Oliver Vogel und Torsten Lenkeit für den Aufbau einer äußerst erfolgreichen Serie und ihren jahrelangen Einsatz am Standort Stuttgart danken und ihnen alles Gute für ihre neuen Herausforderungen wünschen."

Maren Knieling, Produzentin: "Die 'SOKO Stuttgart' hat ein tolles Team vor und hinter der Kamera und steht für spannende Krimi-Unterhaltung am Vorabend gepaart mit schwäbischem Charme. Der inhaltliche Spagat zwischen Kontinuität und Weiterentwicklung bei langlaufenden Serien ist eine besondere Herausforderung, die ich gerne annehme. Die Zuschauer*innen können sich auf neue Impulse, bekannte Figuren und vielfältige Geschichten aus dem Ländle freuen."

Maren Knieling ist seit elf Jahren für die Bavaria Fiction tätig und verantwortete zahlreiche Kino- und TV-Projekte. Neben dem Event-Mehrteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes" (ARD Degeto/NDR) zählte dazu auch der Event-Zweiteiler "Das Programm" für ARD Degeto. Im Kinobereich realisierte sie unter anderem das Debüt von Carolin Kebekus "Schatz, nimm Du Sie!" sowie die Romanverfilmung des Spiegel-Bestsellers "Macho Man" mit Christian Ulmen. Maren Knieling ist Alumna der Hochschule für Fernsehen und Film München im Studiengang Produktion und Medienwirtschaft und absolvierte davor ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier sowie der Dublin City University.

Ansicht
SOKO Stuttgart

Das neue Team hinter der "SOKO Stuttgart", von links: Junior Producer Max Baumeister, ausführende Produzentin Nicole Buck, Junior Dramaturgin Franzi Hoffart, Produzentin Maren Knieling, Produktionsleitung Rolf Steinacker.

© 2021 Bavaria Fiction/Moritz Brucker

© 2021 Bavaria Fiction/Moritz Brucker

Nicole C. Buck arbeitet seit zwölf Jahren für die Bavaria Fiction, vornehmlich für "SOKO Stuttgart". Von 2004 bis 2009 war sie Dramaturgin der Ärzteserie "In aller Freundschaft" der Saxonia Media Fernsehproduktion (MDR). Neben ihrer TV-Tätigkeit wirkt sie an multimedialen Projekten mit, u.a. an der Installation "Hegel für Anfänger" (Drehbuch und Regie) mit Walter Sittler im Museum Hegel-Haus oder der Performance "TatüTata711" des Citizen.KANE.Kollektivs (beides 2020). Nach ihrem Studium der Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart arbeitete Nicole C. Buck einige Jahre als Journalistin. Momentan studiert sie berufsbegleitend im Master Neuere deutsche Literatur im medienkulturellen Kontext an der FernUniversität Hagen. Ferner unterrichtet sie als Gastdozentin an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Aktuell

"IaF – Die jungen Ärzte": Start der vierten Generation

Ab dem 29. Februar 2024 sind vier neue Gesichter am Johannes-Thal-Klinikum bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zu sehen.

"Die Rosenheim-Cops: Totholz" (AT): Drehbeginn für neues Winter-Special

Seit dem 14. Februar 2024 entsteht in Rosenheim, München und Umgebung sowie in den Bavaria Studios das 90-minütige Winter-Special "Totholz" der "Rosenheim-Cops". Der Sendetermin steht noch aus.

Primetime-Event: "Giovanni Zarrella präsentiert: 50 Jahre Roland Kaiser"

Die Samstagabendshow wurde produziert von der Bavaria Entertainment. Ausgestrahlt wird sie am 24. Februar 2024 um 20:15 Uhr im ZDF.

Runder Geburtstag: Zwanzig Jahre D-Facto Motion

Während der Berlinale hat der Postproduktions- und VFX-Experte der Bavaria Film Gruppe, die D-Facto Motion GmbH, 20-jähriges Bestehen gefeiert.

"Ein Haus voller Geld – Such dich reich!": Neue Bavaria Entertainment-Spielshow

100.000 Euro, ein Haus, eine Familie, gute Verstecke und 30 Minuten Zeit – das sind die Zutaten der neuen Bavaria Entertainment-Gameshow "Ein Haus voller Geld – Such dich reich!", moderiert von Oliver Pocher. Sendestart ist am 29. Februar 2024, um 21:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Start der 27. Staffel "Schloss Einstein"

Die Saxonia Media-Produktion "Schloss Einstein" geht mit Abenteuer und Spannung in die 27. Staffel. Die Suche nach einem geheimen Schatz, die Rettung des Share Space und die neuen Einsteinerinnen und Einsteiner sorgen für jede Menge Trubel. Premiere feiert die neue Staffel "Schloss Einstein" in Doppelfolgen ab 11. März 2024, immer montags um 20:10 Uhr bei KiKA.
Mehr zu "SOKO Stuttgart"

"SOKO Stuttgart": Staffelstart mit Gaststar Marie-Luise Marjan

Ab Donnerstag zeigt das ZDF die 15. Staffel "SOKO Stuttgart". Highlights der Staffel sind Gaststars wie Marie-Luise Marjan oder Smudo und eine Retrofolge.

Retro-Folge und offene Rechnungen: "SOKO Stuttgart" dreht 15. Staffel

Die Dreharbeiten zur 15. Staffel der ZDF-Krimiserie "SOKO Stuttgart" sind gestartet. In sechs Drehblöcken produziert die Bavaria Fiction in Stuttgart und Umgebung bis Ende November insgesamt 25 neue Krimifälle.

Von Käferliebhabern und toten Weihnachtsmännern: Neue Folgen "SOKO Stuttgart" starten im ZDF

Ab Donnerstag, den 22. September 2022, zeigt das ZDF die neuen "SOKO Stuttgart"-Folgen der 14. Staffel.

"SOKO Stuttgart"-Doppelfolge beschert Wiedersehen mit ehemaligen Kommissarinnen

Bavaria Fiction produziert derzeit eine Doppelfolge "SOKO Stuttgart". Für die beiden Episoden kehren drei ehemalige "SOKO Stuttgart"-Darstellerinnen zurück

Drehstart: "SOKO Stuttgart" geht in die 14. Runde

Bis Anfang November entstehen in Stuttgart und Umgebung insgesamt 25 neue Krimifälle.

Jasmin Gassmann steigt als Kriminalkommissarin bei "SOKO Stuttgart" ein

Die Stuttgarter Schauspielerin Jasmin Gassmann übernimmt die Rolle der neuen Kriminalkommissarin Lea Gomez in der Krimiserie.
Corporate News

Anette Kraska verstärkt bei Saxonia Media das Team des Streaming-Labels Red Pony Pictures als Produzentin

Sie konzentriert sich auf die Erweiterung des Serien- und Filmportfolios des Streaming-Labels Red Pony Pictures. Bei Red Pony Pictures werden derzeit außerdem zwei neue Serienformate entwickelt.

Virtual-Production-Förderprojekt "BaViPro" findet mit Pilotdreh erfolgreichen Abschluss

Nach zwei Jahren Forschung und Entwicklung findet das Förderprojekt "BaViPro" mit einem Pilotdreh in den Bavaria Studios einen erfolgreichen Abschluss. Kern des Projekts war der Aufbau einer LED-Stage.

Zufriedenstellende Entwicklung im Geschäftsjahr 2022/23 – Rückgang bei Umsatz und Ertrag im laufenden Geschäftsjahr erwartet

Die Bavaria Film steht vor einer beschleunigten Umsetzung eines umfassenden Transformationsprozesses.

Green Culture Konferenz in München: Teilnehmende besuchen die Bavaria Studios

Vertreter der Bavaria Film, der Bavaria Fiction und der Bavaria Studios informierten über die CO²-neutrale Energieversorgung am Medienstandort Geiselgasteig, Green Production und Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Studiobetrieb.

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2023: Sylvie Michel gewinnt Hauptpreis für "More Than Strangers"

Der Förderpreis Neues Deutsches Kino 2023 ist im Rahmen des Filmfest München verliehen worden. Erneut gab es in der Kategorie "Drehbuch" zusätzlich ein Mentoring zu gewinnen, das in diesem Jahr von Maximiliane Prokop (Produzentin) betreut wird.

Förderpreis Neues Deutsches Kino 2023: Die Nominierungen stehen fest

Preise werden in den Kateogrien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel vergeben. Für die Gewinnerin oder den Gewinner in der Kategorie Bestes Drehbuch wird die Teilnahme an einem Mentoring-Programm ermöglicht.